• Sparplan: Für Freude am sparen!

    Nachhaltige ETF & Fonds: Grüne Geldanlagen

    Nachhaltigkeitsfonds & ETFs 3 Jahre ohne Kaufkosten regelmäßig besparen & Fonds des Monats ohne Ausgabeaufschlag kaufen.

Nachhaltig Vermögen aufbauen mit einem Fonds- oder ETF-Sparplan

Nachhaltigkeit ist gewiss keine neue Thematik, doch aktuell neben Covid-19 so diskutiert wie selten zuvor. Ein grundlegendes Umdenken in dieser Hinsicht hat begonnen, was sich auch mit in unsere aller Zukunft ziehen wird.

Daher liegt das Ziel einer Rendite erzielenden Geldanlage in Verbindung mit einem ethischen Gedanken zu bringen sehr nahe. Denn eins ist sicher: Eine Umorientierung wird sowohl unsere Erde als auch die Anlage- und Finanzwelt grundlegend verändern.

Bereits seit einigen Jahren spiegelt sich das Thema Nachhaltigkeit immer stärker in Anlageprodukten wider. Die Nachfrage nachhaltiger Fonds und ETFs steigt rasant an. Bei diesen Produkten spielen Nachhaltigkeits-Kriterien, sogenannte ESG-Faktoren, eine immer größer werdende Rolle. Einheitliche Kriterien, was eine nachhaltige Geldanlage ausmacht/definiert, gibt es noch nicht. Dennoch gibt es bereits jetzt sehr interessante nachhaltige Anlageprodukte unterschiedlichster Themen und Schwerpunkte.

Wir bieten Ihnen interessante nachhaltige ETFs und Fonds zu Aktionskonditionen an, so können sie einfach, kostengünstig und unkompliziert mit einem Wertpapiersparplan in das nachhaltige Sparen einsteigen. Um das Angebot so umfangreich wie möglich zu gestalten, stellen wir Ihnen jeden Monat den nachhaltigen Fonds des Monats vor und bieten Ihnen diesen im Einmalkauf ohne Ausgabeaufschlag an.

Da es Privatanleger nachhaltiger Geldanlagen nicht ausschließlich um Profit geht, gibt es die ESG-Kritieren.

Wofür steht eigentlich ESG?

  • E = Environment (Umwelt)
  • S = Social (Soziales)
  • G = Governance (verantwortliche Unternehmensführung)

Immer mehr Unternehmen veröffentlichen ESG-Daten, mit denen sie ihre Nachhaltigkeit mit verschiedenen Indikatoren nachweisen. Hierbei können sich Investoren einen Überblick über die Indizes, bezüglich ihrer nachhaltigen Anlage verschaffen. Denn Nachhaltigkeit zählt mittlerweile zu den wesentlichen ökonomischen Erfolgsfaktoren.
Dadurch entstehen stabile Unternehmen mit Zukunft, denn das Engagement für Ökologie und die Gesellschaft verschafft ihnen in der Regel einen Vorsprung vor der Konkurrenz und macht sich auch in wirtschaftlichem Wachstum deutlich bemerkbar.

SRI – Sustainable and Responsible Investment

SRI beschreibt eine Investition bei der die ESG-Kriterien berücksichtigt werden. Erfüllt ein Unternehmen diese Kriterien kann ein bewusster Umgang mit Umwelt und Mitarbeitern aber auch von einer nachhaltigen Einstellung des Unternehmens ausgegangen werden. Alle nachhaltigen ETFs und Fonds sind ein SRI.

Aktions-Produkte mit anderen Schwerpunkten finden Sie hier.

Ihre Vorteile

Kombiniert sparen

Kombiniert Sparen

Sparpläne ergänzen sehr gut ggf. vorhandene Sparbücher oder Tagesgeldkonten. Sparen Sie bereits regelmäßig Geld, können Sie sich mit einem Nachhaltigkeitsfonds- oder ETF-Sparplan zusätzlich solide Ertragschancen sichern.

Cost-Average-Effekt

Positiver Durchschnittskosten-Effekt

Investieren Sie mittel- bis langfristig in einen Sparplan, profitieren Sie von den Kursschwankungen und sorgen so für ein kontinuierliches Vermögenswachstum. Siehe auch Cost-Average-Effekt.

