• Was kostet eine Doppelgarage? Kosten und Einsparungen im Überblick

    Was kostet eine Doppelgarage?

    Kosten und Einsparungen im Überblick

Eine Doppelgarage schafft zusätzlichen Platz

Doppelgaragen bieten viel Platz, sind komfortabel und lassen so manches Herz eines Hauseigentümers höher schlagen. Damit Sie sich allerdings den Traum von einer eigenen Doppelgarage erfüllen können, kommt es auf eine gelungene und vor allem durchdachte Planung an. So schaffen Sie die gewünschte Ergänzung zum bisherigen Haushalt und sorgen in Zukunft für ausreichend Platz. In diesem Beitrag erfahren Sie, mit welchen Kosten Sie für Doppelgaragen rechnen sollten und welche Hürden auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Umsetzung zu bewältigen sind.


Die verschiedenen Typen von Doppelgaragen

Für die Auswahl der Bauart Ihrer Garage stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung. Dabei wird zum einen in die Bauweise gemauerte Garage und Fertiggarage unterschieden und zum anderen in Formen und Größen wie Einzel-, Doppel-, Großraum oder Reihengarage unterschieden.

Die einfachste und in der Regel günstigste Form für Ihre Umsetzung ist die Fertiggarage. Diese ist vollständig für Sie zusammengestellt und muss nicht erst aus den zahlreichen Einzelkomponenten errichtet werden. Wie in einem Katalog können Sie sich die gewünschte Ausführung auswählen und wissen vor der Umsetzung, was Sie konkret erwartet. Sehr beliebt ist in dieser Hinsicht die Stahl-Systembauweise, die sich im direkten Vergleich zu Beton ebenfalls mit der gewünschten Fertiggarage verbinden lässt. Diese können bereits in fertig montierter Form an den Ort der Anbringung transportiert werden.

Die gemauerte Variante nimmt hingegen viele Tage, Wochen oder sogar Monate in Anspruch, bis Sie von einer fertigen Garage profitieren können.

Auf Wunsch können Sie sich aber auch für eine Massivgarage aus Guss-Beton entscheiden. Bei diesem Modell legen Sie selbstständig fest, welche Komponenten und Details bei Ihrer Garage nicht fehlen dürfen.

Die verschiedenen Typen einer Doppelgarage

Welche Vorteile bietet eine Doppelgarage?

Die Vorteile einer Doppelgarage

Mit einer Doppelgarage haben Sie die Möglichkeit, neben der Stellplatz Nutzung für Ihr Auto auch weitere Dinge, wie Gartenutensilien und Fahrräder unkompliziert und einfach zu verstauuen. Mit einem gut durchdachten Fundament und einer sicheren Anbringung bieten Doppelgaragen demnach einen enormen Wohnkomfort. Dahingegen bietet die Einzelgarage deutlich weniger Platz, was aber auch nicht schlimm ist, wenn Ihr Ziel rein darin besteht, Ihr Auto vor Witterungsverhältnissen zu schützen.

Damit Sie in den Genuss einer Garage, unabhänig von Einzel- oder Doppelgarage kommen können, bedarf es der richtigen Garagen Ausstattung. Beachten Sie bei der Kostenplanung jedoch, dass besondere Ausstattungswünsche zusätzliche Kosten entstehen lassen, die eingeplant werden sollten.


Mit diesen Kosten sollten Sie rechnen

Die Kosten für ein gesamtes Doppelgaragen-Bauprojekt sind in erster Linie abhängig von Ihren Wünschen. Je nach Anbieter sind bereits die Vorbereitungsarbeiten und Planungen zu bezahlen. In dieser Phase wird ermittelt, mit welchem Aufwand in der Praxis zu rechnen ist und wie viel Zeit benötigt wird. Dies gilt aber nur für die Beauftragung eines professionellen Dienstleisters, der sich mit den gewünschten Komponenten Schritt für Schritt auseinandersetzt.

Wichtige Kostenpunkte für die folgende Umsetzung unterteilen sich in die Aushebung des geplanten Fundaments sowie die Verlegung der Bodenplatte. Dies erfolgt in direkter Verbindung mit einer komfortablen Bauleitung und der personellen Durchführung durch den von Ihnen beauftragten Profi. Nachdem der Boden eingebunden wurde, müssen die Wände gemauert werden. Dies stellt in der Regel eine der größten Anforderungen dar, der sowohl materiell als auch für die Berechnung der Kosten relevant wird.

