• Schon ab 25 € monatlich in einen Sparplan investieren

    Sparplan: Freude am Sparen

    Jetzt bis 07.05.24 in ausgewählte ETFs und Fonds schon ab 25€ sparen – 3 Jahre ohne Kaufkosten.

Mit einem ETF- und Fonds-Sparplan langfristig Vermögen aufbauen

Schließen Sie jetzt Ihren Aktions-ETF- oder Fonds-Sparplan ganz einfach online ab und bauen Sie so Vermögen auf – drei Jahre ohne Kaufkosten. Sparpläne können Sie jederzeit flexibel anpassen oder beenden.

Wir bieten Ihnen ausgewählte Top-Fonds bzw. ETFs an. Jetzt direkt einen ETF- oder Fonds-Sparplan abschließen und Vorteile nutzen.

Ihre Vorteile eines Sparplans auf einen Blick

Kombiniert sparen

Breiter anlegen

Nutzen Sie die ETF- oder Fonds-Sparpläne als zusätzliche Bausteine zum Vermögensaufbau und als Ergänzung zu vorhandenen Sparbüchern oder Tagesgeldkonten.

Cost-Average-Effekt

Durchschnittskosten-Effekt nutzen

Investieren Sie mittel- bis langfristig in einen Sparplan und profitieren Sie von Kursschwankungen. So lassen Sie Ihr Vermögen kontinuierlich wachsen. Siehe auch Cost-Average-Effekt.

Kleine Beträge

Schon mit 25 Euro monatlich starten

Investieren beginnt mit kleinen Schritten: Steigen Sie schon mit einem Betrag ab 25 Euro monatlich in Ihren ETF- oder Fonds-Sparplan ein und bauen Sie so Ihr Vermögen auf.

Absicherung Ihres Portfolios

Anlage auswählen

Legen Sie mit Ihrem ETF- oder Fonds-Sparplan nicht nur Geld zurück, sondern investieren Sie in verschiedene Themen, Länder oder Branchen – ganz individuell.

Geringer Verwaltungsaufwand

Einfach und schnell starten

ETF oder Fonds auswählen, Betrag und Rhythmus festlegen – fertig. Sie haben noch kein Depot? Folgen Sie einfach der Beschreibung zum DirektDepot.

Hohe Flexibilität

Jederzeit flexibel bleiben

Passen Sie jederzeit Ihre monatliche Sparrate flexibel an oder beenden Sie im Bedarfsfall Ihren Sparplan und veräußern Sie börsentäglich Ihre angesparten Anteile.

Unser Angebot

  • Drei Jahre kein Ausgabeaufschlag bei Sparplänen in unseren Aktions-Fonds
  • Drei Jahre keine Kaufgebühren bei Sparplänen in unseren Aktions-ETFs
  • Exklusiv online abschließbar für Inhaber eines Commerzbank Direkt-, Klassik- oder StartDepots

Zu den ausführlichen Angebotskonditionen

Und so einfach geht's!

Schritt 1: Depot bei der Commerzbank eröffnen

1. Depot eröffnen

Um einen Fonds- oder ETF-Sparplan zu eröffnen, benötigen Sie ein DirektDepot bei der Commerzbank. Das DirektDepot können Sie in nur wenigen Minuten online eröffnen. In Verbindung mit einem monatlichen Sparplan, ist dieses für Sie absolut kostenlos.

Zum DirektDepot

Icon: Zahl 2

2. Sparplan auswählen

Sie besitzen bereits ein DirektDepot bei uns? Dann wählen Sie nun einen Fonds oder ETF aus unserem Aktionsangebot unten aus und profitieren Sie von unseren attraktiven Angebotskonditionen.

Icon: Zahl 3

3. Sparplan eröffnen

Über den Button 'Sparplan eröffnen' können Sie sich in Ihr Digital Banking einloggen und anschließend Sparrate, Laufzeit und Einzahlungsrhythmus für Ihren neuen Sparplan festlegen.


Unsere Sparplan Aktions-Fonds

Jetzt bis 07.05.24 in ausgewählte Aktions-Fonds schon ab 25€ sparen – 3 Jahre ohne Kaufkosten.

Aktions-Fonds im Überblick

Fonds Kategorie Fonds-
währung
Ertrags-
verwendung
Fidelity Funds - Global Technology
(WKN: 921800)
Branchenfonds Technologie & Telekommunikation Euro Ausschüttend
Flossbach von Storch Multiple Opportunities
(WKN: A0M430)
Aktienfonds Welt Euro Ausschüttend
Amundi Ethik Plus
(WKN: 979200)
Mischfonds Welt, Offensiv Euro Thesaurierend
Allianz Global Artificial Intelligence
(WKN: A2DKAR)
Branchenfonds Technologie & Telekommunikation Euro Ausschüttend
KBI Water Fund
(WKN: A1JDDT)
Aktienfonds Welt, Ethik & Nachhaltigkeit Euro Thesaurierend
Lupus alpha Smaller German Champions Fund
(WKN: 974564)
Aktienfonds Deutschland, Nebenwerte Euro Ausschüttend
Nordea 1 Global Stable Equity Fund
(WKN: 591135)
Aktienfonds Welt Euro Thesaurierend
RobecoSAM Circular Economy Equities
(WKN: A2P0DR)
Aktienfonds Welt, Ethik & Nachhaltigkeit Euro Thesaurierend
Flossbach von Storch Dividend
(WKN: A1J4RH)
Aktienfonds Welt, Dividende Euro Ausschüttend
IndexManagement Chance
(WKN: A2H7P3)
Mischfonds Welt Euro Ausschüttend
Pictet-Indian Equities
(WKN: A0J4DE)
Aktienfonds Indien Euro Thesaurierend