Kleine Beträge

Monatliche Beträge ab 25 €

Mit einem nachhaltigen ETF- oder Fondssparplan können Sie auch ohne Kapitalgrundstock in das Wertpapiergeschäft einsteigen und Vermögen aufbauen.

Absicherung Ihres Portfolios

Diversifikation Ihres Wertpapierportfolios

Sie legen mit einem Sparplan nicht nur Geld zurück, sondern können durch die breite Streuung der Geldanlagen Ihr Portfolio diversifizieren, sollten Sie bereits Wertpapiere im Depot haben.

Geringer Verwaltungsaufwand

Geringer Verwaltungsaufwand

Sie benötigen beim Fonds- oder ETF-Sparen lediglich ein Commerzbank-Depot inkl. Verrechnungskonto.

Hohe Flexibilität

Hohe Flexibilität

Wir bieten eine hohe Flexibilität, das heißt Sie können jederzeit Ihre monatliche Sparrate anpassen, bei Bedarf Ihren Sparplan löschen und das bereits angesparte Geld börsentäglich veräußern.

Unser Angebot

  • 36 Monate lang kein Ausgabeaufschlag bei Sparplänen mit Aktions-Fonds
  • 36 Monate lang keine Kaufgebühren bei Sparplänen mit Aktions-ETFs
  • Einmalkäufe im Fonds des Monats ohne Ausgabeaufschlag

Zu den Angebotskonditionen

Und so einfach geht's!

Schritt 1: Depot bei der Commerzbank eröffnen

1. Depot eröffnen

Um einen Fonds- oder ETF-Sparplan zu eröffnen, benötigen Sie ein Depot bei der Commerzbank. Das DirektDepot können Sie schnell und einfach online eröffnen. In Verbindung mit einem monatlichen Sparplan ist das Depot für Sie kostenlos.

Zum DirektDepot

Icon: Zahl 2

2. Sparplan auswählen

Sie besitzen bereits ein Depot bei uns? Dann können Sie aus unserem Aktions-Angebot einen Fonds oder ETF auswählen und von unseren Konditionen profitieren.

Icon: Zahl 3

3. Sparplan eröffnen

Über den Button 'Sparplan eröffnen' können Sie sich in Ihr Online Banking einloggen und anschließend all Ihre Wünsche für Ihren neuen Sparplan festlegen.


Unsere Sparplan Aktions-Fonds

1. DWS ESG Climate Tech – Aktien Welt, Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

DWS ESG Climate Tech

  • Fonds investiert global in Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit darauf ausgerichtet ist, dem Klimawandel entgegen zu wirken oder dessen Auswirkungen abzumildern
  • Die 50 – 80 Titel, der im Portfolio befindlichen Unternehmen, sind somit in puncto „Nachhaltigkeit“ Vorreiter in ihrer jeweiligen Branche
  • Umfasst u. a. Unternehmen, die saubere Energie erzeugen oder sich in Wasser- und Agrarwirtschaft für Bewältigung der Folgen des Klimawandels einsetzen
  • Überzeugende Wertentwicklung seit Fondsauflegung in 2018 (Stand: 12/2020)
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: DWS2XF

Netto-Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Der Fonds investiert hauptsächlich in Aktien, die vorwiegend in Geschäftsbereichen tätig sind, die geeignet sind, den Klimawandel und seine Auswirkungen zu begrenzen oder zu reduzieren.

Das umfasst insbesondere Unternehmen, die Produkte, Dienstleistungen und Lösungen anbieten, die zur Verringerung von Emissionen durch die Erzeugung sauberer Energien sowie zur effizienten Energieübertragung oder zur Steigerung der Energieeffizienz beitragen, jedoch auch Unternehmen, die sich in Bereichen wie Gesundheitswesen, Wasser- und Agrarwirtschaft oder Katastrophenschutz und Krisenbewältigung für die Bewältigung der Folgen des Klimawandels einsetzen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

2. Nordea 1 Global Climate and Environment Fund – Aktien Welt, Schwerpunkt: Ökologie & Umwelttechnologie

Nordea 1 Global Climate and Environment Fund

  • Kombination sehr guter Wertentwicklung mit überzeugendem Nachhaltigkeitsansatz
  • Passend für Anleger, die in aus ökologischer Sicht zukunftsorientierte Themen und Branchen mit langfristigem Wachstumspotenzial investieren möchten
  • Fokus auf globalen mittelgroßen Wachstumsunternehmen, die Lösungen zur Bewältigung des Klimawandels entwickeln und hohe zukünftige Cashflows erzielen
  • I.d.R. sind rund 90 % der im Portfolio vertretenen Aktien nicht im MSCI World enthalten, was Erträge ermöglicht, die unkorreliert zu traditionellen Anlagestilen sind
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A0NEG2
  • Aktueller Fonds des Monats (21.07. – 20.08.2021), daher auch Einmalkäufe ohne Ausgabeaufschlag

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Dieser Fonds strebt ein langfristiges Kapitalwachstum an, das durch Anlage in ein diversifiziertes Portfolio aus Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren von Unternehmen erzielt werden soll, die an einer ökologisch nachhaltigen Gesellschaft mitarbeiten und attraktive Erträge erwirtschaften möchten.

Das Fondsmanagement investiert dabei hauptsächlich in drei Segmente: Pioniere im Sektor alternative Energien, Optimierer mit Fokus auf den Bereich Rohstoffeffizienz sowie Innovatoren, die sich auf den Umweltschutz konzentrieren.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

3. Fidelity Funds Sustainable Eurozone Equity Fund - Aktien Europa, Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

Fidelity Funds Sustainable Eurozone Equity Fund

  • Die Eurozone ist eine bedeutende Kernanlageregion und einer der wichtigsten Wirtschaftsräume der Welt
  • Unternehmen mit hohen ESG-Standards (Environment, Social, Governance) und starken Fundamentaldaten ergeben eine chancenreiche Verbindung im Fonds
  • Der Fonds investiert ausschließlich in Unternehmen mit guten ESG Kennzahlen (≥BBB MSCI ESG Rating) und verfügt über ein deutliches besseres ESG Rating als der Vergleichsindex (MSCI EMU)
  • Handverlesenes Portfolio von 35-45 Einzeltitel auf Basis der Research-Ergebnisse und Nachhaltigkeits-Ratings von Fidelity
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A0H0V4

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fondsmanager verwendet einen sog. Bottom-Up-Ansatz bei der Einzeltitelauswahl. Mit 35-45 Einzeltiteln ist das Portfolio sehr konzentriert, mit einem Fokus auf Titel mit starken Wachstums- und Qualitätskennzahlen. Die fundamentale Analyse wird von einer eingehenden ESG-Analyse auf Aktien- und Sektorenebene begleitet, um Unternehmen mit Best Practices, nachhaltiger Entwicklung, hohen ESG-Werten und geringen Kontroversen-Risiken auszuwählen.

Der Fondsmanagers legt Wert auf renditestarken Unternehmen mit langlebigen Marktanteilen, bei denen das Management durch effiziente Kapitalallokation Mehrwert erzielt. Trotz thematischer Ausschlüsse ist das Portfolio breit diversifiziert und enthält zumeist Aktien aus fast allen Sektoren.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

4. CPR Invest Social Impact – Aktien Welt, Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

CPR Invest Social Impact

  • Die Coronakrise hat soziale Ungleichheiten rund um den Globus verschärft – Und: Dieser Trend dürfte in Zukunft weiter zunehmen
  • Globaler Aktien-Themenfonds, der auf die Reduzierung sozialer Ungerechtigkeit setzt
  • Besondere, nachhaltige Investmentphilosophie, die alle Aspekte hinsichtlich der Reduzierung sozialer Ungerechtigkeit in seiner Investmentphilosophie aufgreift
  • Der Fonds richtet sich an Anleger, denen neben der Aussicht auf Kapitalwachstum auch der soziale Gedanke bei der Geldanlage ein Anliegen ist
  • Dieser Fonds wird von CPR Asset Management, einem Unternehmen der Amundi-Gruppe, verwaltet
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A2PPRV

Der CPR Invest - Social Impact ist ein globaler Aktienfonds, der die soziale Dimension in die Anlageentscheidungen integriert – dazu zählen z. B. Lohn- und Steuerpolitik, Gleichberechtigung und auch die Vielfalt innerhalb der Aufsichtsgremien.

Die Unternehmensauswahl erfolgt auf Basis einer umfassenden Nachhaltigkeitsanalyse unter sozialen Aspekten. Das Fondsmanagement setzt auf finanziell attraktive Unternehmen, die zusätzlich die Verfolgung von messbaren sozialen Zielen in ihrem Geschäftsmodell verankert haben (Impact).

