Neues aus dem Jahr 2020 Neues aus dem Jahr 2020

Suche

Logo_GDW

Förderung inklusiver Betriebe

Die Commerzbank hat einen Rahmenvertrag mit den Genossenschaften der Werkstätten (GDW Mitte) geschlossen, um die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen bundesweit zu standardisieren und so inklusive Betriebe zu fördern. Dies ist eine der zahlreichen Maßnahmen und Projekte, mit denen die Bank ihren „Aktionsplan Inklusion“ bis 2023 umsetzt. Der Aktionsplan auf Basis der UN-Behindertenrechtskonvention zielt darauf ab, gedankliche Hürden abzubauen und organisatorische Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit behinderter und nichtbehinderter Menschen zu schaffen. mehr

CDP_SER_stamp_extra_klein_

CDP Auszeichnung für die Berücksichtigung von Klimarisiken in der Lieferkette (04.02.2020)

Die Commerzbank wurde von der internationalen Non-Profit-Organisation CDP für ihr Management von Klimarisiken in der Lieferkette gewürdigt. Sie ist damit unter den Top 3% der bewerteten Unternehmen. Die Beurteilung basiert auf ausgewählten Kriterien des CDP Fragebogens 2019, unter anderem den Scope 3 Emissionen und der Zusammenarbeit mit Lieferanten, sowie dem gesamten CDP climate change Score der Bank. Die Commerzbank setzt insbesondere mit dem Standard für eine nachhaltige Beschaffung und dem Lieferantenselbstauskunftsbogen ein Zeichen für die Umweltverträglichkeit von eingekauften Produkten und Dienstleistungen. mehr

windraeder_183px

Commerzbank wird Partner der Climate Bonds Initiative (22.01.2020)

Die Commerzbank ist seit Januar 2020 Partner der Climate Bonds Initiative. Sie geht damit einen weiteren Schritt, um sich für mehr Nachhaltigkeit im Bankgeschäft zu engagieren. Die gemeinnützige internationale Initiative, an der sich weltweit mehr als 100 Partner aus dem Finanzdienstleistungsbereich beteiligen, hat sich zum Ziel gesetzt, mit dem globalen Bondmarkt einen Beitrag zu einer CO2-effizienten und klimaresistenten Wirtschaft zu leisten. mehr

G100_183px

Commerzbank im Corporate Knights Global 100 Index (21.01.2020)

Die Commerzbank wird dieses Jahr zum zweiten Mal im “Global 100 Most Sustainable Corporations in the World Index” (G100) von Corporate Knights geführt und belegt im Ranking 2020 Platz 59. Dies stellt eine Verbesserung von 8 Plätzen im Vergleich zum Vorjahr dar. Die Commerzbank ist eines von fünf deutschen Unternehmen im Index. mehr

ZukunftsGut

ZukunftsGut 2020: Noch bis Ende März bewerben

ZukunftsGut, Preis der Commerzbank-Stiftung für institutionelle Kulturvermittlung, richtet sich an öffentliche und private Kulturinstitutionen in Deutschland, die Vermittlung als zentrale gemeinschaftliche Aufgabe für ihre Einrichtung erkannt haben und ausfüllen. Der mit 80.000 Euro höchstdotierter Preis für Kulturvermittlung in Deutschland zeichnet zukunftsweisende Strategien und ihre nachhaltige Verankerung aus. Er möchte dazu beitragen, den Stellenwert von Kulturvermittlung als Kernfunktion in den Einrichtungen zu stärken und Transformationsprozesse zu unterstützen. Die Bewerbungsphase für 2020 läuft noch bis 31.03.2020. mehr

CDP

CDP Climate Change 2019 Score von B für Commerzbank (20.01.2020)

Die Commerzbank hat einen CDP Climate Change 2019 Score von B erhalten. Damit schneidet sie besser ab als der Durchschnitt der Unternehmen in der Finanzbranche. Im Auftrag von Investoren fordert die internationale Non-Profit-Organisation CDP jährlich Unternehmen auf zu ihren Klimarisiken und -chancen zu berichten. Diese werden von CDP bewertet und mit einem Score von A-F versehen. Insgesamt haben 2019 weltweit mehr als 8.400 Unternehmen ihre Klimadaten in die Datenbank eingegeben.

Firmenraeder

Erweitertes Bike-Sharing-Angebot für Commerzbank-Mitarbeiter (07.01.2020)

Die Commerzbank knüpft an ihre erfolgreiche Klimastrategie an und erweitert ihr Angebot an Leihfahrrädern: Seit Januar 2020 stehen allen Mitarbeitern der Commerzbank die Räder von Call a Bike zur Verfügung. Anstelle von bisher 70 Commerzbank-Firmenrädern in Frankfurt können Commerzbank-Mitarbeiter jetzt die über 15.000 Call a Bike-Räder in ganz Deutschland nutzen. Die Fahrräder erweitern die bisherigen Mobilitätsoptionen um eine weitere umweltfreundliche Variante. mehr

Zum Seitenanfang