Branchenfonds Technologie & Telekommunikation

Fidelity Funds - Global Technology

  • Investitionen in 50-100 Unternehmen, die in besonderer Weise von neuen technologischen Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen profitieren
  • Fundamental orientierter Bottom-up Ansatz bei Investition
  • Langfristig ausgerichteter Investmentprozess
  • Erfahrenes Investmentteam mit ausgezeichnetem Branchenwissen und Einblicken in viele Unternehmen
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: 921800

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Um in den Fidelity Global Technology Fund aufgenommen zu werden, müssen Unternehmen nicht nur innovativ sein und wachsen, sondern auch zu einem vernünftigen Rendite-/ Risikoverhältnis erwerbbar sein. Der Fondsmanager wählt neben langfristigen Gewinnern auch solche Unternehmen aus, deren Wert unterschätzt wird.

Das Portfolio besteht am Ende aus ca. 50-100 Aktien mit unterschiedlichen Risiko-Ertrags-Eigenschaften. Das Fondsmanagement konzentriert sich dabei auf Wachstumsunternehmen, die etablierte Marktführer sind sowie auf Unternehmen, die in aufstrebenden Marktnischen Fuß gefasst haben.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

Mischfonds Welt

Flossbach von Storch Multiple Opportunities

  • Hohe Diversifikation, das Fondsmanagement investiert weltweit in alle Anlageklassen jedweder Branchen
  • Volle Flexibilität und Dynamik, Anlageentscheidungen werden nicht durch eine Benchmark oder einen Vergleichsindex beschränkt, was zusätzlich aktives Risikomanagement in Krisenzeiten begünstigt
  • Überzeugende Rendite auch in unruhigen Marktphasen
  • Beurteilung der Investmentattraktivität durch hauseigene Unternehmensanalyse
  • Als strategisches Investment dient Gold zur Portfolioabsicherung
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A0M430

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Flossbach von Storch SICAV Multiple Opportunities strebt als Anlageziel an, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs in der Teilfondswährung zu erzielen. Die Anlagestrategie wird auf Basis der fundamentalen Analyse der globalen Finanzmärkte getroffen.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 3 – Mäßige Rendite / mäßige Kursschwankungen

Mischfonds Welt, Offensiv

Amundi Ethik Plus

  • Globale Investition über alle Kapitalmärkte, mit dem Ziel eines langfristigen Kapitalzuwachs bei angemessener Risikostreuung
  • Globaler Multi-Asset-Fonds mit mind. 51 % jedoch max. 70 % Aktienquote, daneben erfolgen Anlagen in Unternehmens- und Staatsanleihen mit hohem Rating
  • Die Fondsverwaltung erfolgt unter Berücksichtigung von ethisch-nachhaltigen (ESG) Kriterien
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: 979200

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Ziel des Fondsmanagements ist es, mit einer wachstumsorientierten Anlagepolitik einen langfristigen Kapitalzuwachs bei angemessener Risikostreuung zu erzielen. Um das Ziel zu erreichen, werden mindestens 51 % und maximal 70 % Aktien erworben. Daneben können verzinsliche Wertpapiere mit Investment-Grade-Rating (AAA bis BBB-) erworben werden, wobei Anlagen sowohl in Unternehmens- als auch Staatsanleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten getätigt werden können. Der Fonds wird unter Berücksichtigung von ethisch-nachhaltigen Kriterien verwaltet. Unternehmen, Länder und internationale Institutionen (Aussteller) gelten als ethisch-nachhaltig, wenn sie soziale, menschliche und ökologische Verantwortung übernehmen. Diese Aspekte werden einerseits durch den Ausschluss von bestimmten Ausstellern anhand von vordefinierten Kriterien und andererseits durch die Bewertung der Aussteller nach Umweltkriterien (Environmental), sozialgesellschaftlichen Gesichtspunkten (Social) und der Art der Unternehmensführung (Governance) berücksichtigt.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 3 – Mäßige Rendite / mäßige Kursschwankungen

Branchenfonds Technologie & Telekommunikation

Allianz Global Artificial Intelligence

  • Globaler Aktienfonds mit Schwerpunkt USA
  • Investition in Unternehmen mit Fokus auf: Entwicklung von KI-Software und KI-Anwendungen, Einsatz von KI in zentralen vertikalen Geschäftsprozessen, Ausbau von KI-Infrastruktur (Cloud, Medientechnologie)
  • Technology-Team mit mehreren Jahrzehnten Erfahrung und engen Beziehungen ins Silicon Valley
  • Portfoliokonstruktion aus 40-100 Einzeltiteln zu maximal 10 % Positionsgröße
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A2DKAR