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

5. JSS Sustainable Equity - Global Thematic – Aktien Welt, Schwerpunkt: Ethik, Nachhaltigkeit

JSS Sustainable Equity - Global Thematic

  • Fokus auf ausgewählte zukunftsorientierte Themen wie z.B. saubere Energie, Gesundheit, Wasser, nachhaltiger Konsum und nachhaltige Mobilität
  • Investition in zukunftsorientierte und innovative Unternehmen, die einen nennenswerten Beitrag zum umwelt- und sozialverträglichen Wirtschaften leisten
  • Einzelne Aktivitäten, die als besonders konträr zu den ethisch-ökologischen Anforderungen einzuschätzen sind, werden grundsätzlich ausgeschlossen (z. B. Rüstung, Kernkraft)
  • Auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisierte Kapitalanlagegesellschaft
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A0F6ES

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fonds investiert mindestens zwei Drittel des Nettofondsvermögens in Aktien von Unternehmen, die einen nennenswerten Beitrag zum umwelt- und sozialverträglichen Wirtschaften leisten und strebt, durch weltweite Aktienanlagen an, einen langfristigen Vermögenszuwachs zu erzielen.

Das Bankhaus J. Safra Sarasin (JSS) ist eine auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisierte Kapitalanlagegesellschaft, die das Thema nicht ausschließlich über ein Produkt besetzt, sondern die zugrundeliegende Philosophie „lebt“.

Commerzbank Votum



Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

6. BNP Paribas Energy Transition – Aktien Welt, Schwerpunkt: Alternative Energien

BNP Energy Transition

  • Globales Energiesystem steht im Mittelpunkt der Bekämpfung des Klimawandels, da es heute für Großteil der Emissionen verantwortlich ist
  • Fonds investiert fokussiert und global in Unternehmen, die von der Energiewende - einem der größten Investmenttrends dieser Dekade – profitieren
  • Langfristige Ausrichtung auf wachstumsstarke Zukunftstechnologien der Energiewende, wie erneuerbare Energien, Elektromobilität, Digitalisierung, grüner Wasserstoff oder modernste Energiespeicher
  • Zudem werden bei Anlagen des Fonds, Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) berücksichtigt
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A1T8W2

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Dieser globale Aktienfonds investiert in die 30-50 vielversprechendsten Unternehmen aller Marktkapitalisierungen, die von der Energiewende profitieren und diese vorantreiben. Auf Basis der zentralen Themen CO2-Reduktion, Digitalisierung und nachhaltige Dezentralisierung des Energiesystems investiert der Fonds in die entsprechenden Subsegmente erneuerbare Energien (CO2 Reduktion), Energieeffizienz und Technologie (Digitalisierung), sowie Infrastruktur, Transport, Speicherung und Lagerung (Dezentralisierung).

Diese Sektoren sind unerlässlich für eine Entwicklung weg von fossilem Brennstoff zu einer und nachhaltigeren Energiewirtschaft und „sauberen“ Umwelt. Mit Ihrem Investment in dieses Portfolio unterstützen Sie zudem vier der 17 United Nations Nachhaltigkeits-Ziele (SDG 7,9,11,12).

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

7. DWS Invest ESG Equity Income – Aktien Welt, Schwerpunkt: Nachhaltige Dividendenaktien

DWS Invest ESG Equity Income

  • Anlagestrategie basiert auf der des sehr erfolgreichen und größten Dividendenfonds Europas (DWS Top Dividende)
  • Globale und dividendenstarke Aktien mit überdurchschnittlichen Ergebnissen im Bereich Nachhaltigkeit
  • Über alle Sektoren und Regionen diversifiziertes Portfolio von 60 - 100 Einzeltitel, mit jeweils 1 - 4 % Gewichtung
  • Regelmäßiges Einkommen durch eine attraktive jährliche Ausschüttung
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: DWS2NY

Netto-Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Der Fonds investiert hauptsächlich in Wertpapiere globaler und dividendenstarker Unternehmen, die sich neben finanziellem Erfolg durch die Berücksichtigung ökologischer sowie sozialer Aspekte und der Grundsätze guter Unternehmensführung (Environmental, Social and Corporate Governance-Rating) auszeichnen.

Darüber hinaus werden kontroverse Sektoren (z. B. Waffenproduzenten, Tabak und Kohle) als auch Unternehmen mit einem überdurchschnittlich hohen CO2-Fußabdruck oder einem Verstoß gegen internationale Normen grundsätzlich ausgeschlossen.