Weitere Kosten für die Errichtung von Doppelgaragen liegen in der Eindeckung des Daches sowie in der Integration eines funktionalen Regenabflusses. Auch Putz und Anstrich spielen eine wichtige Rolle und schließen an den Kostenfaktor „Eindeckung des Daches“ an. In Verbindung mit weiteren Ausstattungen, wie einem Tor oder zusätzlichen Fenstern schließt sich die Liste der vielfältigen Kostenpunkte.

Das Fundament der Doppelgarage

Das Fundament Ihrer Doppelgarage

Trifft Ihre Wahl auf die gemauerte Doppel- oder Einzelgarage, muss immer mit der Aushebung des Fundaments begonnen werden. Sie müssen also bereits vor dem Beginn Ihrer Baumaßnahme darüber Bescheid wissen, wie groß die Fläche werden soll. Bei einem professionellen Servicepartner werden diese Überlegungen in der Regel generell vorangestellt. Wenn Sie hingegen selbst für eine Umsetzung Ihres Garagenprojekts sorgen, ist dieser erste Schritt sehr wichtig, um von Beginn an die Kontrolle zu behalten.

Nachdem das Fundament ausgehoben wurde, kann auch die Bodenplatte verlegt werden. An diesem Punkt sollten Sie allerdings die richtige Entscheidung rund um Ihr Material getroffen haben, um den Boden und die Fassade in Einklang zu bringen. Wie bei jedem Bauprojekt kommt es bei Ihrer Garage auf einen einheitlichen Stil an. So verbinden Sie die Funktionalität Ihres Projekts auch mit einer optisch hochwertigen Umsetzung, wodurch Sie ein gutes Gefühl für bauliche Qualität entwickeln.

Wände und Dach für Ihre Doppelgarage

Wände und Dach für Ihre Doppelgarage

Der wichtigste Teil für die Errichtung vollwertiger Doppelgaragen stellt die Anfertigung der Wände dar. Bei der individuellen Anfertigung kommt es auf eine gute Verbindung aus Beton an, sodass die einzelnen Komponenten eine stabile und langfristig funktionale Umsetzung ermöglichen. Eine handwerklich professionell erstellte Doppelgarage kann daher über mehrere Generationen den gewünschten Rückhalt bieten und sich der Umsetzung des Hauses hervorragend anpassen.

Das Dach wird aller Voraussicht nach nicht so lange halten wie das Fundament. Dennoch spielt die Qualität auch bei der Dacheindeckung eine wichtige Rolle, um witterungsunabhängig auf der sicheren Seite zu sein. In Verbindung mit einem gut durchdachten Regenabfluss werden die schlechten Bedingungen im Herbst und Winter nicht mehr zum Problem, sodass Sie über eine sichere und überragend geschützte Basis verfügen.

Weiteres Zubehör für eine vielfältige Garage

Weiteres Zubehör für eine vielfältige Garage

Nachdem der Grundaufbau geplant und umgesetzt wurde, haben Sie auch für die Wahl zusätzlicher Komponenten viele Angebote. Zahlreiche Doppelgaragen verfügen über eine zusätzliche Nebentür an der Seitenwand oder werden durch ein zusätzliches Fenster bereichert. Auf Wunsch ist es möglich, einen direkten Zugang zum Haus oder zum Garten einzurichten. Dies würde eine bauliche Veränderung am Haus erfordern, was die Kosten für die Errichtung der Doppelgarage ansteigen lässt.

Worauf Sie nicht verzichten sollten, ist wiederum ein technisch hochwertiges Garagentor. Dieses sollte möglichst funktional ausfallen und für eine Steigerung des betrieblichen Komforts sorgen. In Verbindung mit der nötigen Elektrik und einer zusätzlichen Fernbedienung sorgen Sie an jedem Standort für eine einfache und innovative Bedienung. Sie entscheiden selbst, welche Funktionen Ihnen hierbei wichtig sind und wie Sie sich Ihre Garagenlösung vorstellen.