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fonds zielt auf langfristiges Kapitalwachstum durch Anlagen in Aktien von Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit von der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) profitieren wird oder derzeit damit in Zusammenhang steht. Am Anfang steht das investierbare Universum globaler Aktien: Eine Liste mit mehr als 1.000 innovativen KI-Unternehmen, die von der Verbreitung und dem zunehmenden Einsatz Künstlicher Intelligenz potenziell profitieren. Diese Liste wird durch das Portfoliomanagementteam mit Unterstützung erfahrener Sektoranalysten und der globalen AllianzGI-Researchplattform fortlaufend verfeinert.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 6 – Sehr hohe Rendite bei erheblichen Kursschwankungen

Aktienfonds Welt, Ethik & Nachhaltigkeit

KBI Water Fund

  • Investition in internationale Unternehmen, die sich auf das Kerngeschäft Wasser konzentrieren
  • Langfristiges Investmentthema: Steigender Wasserverbrauch und eine veraltete Infrastruktur fördern den Investitionsbedarf
  • Fokus auf vier Kategorien: Steigerung von Angebot und Zugang, Verringerung von Nachfrage und Abwasser, Verbesserung und Prüfung der Qualität sowie Aufbau und Reparatur von Infrastruktur
  • Langjährige und umfangreiche Erfahrung des Fondsmanagements im Bereich „Natürliche Ressourcen“
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A1JDDT

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Die Wasserindustrie sollte von langfristigen Wachstumstreibern wie Urbanisierung, modernisierungsbedürftiger Infrastruktur und einer auf den Wasserschutz ausgerichteten Gesetzgebung profitieren. Der KBI Water Fund investiert in Unternehmen über den gesamten Wasserkreislauf. Das langjährige Fondsmanagement überzeugt durch eine gute Performance des Fonds im Vergleich zum breiten Aktienmarkt sowie einen deutlichen Vorsprung zu seinen Mitbewerbern. 

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Deutschland, Nebenwerte

Lupus alpha Smaller German Champions

  • Echter deutscher Nebenwertefonds aus 60 – 80 Einzeltiteln, der neben MDAX-Titeln auch in kleinere Werte investiert
  • Über viele Jahre Mehrertrag zum Vergleichsindex
  • Erfahrenes und stabiles Managementteam
  • Small & Mid Caps ideal geeignet zur Reduzierung der Volatilität und zur Diversifikation
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: 974564

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Anlageziel des Lupus alpha Smaller German Champions ist das Erreichen eines möglichst hohen Wertzuwachses. Dazu wird das Renditepotential von gut positionierten Unternehmen des deutschen Mittelstandes ausgenutzt. Der Fonds misst sich dabei mit dem MDAX und SDAX Performance Index im Verhältnis 50/50 als Vergleichsmaßstab. Er bildet ihn nicht nach und kann deshalb deutlich vom Vergleichsindex abweichen. 

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Welt

Nordea 1 Global Stable Equity Fund

  • Breites weltweit ausgewähltes Portfolio aus 100 bis 150 defensiven Titeln
  • Investitionsstrategie in Unternehmen, die in etablierten Geschäftsfeldern tätig sind sowie stetig stabile Gewinne sowie Dividenden und Cashflows etc. erwirtschaften
  • Einzigartiger Investmentprozess auf Basis eines objektiven, computergestützten und quantitativen Aktienselektionsmodells
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: 591135

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fonds basiert auf einem einzigartigen Investmentprozess, dessen Ziel es ist, auf Basis eines objektiven, computergestützten und quantitativen Aktienselektionsmodells ein Portfolio zusammenzustellen, das aus defensiven Aktien besteht, die eine stabile Ertragsentwicklung aufweisen. Im Rahmen des Investmentprozesses werden Unternehmen identifiziert, die in etablierten Geschäftsfeldern tätig sind sowie stetig stabile Gewinne sowie Dividenden und Cashflows, etc. erwirtschaften. Diese Stabilität trägt dazu bei, die Kursschwankungen der Aktien dieser Unternehmen abzumildern und sorgt außerdem dafür, dass diese Titel weniger risikobehaftet sind als der breite Markt. Darüber hinaus wird auf Portfolioebene eine ausgeprägte Risikostreuung vorgenommen, denn das Portfolio setzt sich üblicherweise aus 100 bis 150 Titeln zusammen. Dies ist ein weiterer Stabilitätsfaktor. Mit dieser Vorgehensweise wir angestrebt, Anlegern die Vorteile der langfristigen Ertragschancen an den globalen Aktienmärkten zu bieten, ohne sie kurz- und mittelfristig dem Risiko hoher Kapitalverluste auszusetzen, wie es bei konventionellen aggressiven Aktien zu beobachten ist.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Welt, Ethik & Nachhaltigkeit

RobecoSAM Circular Economy Equities

  • Globale Investition in 40 – 80 Unternehmen die vom Trend einer Kreislaufwirtschaft profitieren, wenn sich Konsum und Wertschöpfungsketten mit Blick auf eine nachhaltige Zukunft ändern
  • Breit gefächertes Thema bietet Chancen durch nachhaltige Gewinner in Sektoren, Wertschöpfungsketten und Geografien
  • Nachhaltige Wirkung: Abstimmung der Investments mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs)
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A2P0DR

