Wichtiger Hinweis

Aufgrund einer technischen Störung konnten einige Zahlungsverkehrsaufträge (z.B. Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften) am 03.06. zwischen 00.00 Uhr und 8.30 Uhr nicht verarbeitet werden. Das betraf eingehende und ausgehende Zahlungen mit der Ziffer „4“ an der vierten Stelle der Bankleitzahl bzw. achten Stelle der IBAN.

Sind Sie von der Störung betroffen?

Ob Sie von der Störung betroffenen sind, können Sie ganz einfach anhand Ihrer Bankleitzahl/IBAN prüfen.

  • Ihr Konto hat die Ziffer „8“ an der vierten Stelle der Bankleitzahl bzw. achten Stelle der IBAN:
    Sie sind von der Störung nicht betroffen und müssen nichts weiter tun.
  • Ihr Konto hat die Ziffer „4“ an der vierten Stelle der Bankleitzahl bzw. achten Stelle der IBAN:
    Bitte verfahren Sie wie im Folgenden beschrieben.

Was ist zu tun?

  • Sie sind Zahlungspflichtiger einer Lastschrift
    Wenn von Ihrem Konto eine Lastschrift abgebucht werden sollte (z.B. Zahlung mit der Girocard, Abbuchungen Stromabschlag), wurde diese mit dem Hinweis „IBAN fehlerhaft“ abgewiesen. Der Abbuchende wird die Zahlung wahrscheinlich in den nächsten Tagen erneut einreichen. Falls Ihnen dadurch Kosten entstehen (z.B. Mahngebühr), wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.
  • Sie sind Empfänger einer Überweisung
    Eingehende Zahlungen wurden von uns an den Auftraggeber der Überweisung mit dem Hinweis „IBAN fehlerhaft“ zurückgebucht. Die meisten eingehenden Zahlungen werden von den Absendern in den kommenden Tagen noch einmal veranlasst. Falls das nicht der Fall sein sollte, bitten wir Sie, sich direkt mit dem Absender der Zahlung in Verbindung zu setzen.
  • Sie haben eine Überweisung oder Terminüberweisung erfasst
    Die Nachverarbeitung der nicht ausgeführten Überweisungen und Terminüberweisungen ist abgeschlossen. Doppelbuchungen wurden systemseitig so weit wie möglich vermieden. Falls Sie dennoch eine Doppelbuchung feststellen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater. Wenn Sie die Buchung Ihrer Überweisung, die am 03.06. ausgeführt werden sollte, jetzt noch nicht in Ihren Kontoumsätzen finden, reichen Sie den Auftrag bitte erneut ein.
  • Daueraufträge
    Nicht ausgeführte, ausgehende Daueraufträge mit dem Ausführungstermin 01.06.2019, 02.06.2019 oder 03.06.2019 wurden inzwischen nachgebucht. Zukünftige Ausführungen werden wieder wie gewohnt verarbeitet.
  • Sie haben Geld an einem fremden Geldautomaten abgehoben
    Falls Ihr Konto noch nicht mit der Geldabhebung belastet wurde, erfolgt dies automatisch in den nächsten Tagen mit der entsprechenden Wertstellung. Sie müssen nicht aktiv werden.
  • PayPal
    Falls Ihr PayPal-Konto aufgrund der IT-Störung gesperrt wurde, wird PayPal Ihr PayPal-Konto spätestens am 13.06. wieder aktivieren und in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Damit können Sie alle Funktionalitäten Ihres PayPal-Kontos wie gewohnt nutzen. Sollte Ihr PayPal-Konto noch einen negativen Kontostand aufweisen, wird dieser per Lastschrift von PayPal ausgeglichen. Sie müssen selber nichts veranlassen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was zu tun ist oder Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.

Wir bitten Sie vielmals um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.