Commerzbank Votum



Starker Kauf

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

8. Nordea 1 Emerging Stars Equity Fund – Aktien Schwellenländer, Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

Nordea 1 Emerging Stars Equity Fund

  • Ein Schwellenländer-Portfolio, das in jene Gewinner von morgen investiert, die vom strukturellen Wachstum profitieren und nachhaltige Wettbewerbsvorteile aufweisen
  • Konzentration auf finanziell solide Unternehmen, die in der Lage sind, ökologische gesellschaftliche und unternehmensethische Herausforderungen zu bewältigen (ESG)
  • Durch den direkten Dialog mit Unternehmen kann das Portfoliomanagement Team positive und dauerhafte Veränderungen in Schwellenländern bewirken
  • Die vollkommene Integration der ESG-Analyse in den Investmentprozess ermöglicht eine 360° Betrachtung der Unternehmen und eröffnet eine umfassendere Einschätzung von Chancen und Risiken
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A1JHTM

Netto-Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der Fonds strebt langfristiges Kapitalwachstum für seine Anteilsinhaber an und unterliegt dabei der Richtlinie für verantwortungsvolles Investieren von Nordea Asset Management.

Das Managementteam investiert vorwiegend in Aktien von Unternehmen in Schwellenländern und wählt bei der aktiven Verwaltung des Portfolios Firmen aus, die in der Lage sind, die internationalen Standards für Umweltschutz, Soziales und Corporate Governance einzuhalten, und überdurchschnittliche Wachstumsaussichten und Anlagemerkmale bieten.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen


Unsere Sparplan Aktions-ETFs

1. Lyxor 1 DAX 50 ESG UCITS ETF – Aktien Deutschland

Lyxor 1 DAX 50 ESG UCITS ETF

  • Aktienfonds Deutschland, Fokus hierbei auf Nachhaltigkeit
  • Produktstruktur: Physisch
  • TER (laufende Kosten): 0,23 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: ETF909

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Der ETF bietet Zugang zum „grüneren“ DAX, der die Wertentwicklung des Nachhaltigkeitsindex der Deutschen Börse widerspiegelt.

Dieser setzt sich aus den 50 deutschen Standardaktien zusammen, die unter den aktuell 99 Aktientiteln des HDAX, zu dem DAX, MDAX und TecDAX gehören, nach einer Nachhaltigkeitsprüfung, der Marktkapitalisierung und dem Börsenumsatz die höchste Bewertung erzielt haben. Als erster deutscher Standardtitel-Index berücksichtigt er ESG-Kriterien bei der Zusammensetzung.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

2. Xtrackers ESG MSCI World UCITS ETF – Aktien Welt

Xtrackers ESG MSCI World UCITS ETF

  • Aktienfonds Welt, Fokus hierbei auf Nachhaltigkeit
  • Produktstruktur: Physisch
  • TER (laufende Kosten): 0,20 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung2: US-Dollar
  • WKN: A2AQST

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World ESG Leaders Low Carbon ex Tobacco Involvement 5% Index abzubilden. Der Index basiert auf dem MSCI World Index, der die Wertentwicklung bestimmter Aktien von großen und mittleren börsennotierten Unternehmen aus Industrieländern widerspiegeln soll.

Um für eine Aufnahme in den Index in Betracht zu kommen, müssen die Unternehmen im Vergleich zu ihren Mitbewerbern starke Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) zeigen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 3 – Mäßige Rendite / mäßige Kursschwankungen

3. iShares Global Clean Energy UCITS ETF – Aktien Welt

iShares Global Clean Energy UCITS ETF

  • Aktienfonds Welt, Fokus hierbei auf saubere Energien
  • Produktstruktur: Physisch
  • TER (laufende Kosten): 0,65 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Fondswährung2: US-Dollar
  • WKN: A0MW0M

Wertentwicklung 5 Jahre¹

Ladevorgang...

Der ETF bildet den S&P Global Clean Energy Index möglichst genau nach, der weltweit in 30 der größten börsennotierten Unternehmen aus dem Sektor der sauberen Energien investiert.