Netto-Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Der RobecoSAM Circular Economy Equities investiert global und aktiv in Unternehmen, die auf die Chancen reagieren, welche sich aus dem Paradigmenwechsel weg von traditionellen Produktions- und Konsummustern hin zu einer Kreislaufwirtschaft ergeben. Ziel der Kreislaufwirtschaft ist es, Ressourcen zu schonen, Abfälle zu reduzieren und Emissionen zu verringern. Diese Kreislaufwirtschaftsunternehmen bieten Produkte, Lösungen und Geschäftsmodelle die es ermöglichen, Abfälle und Umweltverschmutzung in Produkten und Prozessen zu vermeiden, Produkte und Materialien länger in Gebrauch zu halten, Anlagen intensiver zu nutzen und Produkte und Materialien am Ende ihrer Nutzungsdauer zu verwerten.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Welt, Dividende

Flossbach von Storch Dividend

  • Konzentriertes Portfolio aus weltweit 40 – 60 Titeln
  • Dividendenwachstum und Dividendensicherheit im Fokus
  • Chance-/Risikoverhältnis ist Grundlage jeder Investitionsentscheidung
  • Klare und unabhängige Meinung zum gesamtwirtschaftlichen Umfeld (Flossbachs Weltbild)
  • Sehr gute Wertentwicklung mit +7,7 % p.a. in den letzten 5 Jahren
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A1J4RH

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Ziel der Anlagepolitik des Flossbach von Storch - Dividend ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs zu erzielen. Einen Anlageschwerpunkt bilden Aktien von Unternehmen, die sich durch ein attraktives Dividendenprofil in Form einer hohen und sicheren Dividende mit künftig weiterem Steigerungspotential auszeichnen. Der Fonds investiert mindestens 75% seines Vermögens direkt in Aktien. Es können Wertpapiere aus allen OECD-Ländern sowie aus Schwellenländern erworben werden. Daneben kann der Fonds in Aktienzertifikate und Aktienindexzertifikate, Renten, Fonds und Bankguthaben investieren. Die Investition in andere Fonds darf jedoch 10% des Vermögens nicht überschreiten. Der Fonds kann Finanzinstrumente, deren Wert von künftigen Preisen anderer Vermögensgegenstände abhängt (Derivate), zur Absicherung oder Steigerung des Vermögens einsetzen.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Mischfonds Welt

IndexManagement Chance

  • Globale Investition in durchschnittlich 80 % Aktien- sowie 20 % Anleihen- und Geldmärkte
  • Flexible Reaktion auf Marktschwankungen durch Investitionsmöglichkeit in chancenreiche Anlagen zu 30 – 100 %
  • Weltweite Streuung zur Diversifikation ist ein besonderes Kriterium bei Auswahl der Zielfonds
  • Sehr günstige Gesamtkosten durch Investition in ETFs und Derivate
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A2H7P3

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Langfristiger Kapitalzuwachs durch Anlagen in den weltweiten Anleihe-, Aktien- und Geldmärkten überwiegend über Anlagefonds, ETF, Indexfonds und Indexfutures. Insgesamt besteht das Ziel darin, langfristig eine Wertentwicklung zu erzielen, die mit einem Mischportfolio aus 80 % globalen Aktienmärkten und 20 % globalen Anleihenmärkten vergleichbar ist. Min. 70 % des Fondsvermögens werden entsprechend dem Anlageziel in Aktien und/oder Anleihen und/oder Investmentfonds investiert. Min. 30 % werden in Aktien und/oder Kapitalbeteiligungsfonds investiert. Das Fondsvermögen darf zu 100 % in Investmentfonds investiert werden. Max. 70 % dürfen in Anleihen und/oder Anleihen-Investmentfonds investiert werden.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Indien

Pictet-Indian Equities

  • Fokus auf ca. 30 Unternehmen aus Indien
  • Die indische Unternehmenskultur hat zu einem hochwertigen Anlageuniversum geführt, das eine gute Diversifizierungsmöglichkeit für globale Investments darstellt
  • Aktives Management mit Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG)
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A0J4DE

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Das Anlageziel des Fonds ist die Kapitalsteigerung. Dafür legt das Management vorwiegend in Aktien von Unternehmen an, die in Indien ansässig bzw. überwiegend dort geschäftstätig sind. Der Anlageverwalter kombiniert bei der aktiven Verwaltung des Fonds Markt- und fundamentale Unternehmensanalysen, um Wertpapiere auszuwählen, die seiner Ansicht nach günstige Wachstumsaussichten zu einem vernünftigen Preis bieten, kann aber dennoch in Emittenten mit jedem Umwelt-, Sozial- und Governance- (ESG-) Profil investieren. Er übt methodisch Stimmrechte aus und engagiert sich bei ausgewählten Emittenten, um ESG-Praktiken positiv zu beeinflussen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen


Unsere Sparplan Aktions-ETFs

Jetzt bis 07.05.24 in ausgewählte Aktions-ETFs schon ab 25€ sparen – 3 Jahre ohne Kaufkosten.

