Die Zinswende ist da!

Steigen Sie jetzt aus steigenden Bauzinsen aus

Sichern Sie Ihre Immobilie oder Ihr Bauvorhaben gegen die Zinswende ab.
Ein Kleinkind baut mit Bauklötzen ein Gebäude. Davor sieht man einen Störer mit der Aufschrift: Weil Warten teuer werden kann.

Ein Blick auf die Marktentwicklung zeigt: die Zinsen steigen.

Seit Anfang 2022 haben sich die Zinsen bereits mehr als vervierfacht und Experten gehen davon aus, dass dieser Trend noch weiter anhalten wird. Damit werden Bau- und Kaufvorhaben deutlich teurer.

So wirken sich steigende Bauzinsen auf Ihr Darlehen aus

Die Bau- und Immobilienkosten steigen seit Jahren kontinuierlich an. Jetzt führt zusätzlich ein Anstieg des Darlehenszinses zu spürbaren Mehrbelastungen. Zahlten Bauherren Anfang 2022 noch weniger als 1% Zinsen bei einer zehnjährigen Zinsbindung, so sind es jetzt schon über 4%.

Dieser deutliche Sprung wirkt sich nicht nur massiv auf die monatliche Ratenhöhe aus – bis zum Ende der Darlehenslaufzeit führt das zu einer Mehrbelastung von mehreren tausend Euro.

Betroffen ist jeder, der bauen, kaufen oder modernisieren will, und alle, deren bestehende Immobilienfinanzierung in naher Zukunft ausläuft und für die eine Anschlussfinanzierung ansteht. Handeln Sie jetzt!

Die nebenstehenden Beispielrechnungen zeigen, welche Mehrbelastungen durch steigende Bauzinsen auf Sie zukommen können.

Sind Sie auch von steigenden Bauzinsen betroffen?

Aktuelles Bauvorhaben – Sie wollen sich den Traum von den eigenen vier Wände erfüllen, die bestehende Immobilie modernisieren oder energetisch sanieren? Dann sichern Sie sich jetzt günstige Darlehenszinsen mit einem Bauspardarlehen. Gerne beraten wir Sie auch zu den verschiedenen Baufinanzierungsmöglichkeiten – inklusive Einbeziehung öffentlicher Fördermittel.

Künftiges Bauvorhaben – Sie planen den Bau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt? Beginnen Sie jetzt mit dem Kapitalaufbau und sichern Sie sich die aktuell noch niedrigen Bauspardarlehenszinsen für die Zukunft.

Anschlussfinanzierung – Ihre Baufinanzierung läuft in ein bis drei Jahren aus und eine Anschlussfinanzierung steht an? Sichern Sie sich noch rechtzeitig die
aktuellen Zinsen mit einem Forward-Darlehen, das bereits vor Ende der Laufzeit des alten Kredits abgeschlossen wird oder einem günstigen Bauspardarlehen für später.

Unsere Lösungen für die Zinswende

Die Zinsen haben sich seit Jahresbeginn fast vervierfacht – und das weitgehend unabhängig von Kreditlaufzeiten. Ursache ist vor allem die stark steigende Inflationsrate in Folge des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine. Was nun? Schnell finanzieren oder warten?

Persönliche Beratung

Ob Bau, Kauf, Modernisierung oder Rücklagenbildung. Wir haben die Antwort für Ihr Vorhaben. Jeden Tag 24 h für Sie da: