• Aktiensparplan – Monat für Monat in ein Unternehmen investieren und Vermögen aufbauen

    Aktiensparplan

    Jetzt schon ab einer Sparrate von 25 € von Kursgewinnen und Dividenden profitieren

    Jetzt Sparplan einrichten

Vermögensaufbau mit Aktiensparplänen

Wenn Sie als Anleger langfristig Vermögen aufbauen wollen, kann ein Aktiensparplan sinnvoll für Sie sein. Anstatt einmalig eine größere Summe in die Anteile von Unternehmen zu investieren, haben Sie so nämlich die Möglichkeit, Monat für Monat Aktien durch einen Sparplan zu kaufen und Ihr Wertpapierportfolio kontinuierlich um Unternehmensanteile aufzustocken.


Die Vorteile von Aktiensparplänen

Schon ab 25 € im Monat

Schon ab 25 € im Monat

Mit einem Aktiensparplan können Sie schon ab einer monatlichen Mindestsparrate von 25 € in Aktien investieren und langfristig Vermögen aufbauen – ohne Kapitalgrundstock.

Schon ab 25 € im Monat

Maximale Flexibilität

Mit einem Aktiensparplan sind Sie maximal flexibel, denn Sie können die monatliche Sparrate jederzeit anpassen, Ihren Aktiensparpläne vorübergehend aussetzen oder die bereits besparten Aktien börsentäglich veräußern.

Schon ab 25 € im Monat

Geringer Verwaltungsaufwand

Für Ihren Aktiensparplan benötigen Sie lediglich ein Commerzbank-Depot inkl. Verrechnungskonto. Der monatliche Sparbetrag wird automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

Schon ab 25 € im Monat

Positiver Durchschnittskosten-Effekt

Wenn Sie mittel- bis langfristig in einen Aktiensparplan investieren, profitieren Sie von Kursschwankungen und bauen so kontinuierlich Vermögen auf. Siehe auch Cost-Average-Effekt.

Schon ab 25 € im Monat

Kombinierte Vorsorge

Mit einem Aktiensparplan können Sie eventuell vorhandene Sparbücher oder Tagesgeldkonten ergänzen und sich mit den richtigen Anlageentscheidungen zusätzliche Ertragschancen sichern, um Ihr Sparziel zu erreichen oder fürs Alter vorzusorgen.

Schon ab 25 € im Monat

Zugang zu teuren Aktien

Ganz gleich, wie teuer eine Aktie an der Börse ist – mit einem Aktiensparplan können Sie auch Bruchstücke von Unternehmensanteilen erwerben und so schon mit kleinen Beträgen an der Wertentwicklung verschiedener Unternehmen teilhaben.


Unser Angebot

  • alle DAX-40 und MDAX Aktien zur Auswahl
  • ab 25 Euro im Monat
  • jederzeit starten und beenden
  • auch als VL-Sparplan abschließbar


Das sind unsere Konditionen für Aktiensparpläne:

  • 0 Euro kostenloses Depot und Verrechnungskonto1
  • 0 Euro für die Anlage, Änderung und Löschung des Sparplans
  • 1,5 % Ausführungsentgelt pro Aktiensparplan-Ausführung


So starten Sie Ihren Aktiensparplan

  • Ein Depot bei der Commerzbank ist Voraussetzung für den Kauf von Wertpapieren oder für die Anlage eines Sparplans. Darin werden später die Wertpapiere für Ihren Vermögensaufbau verbucht.

Aktie auswählen

Informieren Sie sich zunächst über verschiedene Aktien. Im Anschluss wählen Sie nun eine Aktie aus unserem Angebot aus und profitieren von unseren attraktiven Konditionen. Aktuell können Sie alle DAX-40- und MDAX-Werte besparen.

Übersicht Aktiensparplan

Sparplan einrichten

Klicken Sie auf „Jetzt eröffnen“. Anschließend geben Sie die WKN oder ISIN der ausgewählten Aktie an. Im nächsten Schritt müssen Sie nur die Höhe und das Intervall der gewünschten Sparrate festlegen. Dies ist über den Browser und über die Commerzbank App möglich.

Jetzt Sparplan einrichten

Sparplan eröffnen

Im letzten Schritt müssen Sie den Auftrag nur noch durch Eingabe der TAN bestätigen. Der Aktiensparplan wird ab dem gewählten Zeitpunkt ausgeführt.

Sie haben noch kein Depot bei der Commerzbank? Hier können online und schnell das kostenlose DirektDepot1 eröffnen.

Mehr erfahren und Depot eröffnen

Tops & Flops DAX

Ladevorgang...

Tops & Flops MDAX

Ladevorgang...


Weitere sparplanfähige Produkte

Aktiensparpläne sind nur eine Möglichkeit, um mittel- bis langfristig Vermögen aufzubauen. Auch mit einem Fonds- oder ETF-Sparplan können Sie sukzessive in den Kapitalmarkt investieren und Ihr festgesetztes Sparziel erreichen. Mit Fonds und ETFs können Sie genau so nachhaltig sparen, wie mit Aktiensparplänen. Ideal auch für Arbeitnehmer: Mit einem VL-Sparplan risikobewusst vermögenswirksame Leistungen sparen und die Chance auf staatliche Zuschüsse nutzen.


Jetzt Commerzbank Depot eröffnen

Das DirektDepot der Commerzbank bietet Ihnen zahlreiche Vorteile und ist die ideale Basis, um mit einem Aktiensparplan kostenlos1 mittel- bis langfristig Vermögen aufzubauen.