Aktions-ETFs im Überblick

ETFs Produkt-
struktur
TER
(laufende Kosten)
Fonds-
währung
Ertrags-
verwendung
Vanguard FTSE All-World UCITS ETF
(WKN: A2PKXG)
Physisch 0,22 % US-Dollar Thesaurierend
Amundi Nasdaq-100 II UCITS ETF
(WKN: LYX05V)
Synthetisch 0,22 % US-Dollar Ausschüttend
VanEck Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF
(WKN: A2JAHJ)
Physisch 0,38 % Euro Ausschüttend
Xtrackers MSCI World Information Technology ETF
(WKN: A113FM)
Physisch 0,25 % US-Dollar Thesaurierend
Vanguard Germany All Cap UCITS ETF
(WKN: A2JF6S)
Physisch 0,10 % Euro Ausschüttend
Vanguard FTSE Developed Europe UCITS ETF
(WKN: A1T8FS)
Physisch 0,10 % Euro Ausschüttend
Xtrackers Artificial Intelligence & Big Data UCITS ETF
(WKN: A2N6LC)
Physisch 0,35 % US-Dollar Thesaurierend
Amundi TecDAX UCITS ETF
(WKN: ETF908)
Physisch 0,40 % Euro Thesaurierend
Xtrackers MSCI World ESG UCITS ETF
(WKN: A2AQST)
Physisch 0,20 % US-Dollar Thesaurierend
SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF
(WKN: A1JT1B)
Physisch 0,30 % Euro Ausschüttend

Aktienfonds Welt

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

ETF des Jahres 20233

  • Aktienfonds Welt
  • WKN: A2PKXG
  • Fondswährung: US-Dollar2
  • TER (laufende Kosten): 0,22 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Produktstruktur: Physisch
ETF des Jahres 2023³
ETF des Jahres 2023³

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Das Aktien-Weltportfolio: Der Index misst die Aktienmarktentwicklung großer und mittlerer Unternehmen aus der ganzen Welt. Der FTSE All-World Index enthält über 4.100 Einzeltitel aus über 45 Ländern, darunter sowohl Industrie- als auch Schwellenländer und deckt damit über 90 % der investierbaren Marktkapitalisierung ab. Der ETF ist mit Verwaltungskosten von nur 0,22 % eine sehr kosteneffiziente Lösung, um global in Unternehmen zu investieren.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds USA

Amundi Nasdaq-100 II UCITS ETF

  • Aktienfonds USA
  • WKN: LYX05V
  • Fondswährung: US-Dollar2
  • TER (laufende Kosten): 0,22 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Produktstruktur: Synthetisch

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Der Amundi Nasdaq-100 II UCITS ETF ist ein börsengehandelter Investmentfonds (Exchange Traded Fund). Ziel der Anlage ist die Nachbildung der Aufwärts- und Abwärtsbewegungen des NASDAQ-100 Notional Net Total Return Index („Benchmarkindex“) in US-Dollar, der die 100 größten Unternehmen aus den USA und auf internationaler außerhalb des Finanzwesens repräsentiert. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex („Tracking Error“) so gering wie möglich gehalten werden. Das erwartete Niveau des Tracking Errors unter normalen Marktbedingungen wird im Prospekt angegeben.

Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs „Net Total Return“ (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen in der Indexrendite nach Einbehaltung der Quellensteuer inbegriffen sind.

Commerzbank Votum Kauf

Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

Aktienfonds Dividende

VanEck Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF

  • Aktienfonds Dividende
  • WKN: A2JAHJ
  • Fondswährung: Euro
  • TER (laufende Kosten): 0,38 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Der VanEck Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF ist ein börsengehandelter Fonds (ETF), dessen Ziel darin besteht, dem Morningstar® Developed Markets Large Cap Dividend Leaders Index™ (Brutto-Reinvestitionsindex) möglichst genau zu folgen. Der Referenzindex misst die Leistungen von Hochdividendenaktien in entwickelten Ländern in aller Welt. Momentan umfasst er 18 Märkte: Australien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Finnland, Frankreich, Hongkong, Italien, Japan, Kanada, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien und Vereinigte Staaten. Damit enthält der Index 100 Aktien aus einem weltweiten Universum, die bestimmte Kriterien in Bezug auf die Dividendenpolitik, den Umfang und die Liquidität erfüllen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Branchenfonds Technologie & Telekommunikation

Xtrackers MSCI World Information Technology ETF

  • Branchenfonds Technologie & Telekommunikation
  • WKN: A113FM
  • Fondswährung: US-Dollar2
  • TER (laufende Kosten): 0,25 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Das Anlageziel des ETF besteht darin, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des MSCI World Information Technology Total Return Net Index anknüpft. Der Index bildet die Wertentwicklung von im MSCI WORLD Index enthaltenen und nach dem Global Industry Classification Standard (GICS®) in die Kategorie Information Technology (Informationstechnologie) eingestuften Unternehmen nach. Dabei bildet der Index 85 % der frei verfügbaren Aktien aus diesem Sektor ab.

