Threadneedle Global Smaller Companies Fund EUR

Globale Nebenwerte in einem Fonds

Votum: Starker Kauf

Eine Beschreibung der Risiken dieser Anlage finden Sie in der Wesentlichen Anlegerinformation (gesetzliche Pflichtinformation).

Highlights

  • Herausragende Wertentwicklung und Mehrrendite
  • Sehr aktives Management mit starkem Team
  • Überzeugender Investmentprozess

19.07.2021

Investmentansatz

Anlageziel

Der Fonds investiert weltweit in Aktien kleiner bis mittlerer Unternehmen. Anlageziel ist es, auf längere Sicht Kapitalzuwachs zu erwirtschaften und dabei möglichst den Vergleichsindex MSCI World Small Cap zu übertreffen.

Fokus auf Qualitätsunternehmen

Kern- und Ausgangspunkt des Investmentprozesses ist die Überzeugung, dass der Wert echter Qualitätsunternehmen mit nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen vom Markt unterschätzt wird. Oftmals spiegeln die Börsenkurse ein endliches Wachstumspotenzial wider, da die Marktteilnehmer im Zeitablauf verstärkten Wettbewerb, neue Konkurrenten und somit erodierende Margen erwarten. Das Fondsmanagement sucht daher nach Unternehmen, deren Geschäftsmodelle diesem normalen Zyklus möglichst gut und lange standhalten und das Wachstumstempo aufrecht erhalten können.

Kriterien der Aktienauswahl

Um diese Qualitätsunternehmen zu selektieren, sind folgende Aspekte Kernelemente des Analyseprozesses:

  • Rendite auf das eingesetzte Kapital (Margenhöhe und -profil, weiterer Kapitalbedarf, etc.)
  • Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells (5 Wettbewerbskräfte nach Porter, ESG-Erwägungen, etc.)
  • Wachstumspotenzial (Fähigkeit, Kapital renditestark wiederanzulegen, Partizipation an einem langfristigen strukturellen Trend, etc.)

Besondere Bedeutung kommt dabei der tiefgehenden Analyse der Wettbewerbskräfte nach Porter zu: Branchenrivalität, Preissetzungsmacht der Lieferanten und Kunden, Bedrohung durch neue Anbieter und Ersatzprodukte.

Die besten Investmentideen der Nebenwerte-Teams

Die nach obigen Kriterien selektierten Investmentideen aller Nebenwerte-Teams bei Threadneedle werden durch das Fondsmanagement des Threadneedle Global Smaller Companies aufgegriffen und nach relativer Attraktivität beurteilt. Dabei konkurrieren diese Ideen ständig um das zu investierende Kapital, so dass nur die besten Aktien Eingang ins Portfolio finden. Dieses setzt sich typischerweise aus 70-90 Aktien mit einer Marktkapitalisierung zwischen 500 Mio. USD und 10 Mrd. USD zusammen. Die Gewichtungen einzelner Länder und Branchen sind dabei das Ergebnis der Titelselektion, es findet also kein aktives Management dieser Parameter statt. Währungspositionen werden nicht abgesichert.

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft.

Quelle: FactSet

Zahlen und Fakten

Stammdaten
Fondsgesellschaft Threadneedle Management Luxembourg SA
Fondstyp Aktienfonds
Anlagesegment Welt Nebenwerte
Managementtyp Aktiv
Währung EUR
Ertragsverwendung Thesaurierend
WKN A1JJHG
ISIN LU0570870567
Kosten
Ertragsanteil, orientiert am Ausgabeaufschlag1 5,26%
Performanceabhängige Vergütung -
Laufende Kosten2 1,80%

1 Wird von der Commerzbank AG einmalig beim Kauf vereinnahmt

2 Kosten, die nach Angabe der Fondsgesellschaft vom Fondsvermögen im Laufe des Jahres abgezogen werden

Nebenwerte mit langfristiger Mehrrendite

Das Segment der Nebenwerte umfasst spezialisierte Weltmarktführer (sog. Hidden Champions) und zeichnet sich durch einen höheren Unternehmergeist aus, da mehr Firmen durch die Eigentümer geführt werden. Bei Marktveränderungen sind kleine Unternehmen oft anpassungsfähiger als die Branchenriesen. Zusätzlich bietet gerade dieses Segment hervorragende Chancen für ein aktives Fondsmanagement, da das zahlenmäßig große Segment (ca. 5.000 Aktien im Universum des Threadneedle Global Smaller Companies) im Vergleich zu großen Unternehmen weniger gut von Analysten abgedeckt ist.

Das alles mündet in einer langfristigen Mehrrendite gegenüber dem breiten Markt der großen Aktien (rund 1% p.a. in den letzten 10 Jahren im Vergleich MSCI World Small Cap ggü. MSCI ACWI).

Starke Research-Kapazitäten

Der sehr gut nachvollziehbare und tiefgehende Investmentprozess kann nur erfolgreiche Investmentideen generieren, wenn auch ausreichend Kapazitäten vorhanden sind, um die aufwändigen Analysen vorzunehmen. Das ist bei Threadneedle mit dem Global Equities Team bestehend aus 13 Spezialisten inklusive des Fondsmanagers Scott Woods und über 30 weiteren Investmentspezialisten im Central Research Team gegeben. Jedes Jahr werden durch die Spezialisten der globalen Teams über 3.000 Unternehmensmeetings (vor Ort und virtuell) durchgeführt.