Dabei handelt es sich vor allem um Erzeuger und Unternehmen, die Ausrüstung und Technologien für saubere Energie bereitstellen. Zudem werden, über einen Filter für Kohlenstoffemissionen, Unternehmen mit hohem Schadstoffausstoß ausgeschlossen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

4. BNP Paribas Blue Economy ETF – Aktien Welt

BNP Blue Economy ETF

  • Aktienfonds Welt, Fokus hierbei auf Erhaltung der Weltmeere
  • Produktstruktur: Physisch
  • TER (laufende Kosten): 0,30 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung: Euro
  • WKN: A2QCJJ
  • Kein Chart, da Auflagedatum innerhalb des letzten Jahres

In den Tiefen der Weltmeere befindet sich der wohl größte Schatz unserer Erde. Mit diesem ETF investieren Sie in nachhaltige Wachstumsbranchen, die zur Erhaltung dieses wichtigen Ökosystems beitragen. Anleger können langfristig in nachhaltige Geschäftsmodelle zu Themen wie Meeresenergie und -ressourcen, Fischerei und Aquakultur oder Schifffahrt investieren.

Hierbei wird aus aus einem weltweiten Anlageuniversum ausgewählt. Alle Unternehmen durchlaufen eine strenge Auslese basierend auf den ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance). Die 50 Aktien mit dem höchsten Börsenwert werden in den Index aufgenommen. Um dennoch möglichst breit zu investieren, werden pro Region und Investitionsthema Obergrenzen gesetzt.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 4 – Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen

5. Lyxor MSCI World ESG Trend Leaders UCITS ETF – Aktien Welt

Lyxor MSCI World ESG Trend Leaders UCITS ETF

  • Aktienfonds Welt, Fokus hierbei auf die „Gewinner“ von Morgen
  • Produktstruktur: Physisch
  • TER (laufende Kosten): 0,20 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Fondswährung2: US-Dollar
  • WKN: LYX0YL

Wertentwicklung seit Auflage¹

Ladevorgang...

Mit dem ETF können Anleger an der Wertentwicklung der Unternehmen partizipieren, die ein robustes ESG-Profil im Vergleich zu Ihrem Sektor aufweisen, sowie einen positiven Trend zur Verbesserung dieses Profils.

Der Index basiert auf dem MSCI World Index, der Large- und Mid-Cap-Aktien aus 23 entwickelten Ländern weltweit abdeckt. Unternehmen aus ESG-sensiblen Sektoren oder deren Produkte oder Aktivitäten, die negative Auswirkungen auf die Gesellschaft oder die Umwelt haben könnten, sind ausgeschlossen.

Commerzbank Risikoindikator:

Commerzbank: Attraktive Wertpapierangebote

Der Risikoindikator soll Sie dabei unterstützen, das mit dem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten besser einschätzen zu können. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln. Der Risikoindikator ist eine Kombination aus dem sogenannten Marktrisiko und dem Kreditrisiko. Die Skala reicht dabei von „1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko).“

Daraus leitet sich das Commerzbank Risiko-/Renditeprofil ab: 5 – Höhere Renditen mit starken Kursschwankungen

1 Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

2 Fonds und ETFs, die in Fremdwährungen notieren und keine Währungsabsicherung beinhalten, unterliegen Währungsschwankungen. Diese können die Rendite erhöhen oder schmälern.

Weitere sparplanfähige Produkte

War nicht der passende Fonds oder ETF für Sie dabei? Alle unsere sparplanfähigen Produkte finden Sie hier.

Sparplan suchen & eröffnen


Commerzbank Depotmodelle – für jeden das passende Depot

Sie haben noch kein Commerzbank Depot?

Unser Online-Depotmodell eröffnen Sie einfach und schnell unter DirektDepot. Wenn Sie ein KlassikDepot oder StartDepot eröffnen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin. Eine Übersicht der Depotmodelle erhalten Sie unter Wertpapierdepots.

Konditionen

  • Nur online anwendbar für Inhaber eines Commerzbank DirektDepot, KlassikDepot und StartDepot.
  • Fonds- & ETF-Sparplan: Bei Abschluss eines neuen Sparplans im Rahmen der Aktion bis zum 20.10.2021 sind Kauforders darin für 3 Jahre vom Ausgabeaufschlag bzw. von Kaufgebühren befreit.
  • Einmalkäufe im Fond des Monats erfolgen im angegebenen Zeitraum ohne Ausgabeaufschlag.
  • Fremde Spesen, wie u.a. Clearstream-Entgelte, können bei Einmalkäufen gegebenenfalls anfallen.
  • Fremde Spesen und Umrechnungsentgelte bei Fremdwährungen können weiterhin anfallen.
  • Die Erfassung eines ETF-Sparplans ist nur in der Abrechnungswährung „EUR“ möglich.