Commerzbank Votum



Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

Aktienfonds Deutschland

Vanguard Germany All Cap UCITS ETF

  • Aktienfonds Deutschland
  • WKN: A2JF6S
  • Fondswährung: Euro
  • TER (laufende Kosten): 0,10 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Deutsche Large-, Mid, und Small Caps: Der Germany All Cap UCITS ETF verfolgt das Ziel, den gesamten deutschen Aktienmarkt abzubilden. Der ETF fokussiert sich auf deutsche Large-, Mid, und Small Cap Aktien basierend auf dem FTSE Germany All Cap Index. Somit enthält der Index Aktien aus dem DAX, MDAX und SDAX in einem einzigen Produkt.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

Aktienfonds Europa

Vanguard FTSE Developed Europe UCITS ETF

  • Aktienfonds Europa
  • WKN: A1T8FS
  • Fondswährung: Euro
  • TER (laufende Kosten): 0,10 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fonds verfolgt einen Passivmanagement- bzw. Indexierungsanlageansatz, indem er Wertpapiere physisch erwirbt und versucht, die Wertentwicklung des FTSE Developed Europe Index nachzubilden. Der Index besteht aus Aktien von großen und mittelgroßen Unternehmen in entwickelten Märkten Europas.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Welt

Xtrackers Artificial Intelligence & Big Data UCITS ETF

  • Branchenfonds KI und Big Data
  • WKN: A2N6LC
  • Fondswährung: US-Dollar2
  • TER (laufende Kosten): 0,35 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Das Anlageziel des ETF besteht darin, die Wertentwicklung des Nasdaq Yewno Global Artificial Intelligence and Big Data Index abzubilden, der gleichgewichtet in bis zu 100 Aktien von Unternehmen aus Industrie- und Schwellenländern weltweit investiert. Diese Werte haben ein wesentliches Exposure in Bereichen mit Bezug auf künstliche Intelligenz, Datenverarbeitung und Datensicherheit. Nasdaq sowie Yewno Inc wenden einen Screening- und Analyseprozess an, um die Indexbestandteile zu bestimmen. Dieser Prozess umfasst unter anderem die Analyse von Patentdaten, die Marktgröße und das Handelsvolumen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

Aktienfonds Deutschland, Technologie & Telekommunikation

Amundi TecDAX UCITS ETF

  • Aktienfonds Deutschland, Technologie & Telekommunikation
  • WKN: ETF908
  • Fondswährung: Euro
  • TER (laufende Kosten): 0,40 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der ETF ist ein passiv gemanagter, indexnachbildender OGAW. Als Referenzindex wird der TecDAX® nachgebildet und das Ziel verfolgt, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des Index anknüpft. Der von der STOXX Ltd. berechnete TecDAX® umfasst 30 Unternehmen, die hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung die Mindestqualitätsanforderungen nicht erfüllen. Er enthält ausschließlich Unternehmen, die die Branchenqualifizierung 'Tech' gemäß 'Guide to the DAX Equity Indices' führen. Vor Aufnahme in den TecDAX® müssen die Unternehmen testierte Geschäftsberichte und vierteljährlich Quartalsmitteilungen veröffentlichen. Die Unternehmen müssen bestimmte Vorschriften des Deutschen Corporate Governance Kodex in Bezug auf Prüfungsausschüsse einhalten.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

Aktienfonds Welt, Ethik & Nachhaltigkeit

Xtrackers MSCI World ESG UCITS ETF

  • Aktienfonds Welt, Ethik & Nachhaltigkeit
  • WKN: A2AQST
  • Fondswährung: US-Dollar2
  • TER (laufende Kosten): 0,20 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fonds wird passiv verwaltet. Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World Low Carbon SRI Leaders Index vor Gebühren und Aufwendungen abzubilden. Der Index basiert auf dem MSCI World Index, der die Wertentwicklung bestimmter Aktien großer und mittelständischer börsennotierter Unternehmen aus Industrieländern widerspiegeln soll. In den Index werden nur Unternehmen aufgenommen, die Bestandteil des Mutterindex sind, sich durch hohe Leistung in den Bereichen Umwelt, Soziales und Corporate Governance (Environmental, Social und Corporate Governance, kurz: ESG) auszeichnen und von denen eine im Vergleich zu anderen regionalen und branchenspezifischen Wettbewerbern geringe derzeitige und potenzielle Kohlenstoffbelastung ausgeht.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

Aktienfonds Dividenden Europa

SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF

  • Aktienfonds Dividenden Europa
  • WKN: A1JT1B
  • Fondswährung: Euro
  • TER (laufende Kosten): 0,30 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Produktstruktur: Physisch

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Das Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Wertentwicklung von bestimmten Aktienwerten, die von Unternehmen der Eurozone emittiert werden, die hohe Dividenden zahlen. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des S&P Euro High Yield Dividend Aristocrats Index möglichst genau abzubilden.

Der Fonds investiert in erster Linie in Wertpapiere des Index. Zu diesen Wertpapieren gehören hoch rentierliche Aktien der Eurozone. Die Wertpapiere müssen bestimmte Anforderungen hinsichtlich Diversifizierung, Stabilität und Handel erfüllen und werden sodann anhand der Höhe ihrer Dividenden gewichtet.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

1 Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

2 Fonds und ETFs, die in Fremdwährungen notieren und keine Währungsabsicherung beinhalten, unterliegen Währungsschwankungen. Diese können die Rendite erhöhen oder schmälern.

3 Die ETP-Awards werden jährlich vom extraETF Magazin in Kooperation mit der Börse Stuttgart verliehen und zeichnen auf Basis einer Publikumsumfrage die besten ETFs des Jahres sowie herausragende Anbieter der ETF-Branche aus. Der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF überzeugte im Publikumsvoting als „ETF des Jahres“ 2023 aufgrund seiner kostengünstigen und globalen Abdeckung. Die ETP-Awards 2023 wurden am 27.10.2023 vergeben. Mehr Info auf www.etp-award.de

Hinweis auf Auswirkung von Inflation: Grundsätzlich beeinflusst die Entwicklung der Inflationsrate Ihren Anlageerfolg. Ein daraus resultierender Kaufkraftverlust betrifft sowohl die erzielten Erträge als auch Ihr investiertes Kapital.

