Stiftungszentrum Stiftungszentrum

Suche

Commerzbank-Sozialstiftungen: Kollegen helfen Kollegen!

Sozialstiftungen

Die Sozialstiftungen der Commerzbank setzen sich für Mitarbeiter, Pensionäre und ihre nahen Angehörigen ein, die unverschuldet in Not geraten sind.

Sie unterstützen Bedürftige finanziell, die infolge einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung auf Hilfe angewiesen sind.

Sie helfen, wenn aufgrund unvorhergesehener Ereignisse, insbesondere im Krankheitsfall, eine wirtschaftliche Notlage besteht.

Über die Sozialstiftungen:

Die Sozialstiftungen Bankdirektor Amandus de la Roy, Meier Bruck und Alfred Prahm gehen auf die Initiativen ehemaliger Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter der Commerzbank in Hamburg zurück. Die Frankfurter Dr.-h.c.-Hugo-Zinsser-Stiftung entstammt dem Nachlassvermögen des ehemaligen Dresdner Bank Vorstands Hugo Zinsser. Auf die längste Tradition blickt die Bankdirektor-Amandus-de-la-Roy-Stiftung zurück, die bereits seit 1945 unverschuldet in Not geratene Mitarbeiter der Bank und deren Familien unterstützt.

Kontakt

Geschäftsführung

Petra Fink

Zum Seitenanfang