Chancen & Risiken Fonds

Chancen

Durch die Investition in einen Fonds wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation).

Der Fonds ermöglicht die Teilhabe an der Entwicklung der investierten Anlageklassen, z.B. Aktien, Renten, Rohstoffe, sowie Regionen, z.B. Deutschland, Europa, oder Segmente mit Small Caps oder Blue Chips.

Aktives Management kann zusätzliche Erträge generieren.

Die vom Fonds gehaltenen Wertpapiere können in verschiedenen Währungen notieren, sodass die Anlage von der Wechselkursentwicklung profitieren kann.

Fonds sind ein vom Vermögen der Verwaltungsgesellschaft getrenntes Sondervermögen, welches im Falle einer Insolvenz dieser Gesellschaft gesichert ist.

Risiken

Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen sowie dem Risiko sinkender Anteilspreise, sodass erhebliche Verluste entstehen können.

Es ist möglich, dass sich andere Anlageklassen, z.B. Aktien, Renten, Rohstoffe, sowie Regionen, z.B. Deutschland, Europa, oder Segmente mit Small Caps oder Blue Chips besser entwickeln als der Fonds und dass der Fonds unter Umständen nicht oder nur geringfügig in diese investiert ist.

Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann je nach Eigenschaft der getätigten Investitionen stark erhöht sein.

Der Erfolg aktiven Managements ist ungewiss, passiv gemanagte Fonds (ETF) können unter Umständen besser abschneiden.

Die vom Fonds gehaltenen Wertpapiere können in verschiedenen Währungen notieren, sodass der Anlageerfolg von der Wechselkursentwicklung belastet werden kann.

Ein grundsätzliches Risiko bei Investmentfonds besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilsrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität bis hin zu einer geordneten Auflösung des Fonds.

Chancen & Risiken ETFs

Chancen

Mit einem ETF nehmen Sie nahezu 1:1 an der Marktentwicklung teil und profitieren von Ausschüttungen wie z.B. Dividenden.

Durch die Investition in einen ETF wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation).

Aufgrund laufender Preisfeststellung können ETFs regelmäßig innerhalb eines Handelstages gekauft und wieder verkauft werden.

Geringe Managementkosten bei ETFs verbessern Ihre Renditeaussichten.

ETFs sind ein vom Vermögen der Verwaltungsgesellschaft getrenntes Sondervermögen, welches im Falle einer Insolvenz dieser Gesellschaft gesichert ist.

Risiken

ETFs schwanken im Wert: Erhebliche Verluste können entstehen.

Ohne aktives Management wie bei aktiv gemanagten Fonds wird bei ETFs keine bessere Wertentwicklung als die der zugrundeliegenden Indizes angestrebt.

Währungsrisiko bei ETFs, die sich auf Indizes in anderen Währungen beziehen.

Bei Swap-basierten und teilweise bei replizierenden ETFs (spezielle ETF-Varianten) kann das Risiko des Ausfalls von Geschäftspartnern bestehen (Emittentenrisiko).

Ein grundsätzliches Risiko bei ETFs besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität.

Die Ausschüttungen von Dividenden-ETFs können sowohl absolut als auch relativ stark schwanken.

Cost-Average-Effekt

Bei einer Anlage in Wertpapiere spielt oft das richtige Timing die entscheidende Rolle. Wann steige ich ein, wann steige ich aus?

Einen Vorteil erzielen Sie beim Wertpapiersparen durch den „Cost-Average-Effekt“, das heißt Sie erzielen bei einer regelmäßigen Anlage des gleichen Betrages in denselben Fonds günstige Durchschnittskurse (bei niedrigen Kaufkursen erwerben Sie viele, bei hohen Kaufkursen wenige Investmentanteile).

Die folgende Vergleichsrechnung verdeutlicht den Effekt:

Beispiel 1: Es werden monatlich Anteile für genau 100 Euro erworben.

Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 5,00 100,00
Oktober 40,00 2,50 100,00
November 50,00 2,00 100,00
Dezember 40,00 2,50 100,00
Summe: 12,00 400,00
Ein Anteil kostet durchschnittlich 33,33 Euro.

