Kinderwünsche wahr werden lassen Kinderwünsche wahr werden lassen

Suche

Weihnachtsbaum in der Commerzbank Zentrale

Der Zauber von Weihnachten lässt Wünsche wahr werden. Aber leider nicht überall. In der Commerzbank ist es zur schönen Tradition geworden, bedürftigen Kindern und Jugendlichen zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. So haben Commerzbanker zu Weihnachten 2016 mehr als 800 Kinderwünsche erfüllt.

Ein Beispiel: Jedes Jahr steht in der Lobby des Commerzbank-Hochhauses in Frankfurt ab dem ersten Advent eine Pinnwand, bestückt mit zahlreichen Weihnachtswünschen neben dem geschmückten Weihnachtsbaum. Ob gemeinsam im Team oder auch einzeln beteiligen sich viele Mitarbeiter an der Weihnachtsaktion und lassen kleine und große Wünsche wahr werden.

Kurz vor Weihnachten werden die gesammelten und festlich verpackten Päckchen von Nachwuchskräften im Namen der Commerzbank-Mitarbeiter zu den Kinder- und Jugendheimen in Frankfurt gebracht und dort übergeben, darunter auch Einrichtungen für alleinreisende Flüchtlingskinder aus Kriegs- und Krisengebieten. Den Transport übernimmt die Firma Hofmann-Umzüge, die diese Weihnachtsaktion von Beginn an unterstützt. Dafür ein großes Dankeschön!

Die Weihnachtswunsch-Aktion wurde erstmalig 2007 von Mitarbeiter aus dem Risikomanagement organisiert. Seitdem hat sich die Idee weiter verbreitet: Auch an anderen Commerzbank-Standorten wie etwa Berlin, Hamburg und Göttingen organisieren Mitarbeiter inzwischen ähnliche Weihnachtsprojekte für Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Zum Seitenanfang