Kleine Spende – große Wirkung Kleine Spende – große Wirkung

Suche

Restcent

„Jeder Cent zählt!“ So lautet das Motto der Commerzbank Restcent-Spende. Seit Dezember 2016 können Mitarbeiter die Centbeträge ihres monatlichen Gehalts für einen guten Zweck spenden.

In der Regel stehen keine glatten Summen auf der Gehaltsabrechnung. Commerzbank-Mitarbeiter in Deutschland können alles „rechts vom Komma“ – also die Beträge zwischen 1 und 99 Cent – einfach spenden. Möglich ist dies durch ein automatisiertes Verfahren in der Gehaltsabrechnung.

Jedes Jahr wird je ein Projekt aus den Bereichen “Soziale Projekte in Deutschland“, „Soziale Projekte im Ausland“ sowie “Umweltprojekte“ ausgewählt. Über die Aufteilung der Gesamtsumme können die Mitarbeiter per Online-Voting entscheiden. Nach diesem Ranking wird die Spendensumme im Verhältnis 50:30:20 auf die Projekte verteilt.

Was für den Einzelnen ein kleiner Betrag ist, wird mit der Restcent-Spende schnell zu einer stattlichen Summe. Im Jahr 2020 beteiligten sich rund 5.050 Mitarbeiter der Commerzbank und Commerz Real. So kamen 30.477,1 Euro an Spendengeldern für die gute Sache zusammen und wurden an die folgenden Projekte ausgeschüttet:

„Corona Soforthilfe“ – Das Lernunterstützungs-Projekt der Kinderhilfsorganisation „Children for a better World e.V.“

Durch das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fließen 15.234,05 Euro direkt in das Projekt „Corona Soforthilfe“ der Kinderhilfsorganisation „Children for a better World e.V.“. Somit können benachteiligte Kinder aus sozial schwachen Familien durch Lehrkräfte und die Leihgabe von Tablets unterstützt werden und am digitalen Unterricht teilnehmen.

„Äpfel und Konsorten e.V.“ – Natürliche Bienenhaltung in Brandenburg

Insgesamt spendeten die Commerzbanker einen Betrag von 9.145,83 Euro Euro zugunsten der Unterstützung des Vereins „Äpfel und Konsorten“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Bienen in ihren ursprünglichen Lebensraum auszuwildern. Durch die Spende kann der Verein Workshops organisieren, in denen die Teilnehmer lernen, Klotzbeuten selbst herzustellen und somit die ursprüngliche Form der Honighaltung wiederaufleben zu lassen.

„CARE Deutschland e.V.“ – Im Einsatz gegen Covid-19

Dank der gespendeten 6.097,22 Euro unterstützt CARE die Flüchtlingscamps der weltweit ärmsten Kriegs- und Krisengebiete in der Corona-Pandemie. Mithilfe dieser Spende verteilt die Organisation Hygiene- und Lebensmittelpakete, stellt die Wasserversorgung sicher und errichtet Handwaschstationen.

Zum Seitenanfang