Beispiel 2: Es werden jeden Monat 3 Anteile gekauft, unabhängig vom derzeitigen Wert

Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 3,00 60,00
Oktober 40,00 3,00 120,00
November 50,00 3,00 150,00
Dezember 40,00 3,00 120,00
Summe: 12,00 450,00
Ein Anteil kostet durchschnittlich 37,50 Euro.

Durch diesen Effekt hat der Sparer in Beispiel 1 insgesamt 50 Euro gespart und verfügt dabei im Vergleichszeitraum über die gleiche Anzahl Anteile in seinem Wertpapierdepot wie der Sparer in der Beispielrechnung 2.

Durch die regelmäßige Anlage des gleichen Betrags erzielt der Investor im Vergleichszeitraum also einen günstigeren Durchschnittskurs als beim monatlichen Kauf einer festgelegten Menge von Anteilen.

ETF oder Fonds?

Sie fragen sich: Investmentfonds oder ETFs? Wer möglichst breit gefächert in Aktien oder andere Wertpapiere und Werte investieren möchte, findet mit einem Fonds oder ETF eine sinnvolle Lösung.

Klassische Investmentfonds

Werden aktiv von einem professionellen Fondsmanagement-Team verwaltet. Das Ziel: Sie wollen für das von ihnen verwaltete Vermögen eine möglichst hohe Rendite erwirtschaften.

Die Fondsmanager kennen den Markt und entscheiden aufgrund ihrer Expertise über Käufe und Verkäufe von Einzeltiteln und entwickeln Absicherungsstrategien.

Das Fondsmanagement hat jedoch seinen Preis: Investmentfonds sind in der Regel deutlich teurer als ETFs – dafür verfügen sie jedoch über ein professionelles Risikomanagement, das mit der jederzeit besten Strategie über Käufe und Verkäufe entscheidet.

ETFs

Exchange Traded Funds oder auch börsengehandelte Indexfonds eignen sich sehr gut für Börseneinsteiger und zur Diversifikation eines Portfolios.

Ein Indexfonds bildet einen Index mit verschiedenen Aktienwerten ab, so wie beispielsweise der COMSTAGE 1 MDAX UCITS ETF dieser umfasst 60 mittelgroße deutsche Unternehmen, so genannte Midcaps. Sein Kurs steigt und fällt entsprechend diesem Index.

Auf diese Weise lässt sich die Kursentwicklung des ETFs sehr transparent nachvollziehen. Durch die Abbildung eines Index ist aktives Fondsmanagement bei ETFs nicht notwendig. Dadurch sind diese Fonds sehr kostengünstig.

Commerzbank Votum – objektiv und transparent

Unsere Fondseinschätzungen und ihre Bedeutung

Sie kennen die Funktionsweise eines Fonds und sind auf der Suche nach dem geeigneten Investment? Verlassen Sie sich auf unser Votum. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von strategischen und kompetenten Partnern zusammen, deren Angebote wir objektiv für Sie bewerten. Wählen Sie also einfach passend zu Ihrer Risikoneignung und dem Anlagehorizont die Produkte aus, die Ihren Zielen entsprechen. Zusätzlich können Sie sich an unserer Einschätzung orientieren – schon steht Ihrer Vermögensanlage nichts mehr im Wege und Sie sichern sich attraktive Renditechancen mithilfe des Wissens unserer Experten.





Starker Kauf




Kauf




Halten




Verkauf

Risiko- und Renditeprofil

Was versteht man unter dem Risiko-/Renditeprofil?
Wir leiten das Risiko-/Renditeprofil aus dem Commerzbank Risikoindikator ab. Die Risikobewertung des Fonds kann sich in Zukunft ändern. Es ist zu beachten, dass eine höhere Gewinnchance im Allgemeinen auch ein potenziell größeres Verlustrisiko bedeuten kann.

Die Commerzbank Systematik basiert auf einer Skala von 1-7 mit folgenden Ausprägungen je Stufe:

1: Sehr geringe Rendite – sehr geringe Kursschwankungen
2: Geringe Rendite – geringe Kursschwankungen
3: Mäßige Rendite – mäßige Kursschwankungen
4: Etwas höhere Rendite bei teilweise starken Kursschwankungen
5: Höhere Rendite mit starken Kursschwankungen
6: Sehr hohe Rendite bei erheblichen Kursschwankungen
7: Höchste Rendite – höchste Kursschwankungen


Kontaktieren Sie uns

Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da.
Beratung & Terminvereinbarung

Hotline anrufen Filiale suchen
069 / 5 8000 8000 Filiale