Jetzt Depot eröffnen


Alle wichtigen Informationen rund um Aktiensparpläne

Wie funktioniert ein Aktiensparplan?

Mit einem Aktiensparplan können Sie monatlich zu einem bestimmten Stichtag in ausgewählte Aktien investieren – und das schon ab 25 € im Monat. Wählen Sie eine Einzelaktie aus dem DAX 40 oder dem MDAX aus und wählen Sie anschließend den gewünschten Sparbetrag. Wie bei einer Einmalanlage lohnt sich auch bei einem Aktiensparplan ein Vergleich verschiedener Titel.

Warum ist ein Aktiensparplan sinnvoll?

Ein Aktiensparplan kann eine sinnvolle Alternative zur Einmalanlage sein, da Anleger vom Cost-Average-Effekt profitieren. Das bedeutet, dass Sie bei fallenden Kursen mehr und bei steigenden Kursen weniger Unternehmensanteile erwerben, wodurch sich ein günstigerer Durchschnittspreis ergeben kann. Ein weiterer Vorteil von Aktiensparplänen: Anstatt den richtigen Einstiegszeitpunkt zu suchen, legen Sie sukzessive Unternehmensanteile in Ihr Depot.

Warum benötige ich für meinen Aktiensparplan ein Depot?

Mit einem Sparplan für Aktien erwerben Sie Wertpapiere. Um diese aufzubewahren und zu verwalten, benötigen Sie eine Art Konto für Aktien – das Depot. Mit dem DirektDepot der Commerzbank können Sie ganz einfach online ein kostenloses1 Depot eröffnen.

Jetzt Depot eröffnen

Sie haben bereits ein Depot bei der Commerzbank? Dann nutzen Sie unseren Wechselservice und ziehen Sie mit Ihrem gesamten Wertpapierbestand zur Commerzbank.

Wie hoch sollte meine monatliche Sparrate sein?

Wie hoch die monatliche Sparrate ist, mit der Sie Ihren Aktiensparplan besparen möchten, bestimmen Sie selbst. Bei der Commerzbank können Sie Aktien schon ab einer Mindestsparrate von 25 € im Monat besparen.

Unser Tipp für Anleger: Je höher der Sparbetrag, desto schneller können Sie Vermögen aufbauen und Ihr Sparziel erreichen.

Die Erfahrung zeigt: Viele unserer Kunden sparen nicht nur in ein Produkt, sondern teilen ihre Sparrate auf mindestens zwei Produkte auf. Daher ist der monatliche Sparbetrag individuell festzulegen. Das durchschnittliche Sparvolumen unserer Wertpapiersparer beträgt mehr als 100 € monatlich.

Was ist der Cost-Average-Effekt bei einem Aktiensparplan?

Wie bei anderen Wertpapiersparplänen können Sie auch bei einem Aktiensparplan vom sogenannten Cost-Average-Effekt profitieren. Dieser ergibt sich daraus, dass Sie bei niedrigen Kursen mehr und bei hohen Kursen weniger Unternehmensanteile erwerben. Bei einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont besteht so die Möglichkeit, dass Sie einen günstigeren Durchschnittpreis erzielen als bei einer Einmalanlage. Da die Volatilität bei Aktien größer ist als die bei Fonds und ETFs, wirkt sich der Cost-Average-Effekt hierbei besonders vorteilhaft aus.

Was ist der Unterschied zwischen einem Aktiensparplan und einem ETF-Sparplan?

Während Sie mit einem ETF-Sparplan in einen ganzen Korb von Einzeltiteln/Indizes investieren, besparen Sie mit einem Aktiensparplan die Aktien eines bestimmten Unternehmens. Dabei erwerben Sie je nach Höhe Ihrer Sparrate ganze Unternehmensanteile oder ein Bruchstück davon.

Welche Gebühren fallen für einen Aktiensparplan an?

Für die monatliche Ausführung eines Aktiensparplans fällt eine Gebühr von 1,5 % pro Kauf an. Bei einer Sparrate von 100 € im Monat legen Sie also 98,50 € in die ausgewählten Einzelaktien an.

Welche Risiken sind mit Aktiensparplänen verbunden?

Erwirbt man Aktien durch einen Sparplan, geht man dieselben Risiken ein, wie bei einem Einmalkauf von Aktien. Wie alle Wertpapierarten schwanken Aktien im Wert. Dadurch besteht die Möglichkeit erheblicher Kursverluste bis hin zum Totalverlust Ihres angelegten Geldes.

Bedenken sollte man auch, dass mit der Geldanlage in Einzelaktien eine geringere Diversifikation – also Risikostreuung – verbunden ist als beispielsweise mit einer Investition in ETFs, denen ein breiterer Index zugrunde liegt oder Fonds, die Ihre Anlagestrategie durch mehrere Einzeltitel abbilden.


Kontaktieren Sie uns

Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da.
Beratung & Terminvereinbarung

Hotline anrufen Filiale suchen
069 5 8000 8000 Filiale

1 Die Depotführung ist kostenlos, sofern mindestens eine gebührenpflichtige Transaktion pro Quartal ausgeführt wird. Dazu zählen auch Orders, die über einen Wertpapier-Sparplan platziert werden. Handeln Sie nicht innerhalb eines Quartals, werden für das Depot Kosten von nur 0,175 % p. a., mind. 4,95 € pro Quartal fällig