BIC

BIC bedeutet „Bank Identifier Code“ bzw. „Business Identifier Code“ und ist auch als SWIFT-Code bekannt. Dieser Code dient der weltweit eindeutigen Identifizierung von Kreditinstituten und ist 11-stellig. Im Folgenden erfahren Sie den BIC der Commerzbank und wie Sie einen BIC-Code suchen können.

BIC der Commerzbank

Bankkürzel Länderkennzeichen Identifikationsmerkmal
COBA DE FFXXX
DRES DE FFXXX

IBAN und BIC des Begünstigten erhalten Sie vom Begünstigten (Zahlungsempfänger).

Die IBAN zu Ihren Konten und Ihren BIC bei der Commerzbank finden Sie auf Ihren Kontoauszügen.

Einen BIC-Code suchen

Zur Beschleunigung des internationalen Zahlungsverkehrs arbeiten Banken aus über 80 Ländern in der Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication, kurz SWIFT genannt, zusammen. Mit diesem Nachrichtenübermittlungssystem werden unter anderem Auslandsüberweisungen so weit wie möglich in einem EDV-Verbundnetz übermittelt. Jeder SWIFT-Teilnehmer hat eine eindeutige Kennung, den sogenannten BIC-Code. Wegen seiner Eindeutigkeit wird ein SWIFT-BIC im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr wie eine Art internationale Bankleitzahl verwendet, die es ermöglicht, Zahlungsaufträge und andere Finanznachrichten auf dem schnellsten Wege an die Empfängerbank zu leiten.

Mit dieser Funktion können Sie den BIC-Code der Auslandsbank bestimmen lassen.

Sie haben die Möglichkeit, eine Bank anhand des Namens und des Ortes, an dem diese Bank ansässig ist, oder anhand einer Kombination dieser Angaben, zu suchen. Zulässig sind nur Klein- beziehungsweise Großbuchstaben von A-Z, also keine Umlaute, Punkte oder Sonderzeichen. Wenn Sie Ihre Suchbegriffe eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Suchen“. Sie erhalten daraufhin die Liste aller Banken, die den Suchbegriffen entsprechen. In der Liste wird zunächst die Bankleitzahl und dann der Name des Bankinstituts angezeigt. Selektieren Sie die gesuchte Bank und wählen Sie dann die Schaltfläche „Übernehmen“, um die Bankleitzahl in das Eingabeformular Ihres Auftrags zu übernehmen.

Mit der Schaltfläche „Abbrechen“ kehren Sie zum Eingabeformular zurück, ohne eine Bankleitzahl zu übernehmen.