Herausragende Wertentwicklung

Über verschiedenste Zeiträume platziert sich der Fonds im Spitzenfeld der Wettbewerber und lässt auch seinen Vergleichsindex deutlich hinter sich. Da auf sehr kurze Sicht Performanceschwankungen aufgrund von Branchen- oder Stilrotationen am Aktienmarkt auftreten, lohnt vor allem ein Blick auf den mittelfristigen 3-Jahreszeitraum: Mit +19% p.a. (Stand Ultimo Juni 2021) übertrifft der Threadneedle Global Smaller Companies seinen Vergleichsindex um rund 8%-Punkte und den Durchschnitt der Wettbewerber um über 9%-Punkte. Und dabei lag die Schwankung gemessen an der Volatilität sogar noch unter den Vergleichswerten.

Sehr aktives Management

Neben dem durchdachten Investmentprozess und dem starken Team überzeugt uns auch das nachweislich sehr aktive Management im Fonds. So beträgt der sogenannte Active Share, also der Anteil am Portfolio, der vom Vergleichsindex abweicht, deutlich über 90%. Wenig überraschend kommt der Großteil der erwirtschafteten Mehrrendite aus der Titelselektion, während die Effekte der Branchen- und Ländergewichtungen kaum eine Rolle spielten.

Wir votieren den Threadneedle Global Smaller Companies mit Starker Kauf.

19. Juli 2021

Struktur nach Ländern

Ladevorgang...

Struktur nach Branchen

Ladevorgang...

Struktur nach Top Holdings

Ladevorgang...

Übersicht ausgewählter Strukturgrafiken

Struktur nach Ländern

Ladevorgang...

Struktur nach Branchen

Ladevorgang...

Struktur nach Top Holdings

Ladevorgang...

Zahlen und Fakten

Stammdaten
Fondsgesellschaft Threadneedle Management Luxembourg SA
Fondstyp Aktienfonds
Anlagesegment Welt Nebenwerte
Managementtyp Aktiv
Währung EUR
Ertragsverwendung Thesaurierend
WKN / ISIN A1JJHG / LU0570870567
Fondsauflage 03.03.2011
Orderannahmezeit Erfassung bis 13.00 (t), Bewertungstag: t+0, Valuta: t+3
Produkt-Risikoklasse E
Sparplan 25 EUR
VL-fähig Ja
Weitere Anteilsklassen USD thesaurierend
A1JVLE
EUR ausschüttend
A2JQEM
Kennzahlen per 24.09.2021
Wertentwicklung 1/3/5 Jahre in %3 +41,73% / +78,38% / +157,96%
Volatilität (3 Jahre)3 19,54%
Kosten
Ertragsanteil, orientiert am Ausgabeaufschlag1 5,26%
Verwaltungsvergütung 1,50%
Performanceabhängige Vergütung -
Laufende Kosten2 1,80%
Laufende Vertriebsprovision4 60% der Verwaltungsvergütung

1 Wird von der Commerzbank AG einmalig beim Kauf vereinnahmt

2 Kosten, die nach Angabe der Fondsgesellschaft vom Fondsvermögen im Laufe des Jahres abgezogen werden

3 Quelle: FactSet, Wertentwicklung in EUR

4 Fließt an die Commerzbank AG

Die anfallenden Kosten beim Kauf (Ertragsanteil, orientiert am Ausgabeaufschlag bzw. Transaktionskosten) sowie die laufenden Fondskosten (z.B. Pauschalvergütung, performanceabhängige Vergütung, laufende Vertriebsprovisionen) entnehmen Sie diesem Dokument unter „Zahlen & Fakten“. Grundsätzlich wird der angegebene Ertragsanteil, orientiert am Ausgabeaufschlag erhoben. Er variiert jedoch in Abhängigkeit des gewählten Depotmodells. So fällt z.B. beim PremiumDepot und PremiumFondsDepot dieser Kostenbestandteil nicht an.

Eine auf die jeweilige Transaktion bezogene Aufstellung der Gesamtkosten („Kosteninformation vor Wertpapiergeschäft“) erhalten Sie rechtzeitig vor Auftragserteilung. Die „Kosteninformation vor Wertpapiergeschäft“ beinhaltet neben den beim Kauf und Verkauf anfallenden Kosten und den laufenden Fondskosten als Teil der Produktkosten auch zusätzliche Kostenbestandteile wie z.B. ein eventuelles Depot- bzw. Pauschalentgelt und Produktkosten sowie die Auswirkung der Gesamtkosten auf die Rendite der Anlage.

Chancen & Risiken

Chancen

  • Aktien bieten auf lange Sicht überdurchschnittliches Renditepotenzial verglichen mit anderen Anlageklassen
  • Durch die Investition in einen Fonds wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation)
  • Der Fonds ermöglicht die gezielte Partizipation an Aktienchancen der globalen Nebenwerte. Diese Ausrichtung bietet die Chance, von deren Entwicklung zu profitieren
  • Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondsanteilwert durch Wechselkursänderungen begünstigt werden

Risiken

  • Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann stark erhöht sein
  • Mit der Fokussierung auf globale Nebenwerte ist gleichzeitig jedoch auch das Risiko verbunden, dass sich diese und somit auch der Fonds schwächer entwickelt als Large Caps oder spezielle Regionen bzw. der Gesamtmarkt
  • Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen sowie dem Risiko sinkender Anteilspreise, so dass diese bei einem Verkauf möglicherweise nicht mehr dem Wert des ursprünglich eingesetzten Kapitals entsprechen
  • Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondsanteilwert durch Wechselkursänderungen belastet werden
  • Ein grundsätzliches Risiko bei Investmentfonds besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilsrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität bis hin zu einer geordneten Auflösung des Fonds