Helfen durch Spenden Helfen durch Spenden

Suche

Foto: © Care/Josh Estey

Die Commerzbank engagiert sich traditionell gemeinsam mit Mitarbeitern und oftmals auch Kunden, um in akuten Katastrophenfällen die Not der Betroffenen zu lindern. Die aktuelle Spendenempfehlung der Commerzbank geht zugunsten der von Zyklon Idai betroffenen Menschen in Südostafrika.

Foto: © Care/Josh Estey

Südostafrika: Nothilfe nach Zyklon Idai

Zyklon Idai - eine der schlimmsten Wetterkatastrophen, die die südliche Hemisphäre je getroffen hat - zerstörte am 14. März 2019 weite Teile Mosambiks, Simbabwes und Malawis. Viele Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten. Strom- und Kommunikationsnetzwerke sind zusammengebrochen. Jüngsten UN-Schätzungen zufolge sind etwa 11,5 Millionen Menschen von der Katastrophe betroffen, 2,1 Millionen Menschen sind obdachlos und haben alles verloren. Viele Dörfer sind noch immer noch von der Außenwelt abgeschnitten. Täglich steigt die Gefahr von Seuchen. CARE mobilisiert nun in allen drei Ländern in enger Abstimmung mit anderen Hilfsakteuren, den Regierungen und der UN die Nothilfe.

Hilfe wird dringend benötigt! Kunden und Mitarbeitern, die die Arbeit von Care in Südostafrika unterstützen möchten, empfehlen wir folgendes Spendenkonto.

Über Care
Care ist weltweit eine der größten privaten Organisationen für Nothilfe und Armutsbekämpfung. Gegründet wurde Care 1945 in den USA. Über 100 Millionen Care-Pakete erreichten damals das notleidende Nachkriegseuropa. Heute ist Care international und arbeitet in über 90 Ländern für die Überwindung von Not, Armut und Benachteiligung. Im vergangenen Jahr konnte die Care-Hilfe dank Spendern und Unterstützern wie der Commerzbank 65 Millionen Menschen erreichen. www.care.de

Ein Beitrag zu den Sustainable Development Goals

Zum Seitenanfang