Pressemitteilung Pressemitteilung

Suche

21. Oktober 2008

Commerzbank eröffnet Repräsentanz in Turkmenistan

Die Zentralbank und das Ministerium für Wirtschaft und Entwicklung in Turkmenistan haben der Commerzbank die Lizenzen zur Gründung einer Repräsentanz in der turkmenischen Hauptstadt Aschgabat erteilt. Die Leitung des neuen Büros, das seinen Betrieb Mitte Oktober aufgenommen hat, übernimmt Carsten Theuer. Theuer ist seit 15 Jahren für die Bank tätig und hat bereits umfangreiche Erfahrungen in Zentralasien. Von 1998 bis 2003 war er Repräsentant in der usbekischen Hauptstadt Taschkent. In Aschgabat wird er der Ansprechpartner für lokale Banken und internationale und deutsche Unternehmen sein. Auch wird Theuer die Kontakte zu turkmenischen Regierungsstellen und Verbänden intensivieren.

Turkmenistan gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das Bruttoinlandsprodukt wächst seit mehreren Jahren mit Steigerungsraten von jährlich neun Prozent. Immer mehr deutsche Unternehmen investieren in dem zentralasiatischen Land. “Wir wollen unsere Kunden auch in Aschgabat vor Ort unterstützen“, sagt Per Fischer, Head of Financial Institutions der Commerzbank. „Mit Standorten in Almaty, Taschkent und Baku sind wir stärker als andere europäische Banken in der Region vertreten.“

Mit der Neueröffnung in Aschgabat ist die Commerzbank aktuell in 47 Ländern präsent.

Zum Seitenanfang