Unsere Aktionen & Angebote

Wir bieten Ihnen immer wieder aktuelle Aktionen, in denen Sie u. a. ETFs unserer zahlreichen Partner durch Sparpläne ab 25 € monatlich günstig erwerben können!

Weitere sparplanfähige Produkte

Sie können Ihre individuelle Selektion von über 500 sparplanfähigen Fonds, ETFs und Aktien sowie deren Abschluss hier vornehmen:

Jetzt neu: Aktiensparplan

Aktiensparplan

Jetzt schon ab einer Sparrate von 25 € von Kursgewinnen und Dividenden profitieren.

Jetzt informieren

Commerzbank Depotmodelle – für jeden das passende Depot

Sie haben noch kein Commerzbank Depot?

Unser Online-Depotmodell eröffnen Sie einfach und schnell unter DirektDepot. Wenn Sie ein KlassikDepot oder StartDepot eröffnen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin. Eine Übersicht der Depotmodelle erhalten Sie unter Wertpapierdepots.

Konditionen

  • Nur online anwendbar für Inhaber eines Commerzbank DirektDepots, KlassikDepots oder StartDepots.
  • Fonds- & ETF-Sparplan: Bei Abschluss eines neuen Sparplans im Rahmen der Aktion bis zum 07.05.2024 sind Kauforders darin für 3 Jahre vom Ausgabeaufschlag bzw. von Kaufgebühren befreit.
  • Fremde Spesen und Umrechnungsentgelte bei Fremdwährungen können weiterhin anfallen.
  • Für den Vertrieb von Fonds erhält die Bank Zuwendungen von Dritten.
  • Bei ETFs können marktübliche Spreads anfallen.
  • Die Erfassung eines ETF-Sparplans ist nur in der Abrechnungswährung „EUR“ möglich

Chancen & Risiken Fonds

Chancen

Durch die Investition in einen Fonds wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation).

Der Fonds ermöglicht die Teilhabe an der Entwicklung der investierten Anlageklassen, z.B. Aktien, Renten, Rohstoffe, sowie Regionen, z.B. Deutschland, Europa, oder Segmente mit Small Caps oder Blue Chips.

Aktives Management kann zusätzliche Erträge generieren.

Die vom Fonds gehaltenen Wertpapiere können in verschiedenen Währungen notieren, sodass die Anlage von der Wechselkursentwicklung profitieren kann.

Fonds sind ein vom Vermögen der Verwaltungsgesellschaft getrenntes Sondervermögen, welches im Falle einer Insolvenz dieser Gesellschaft gesichert ist.

Risiken

Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen sowie dem Risiko sinkender Anteilspreise, sodass erhebliche Verluste entstehen können.

Es ist möglich, dass sich andere Anlageklassen, z.B. Aktien, Renten, Rohstoffe, sowie Regionen, z.B. Deutschland, Europa, oder Segmente mit Small Caps oder Blue Chips besser entwickeln als der Fonds und dass der Fonds unter Umständen nicht oder nur geringfügig in diese investiert ist.

Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann je nach Eigenschaft der getätigten Investitionen stark erhöht sein.

Der Erfolg aktiven Managements ist ungewiss, passiv gemanagte Fonds (ETF) können unter Umständen besser abschneiden.

Die vom Fonds gehaltenen Wertpapiere können in verschiedenen Währungen notieren, sodass der Anlageerfolg von der Wechselkursentwicklung belastet werden kann.

Ein grundsätzliches Risiko bei Investmentfonds besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilsrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität bis hin zu einer geordneten Auflösung des Fonds.

Chancen & Risiken ETFs

Chancen

Mit einem ETF nehmen Sie nahezu 1:1 an der Marktentwicklung teil und profitieren von Ausschüttungen wie z.B. Dividenden.

Durch die Investition in einen ETF wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation).

Aufgrund laufender Preisfeststellung können ETFs regelmäßig innerhalb eines Handelstages gekauft und wieder verkauft werden.

Geringe Managementkosten bei ETFs verbessern Ihre Renditeaussichten.

ETFs sind ein vom Vermögen der Verwaltungsgesellschaft getrenntes Sondervermögen, welches im Falle einer Insolvenz dieser Gesellschaft gesichert ist.

Risiken

ETFs schwanken im Wert: Erhebliche Verluste können entstehen.

Ohne aktives Management wie bei aktiv gemanagten Fonds wird bei ETFs keine bessere Wertentwicklung als die der zugrundeliegenden Indizes angestrebt.

Währungsrisiko bei ETFs, die sich auf Indizes in anderen Währungen beziehen.

Bei Swap-basierten und teilweise bei replizierenden ETFs (spezielle ETF-Varianten) kann das Risiko des Ausfalls von Geschäftspartnern bestehen (Emittentenrisiko).

Ein grundsätzliches Risiko bei ETFs besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität.

Die Ausschüttungen von Dividenden-ETFs können sowohl absolut als auch relativ stark schwanken.

Cost-Average-Effekt

Bei einer Anlage in Wertpapiere spielt oft das richtige Timing die entscheidende Rolle. Wann steige ich ein, wann steige ich aus?

