BANTLEON OPPORTUNITIES L

Erträge aus deutschen Aktien

Votum: Verkauf

Eine Beschreibung der Risiken dieser Anlage finden Sie in der Wesentlichen Anlegerinformation (gesetzliche Pflichtinformation).

Highlights

  • Absolute Return Fonds mit Fokus auf Kapitalerhalt
  • Anleihen mit intensivem Laufzeitmanagement und zeitweise 40%-Aktienquote
  • Rendite von ca. 0,2% p.a. in den letzten 3 Jahren (04/2017) enttäuschend

02.06.2017

Investmentansatz

Das Anlageziel des BANTLEON OPPORTUNITIES L

BANTLEON OPPORTUNITIES L ist ein Absolute-Return-Fonds mit dem Schwerpunkt auf hochqualitative Anleihen. Das Anlageziel ist ein hoher regelmäßiger Ertrag durch die konsequente Anpassung der Anleihelaufzeiten und der Aktienquote an die hauseigene prognostizierte Konjunkturentwicklung. Das Management versucht bei der Umsetzung Schuldner- und Wechselkursrisiken weitestgehend zu vermeiden.

Vermögen bewahren und attraktive Erträge erwirtschaften

BANTLEON OPPORTUNITIES L kombiniert die Zuverlässigkeit hochqualitativer Anleihen mit den Ertragsmöglichkeiten des Aktienmarktes. Das Anlagemanagement steuert nicht nur die Anleihenlaufzeiten sehr aktiv, sondern mischt dem Fondsvermögen zeitweise einen Aktienanteil von maximal 40% bei. Das Ziel des Fondsmanagement ist, nur in den Phasen in Aktien investiert zu sein, die von einem stabilen konjunkturellen Aufschwung begleitet werden.

„Early Exit“ – das Risikomanagement für die Aktieninvestition

Zur Vermeidung von extremen Kursverlusten auf der Aktienseite wurde ein Risikobegrenzungstool namens „Early Exit“ entwickelt und implementiert. Das Early-Exit-Signal wird dabei ausnahmslos umgesetzt. Bei einem negativen Signal erfolgt die sofortige Liquidierung der Aktienpositionen. Die Aktieninvestition beim BANTLEON OPPORTUNITIES L wird in der Regel so umgesetzt, dass die Aktienquote entweder 0% oder 40% beträgt (sogenannte „On-/Off-Aktienquote“). In Ausnahmesituationen kann die hälftige Umsetzung erfolgen.

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft.

Quelle: FactSet

Zahlen und Fakten

Stammdaten
Fondsgesellschaft Bantleon Invest S.A.
Fondstyp Absolute Return Fonds
Anlagesegment Europa
Managementtyp Aktiv
Währung EUR
Ertragsverwendung Ausländisch Ausschüttend
WKN A0NB6S
ISIN LU0337414485
Kosten
Ausgabeaufschlag1 3,50%
Performanceabhängige Vergütung -
TER2 1,95%

1 Fließen an die Commerzbank

2 Total Expense Ratio, Gesamtkosten nach Angabe der Fondsgesellschaft für das letzte abgelaufene Geschäftsjahr

Fondsmanagement mit langjähriger Erfahrung und Expertise

Der Anleihemanager BANTLEON versteht sich als Spezialist für vermögensbildende Anleihefonds und sicherheitsorientierte Absolute-Return-Fonds. Dabei steht im Fokus des Fondsmanagements, das Vermögen zu bewahren und aus dieser Sicherheit heraus attraktive Erträge zu erwirtschaften. Dabei kann das Unternehmen eine über 20-jährige Erfolgsgeschichte vorweisen, die vielfach prämiert wurde.

Wir bleiben vorerst bei unserer zurückhaltenden Einschätzung

Seit einiger Zeit befindet sich der Fonds in einer schwierigen Lage. Wie es aussieht, hat das Management Schwierigkeiten die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten zur Erreichung seines Anlageziels zu nutzen. Nach einem negativen Ergebnis in 2014 konnte der Fonds sich 2015 leicht erholen. 2016 erreichte der Fonds Ende November mit ca. -5,4% wieder einen Tiefpunkt. Seit Anfang Dezember geht es wieder etwas nach oben. Damit kann der Fonds per Ende April 2017 mit 0,06% p.a. zumindest sein Minimalziel, das Kapital der Anleger über einen rollierenden 3 Jahreszeitraum zu erhalten, erreichen. Wir warten eine weitere Stabilisierung der Ergebnisse ab und begleiten den Fonds eng.

02. Juni 2017

Struktur nach Anlageklasse

Ladevorgang...

Struktur nach Bonität

Ladevorgang...

Übersicht ausgewählter Strukturgrafiken

Struktur nach Anlageklasse

Ladevorgang...

Struktur nach Bonität

Ladevorgang...

Zahlen und Fakten

Stammdaten
Fondsgesellschaft Bantleon Invest S.A.
Fondstyp Absolute Return Fonds
Anlagesegment Europa
Managementtyp Aktiv
Währung EUR
Ertragsverwendung Ausländisch Ausschüttend
WKN / ISIN A0NB6S / LU0337414485
Fondsauflage 01.09.2010
Orderannahmezeit Erfassung bis 13.00h (t), Bewertungstag: t+1, Valuta: t+3
Produktrisikokategorie D
Sparplan ab 25 EUR
VL-fähig Nein
Weitere Anteilsklassen ausl. thesaurierend
A0NB6R
Kennzahlen per 23.11.2017
Wertentwicklung 1/3/5 Jahre in %3 +3,09% / -0,96% / +6,39%
Volatilität (3 Jahre)3 5,76%
Kosten
Ausgabeaufschlag1 3,50%
Verwaltungsvergütung 1,50%
Performanceabhängige Vergütung -
TER2 1,95%
Laufende Vertriebsprovision1 60% der Verwaltungsvergütung

1 Fließen an die Commerzbank

2 Total Expense Ratio, Gesamtkosten nach Angabe der Fondsgesellschaft für das letzte abgelaufene Geschäftsjahr

3 Quelle: FactSet, Wertentwicklung in EUR

Chancen & Risiken

Chancen

  • Durch die Investition in einen Fonds wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation)
  • Anleihen bieten eine laufende Verzinsung, Kurschancen sowie eine konstante Wertentwicklung
  • Die Konzentration auf Anleihen guter Bonität begrenzt die Schwankungsrisiken
  • Aktien bieten auf lange Sicht überdurchschnittliches Renditepotenzial verglichen mit anderen Anlageklassen
  • Der Fonds besitzt keinen formalen Vergleichsindex und kann somit das Portfolio frei zusammensetzen, um eine höhere Rendite zu erzielen

Risiken

  • Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen sowie dem Risiko sinkender Anteilspreise
  • Die Konzentration auf Anleihen guter Bonität begrenzt das Renditepotenzial
  • Aufgrund der Investition in Aktien sind die Risiken einer Aktienanlage zu berücksichtigen
  • Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann stark erhöht sein
  • Da der Fonds unabhängig von einem Vergleichsindex allokiert, kann sich der Fonds auch deutlich schlechter entwickeln als andere Fonds dieser Vergleichsgruppe
  • Ein grundsätzliches Risiko bei Investmentfonds besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilsrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität bis hin zu einer geordneten Auflösung des Fonds