Helfen durch Spenden Helfen durch Spenden

Suche

Foto: Care

Die Commerzbank engagiert sich traditionell gemeinsam mit Mitarbeitern und oftmals auch Kunden, um in akuten Katastrophenfällen die Not der Betroffenen zu lindern. Die aktuelle Spendenempfehlung der Commerzbank geht zugunsten Erdbebenopfer in Indonesien.

Indonesien: Nothilfe nach dem Erdbeben

Am 28. September erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,5 auf der Richterskala die indonesische Insel Sulawesi und löste einen verheerenden Tsunami aus. Bis Anfang Oktober wurden über 1.400 Todesopfer geborgen – und die Zahl der Opfer wird weiter steigen. Einige Regionen konnten noch nicht vollständig erreicht werden und es ist unklar, wie viele Menschen noch unter Schutt und Schlamm begraben sind.

Bis zu 1,5 Millionen Menschen benötigen dringend humanitäre Hilfe, damit dem Ausbruch von Epidemien und Krankheiten vorgebeugt wird und die Überlebenden mit Nahrungsmitteln und Trinkwasser versorgt werden.

Das Nothilfe-Team von Care arbeitet rund um die Uhr, um die Menschen in Indonesien mit dem Lebensnotwendigsten wie Nahrungsmitteln, Notunterkünften und dem Zugang zu sauberem Trinkwasser und Gesundheitsdiensten zu versorgen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse der Frauen und Mädchen gelegt. Später soll die Hilfe auf den Wiederaufbau und die zukünftige Katastrophenvorsorge ausgeweitet werden.

Hilfe ist dringend nötig! Kunden und Mitarbeitern, die die Arbeit von Care in Indonesien unterstützen möchten, empfehlen wir folgendes Spendenkonto.

Über Care
Care ist weltweit eine der größten privaten Organisationen für Nothilfe und Armutsbekämpfung. Care arbeitet international in über 90 Ländern für die Überwindung von Not, Armut und Benachteiligung. Im vergangenen Jahr konnte die Care-Hilfe dank Spendern und Unterstützern wie der Commerzbank 65 Millionen Menschen erreichen.
www.care.de

Ein Beitrag zu den Sustainable Development Goals

Zum Seitenanfang