Einen Vorteil erzielen Sie beim Wertpapiersparen durch den „Cost-Average-Effekt“, das heißt Sie erzielen bei einer regelmäßigen Anlage des gleichen Betrages in denselben Fonds günstige Durchschnittskurse (bei niedrigen Kaufkursen erwerben Sie viele, bei hohen Kaufkursen wenige Investmentanteile).

Die folgende Vergleichsrechnung verdeutlicht den Effekt:

Beispiel 1: Es werden monatlich Anteile für genau 100 Euro erworben.

Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 5,00 100,00
Oktober 40,00 2,50 100,00
November 50,00 2,00 100,00
Dezember 40,00 2,50 100,00
Summe: 12,00 400,00
Ein Anteil kostet durchschnittlich 33,33 Euro.

Beispiel 2: Es werden jeden Monat 3 Anteile gekauft, unabhängig vom derzeitigen Wert

Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 3,00 60,00
Oktober 40,00 3,00 120,00
November 50,00 3,00 150,00
Dezember 40,00 3,00 120,00
Summe: 12,00 450,00
Ein Anteil kostet durchschnittlich 37,50 Euro.

Durch diesen Effekt hat der Sparer in Beispiel 1 insgesamt 50 Euro gespart und verfügt dabei im Vergleichszeitraum über die gleiche Anzahl Anteile in seinem Wertpapierdepot wie der Sparer in der Beispielrechnung 2.

Durch die regelmäßige Anlage des gleichen Betrags erzielt der Investor im Vergleichszeitraum also einen günstigeren Durchschnittskurs als beim monatlichen Kauf einer festgelegten Menge von Anteilen.

ETF oder Fonds?

Sie fragen sich: Investmentfonds oder ETFs? Wer möglichst breit gefächert in Aktien oder andere Wertpapiere und Werte investieren möchte, findet mit einem Fonds oder ETF eine sinnvolle Lösung.

Klassische Investmentfonds

Werden aktiv von einem professionellen Fondsmanagement-Team verwaltet. Das Ziel: Sie wollen für das von ihnen verwaltete Vermögen eine möglichst hohe Rendite erwirtschaften.

Die Fondsmanager kennen den Markt und entscheiden aufgrund ihrer Expertise über Käufe und Verkäufe von Einzeltiteln und entwickeln Absicherungsstrategien.

Das Fondsmanagement hat jedoch seinen Preis: Investmentfonds sind in der Regel deutlich teurer als ETFs – dafür verfügen sie jedoch über ein professionelles Risikomanagement, das mit der jederzeit besten Strategie über Käufe und Verkäufe entscheidet.

ETFs

Exchange Traded Funds oder auch börsengehandelte Indexfonds eignen sich sehr gut für Börseneinsteiger und zur Diversifikation eines Portfolios.

Ein Indexfonds bildet einen Index mit verschiedenen Aktienwerten ab, so wie beispielsweise der Lyxor MDAX UCITS ETF dieser umfasst 60 mittelgroße deutsche Unternehmen, so genannte Midcaps. Sein Kurs steigt und fällt entsprechend diesem Index.

Auf diese Weise lässt sich die Kursentwicklung des ETFs sehr transparent nachvollziehen. Durch die Abbildung eines Index ist aktives Fondsmanagement bei ETFs nicht notwendig. Dadurch sind diese Fonds sehr kostengünstig.

Commerzbank Votum – objektiv und transparent

Unsere Fondseinschätzungen und ihre Bedeutung

Sie kennen die Funktionsweise eines Fonds und sind auf der Suche nach dem geeigneten Investment? Verlassen Sie sich auf unser Votum. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von strategischen und kompetenten Partnern zusammen, deren Angebote wir objektiv für Sie bewerten. Wählen Sie also einfach passend zu Ihrer Risikoneignung und dem Anlagehorizont die Produkte aus, die Ihren Zielen entsprechen. Zusätzlich können Sie sich an unserer Einschätzung orientieren – schon steht Ihrer Vermögensanlage nichts mehr im Wege und Sie sichern sich attraktive Renditechancen mithilfe des Wissens unserer Experten.





Starker Kauf




Kauf




Halten




Verkauf

Risiko- und Renditeprofil

Was versteht man unter dem Risiko-/Renditeprofil?
Wir leiten das Risiko-/Renditeprofil aus dem Commerzbank Risikoindikator ab. Die Risikobewertung des Fonds kann sich in Zukunft ändern. Es ist zu beachten, dass eine höhere Gewinnchance im Allgemeinen auch ein potenziell größeres Verlustrisiko bedeuten kann.

Die Commerzbank Systematik basiert auf einer Skala von 1-7 mit folgenden Ausprägungen je Stufe:

1: Sehr geringe Rendite – sehr geringe Kursschwankungen
2: Geringe Rendite – geringe Kursschwankungen
3: Mäßige Rendite – mäßige Kursschwankungen
4: Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen
5: Höhere Rendite mit starken Kursschwankungen
6: Sehr hohe Rendite bei erheblichen Kursschwankungen
7: Höchste Rendite – höchste Kursschwankungen


Kontaktieren Sie uns

Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da.
Beratung & Terminvereinbarung

Hotline anrufen Filiale suchen
069 / 5 8000 8000 Filiale