Kosten Fertiggarage vs. gemauerte Doppelgarage

Die günstigste Umsetzung für Ihr Garagenprojekt ist die Fertiggarage. Bei diesem Modell werden alle Aufgaben im Vorhinein durchgeführt, sodass Sie beim Kauf bereits über eine fertige Lösung verfügen. Diese wählen Sie sich ohne Schwierigkeiten in der gewünschten Größe und mit allen Zusatzelementen aus. Die durchschnittlichen Kosten für eine Fertiggarage liegen bei etwa 9.000 bis 10.000 €. Auch diese sind von der Größe sowie vom gewählten Material abhängig, weshalb Sie zunächst auf die Suche nach einem strukturierten Angebotsvergleich gehen sollten.

Wenn Sie sich hingegen für die individuelle und gemauerte Doppelgarage entscheiden, steigen die Kosten deutlich an. Bei dieser Umsetzung sind alle einzelnen Schritte der Planung und Ausführung zu beachten, weshalb Sie an wenigen Stellen sparen können. Wie teuer die Verbindung mit Beton in der Praxis wird, hängt dann von dem Anteil der eigen geleisteten Arbeit ab. In den wenigsten Fällen werden Sie in der Lage sein, die gesamte Projektumsetzung selbst in die Hand zu nehmen und die Garage ohne fremde Hilfe zu errichten. Wenn Sie diese Arbeit an einen professionellen Partner abgeben, sollten Sie mit Kosten von rund 20.000 € für Ihr Projekt ausgehen.

Die Kosten verschiedener Garagentypen

Kostenbeispiel - so teuer kann Ihre Doppelgarage werden

Sie planen den Bau einer modernen Doppelgarage aus Beton. Hierzu möchten Sie einen professionellen Service beauftragen, der sich um jedes Detail von der Planung bis hin zur fertigen Bauumsetzung kümmert. Dieser Komfort soll es ermöglichen, selbst so wenig wie möglich mit dem Bauprojekt beschäftigt zu sein. Die folgenden Kostenbereiche sind hierbei durchschnittlich zu beachten:

Rechenbeispiel: Was kostet eine Doppelgarage?
Rechenbeispiel: Was kostet eine Doppelgarage?
Finanzierungstipp für eine Doppelgarage

Finanzierungstipp

Wenn es bisher an den Mitteln für die Finanzierung eines derartigen Projekts fehlt, kann eine attraktiver Modernisierungskredit eine gute Wahl darstellen. Aber auch eine Baufinanzierung könnte sich unter Umständen anbieten. Lassen Sie sich bei Interesse gerne von einem unserer kompetenten Commerzbank Beratern individuell beraten. Gemeinsam finden wir die passende Finanzierung für Ihr Projekt.

Jetzt Termin vereinbaren


Profi holen oder selbst bauen?

Profi engagieren oder selbst bauen?

Wenn Ihnen die Kosten für den Bauporjekt Doppelgarage auf den ersten Blick hoch vorkommen, können Sie diese durch die eigenständige Übernahme einzelner Projektdetails durchaus senken. Beachten Sie, dass viele Anbieter nur eine ganzheitliche Umsetzung ermöglichen, weshalb Sie unter Umständen auf andere Angebote zurückgreifen müssen. Falls Sie handwerklich begabt sind und genügend Wissen zur Verfügung haben, können Sie selbstverständlich die gesamte Umsetzung übernehmen. Dies kostet Sie zwar eine Menge an Zeit, Ihre Kosten belaufen sich allerdings lediglich auf den Materialpreis.

Sind Sie allerdings mit den nötigen Kenntnissen und Fähigkeiten nicht vertraut ist die Übernahme durch einen kompetenten Fachbetrieb notwendig. Für die vergleichsweise hohen Kosten erhalten Sie ein komfortables Paket an durchdachten Leistungen, wodurch Sie nicht mehr selbstständig für die Bewältigung der Aufgaben sorgen müssen. Bei der Wahl eines Servicepartners sollte immer darauf geachtet werden, auf einen lokalen Anbieter zurückzugreifen. So vermeiden Sie hohe Anfahrtskosten und profitieren von regionaler Kompetenz.


Die wichtigsten 5 Tipps zur Finanzierung

Tipp 1: Angebote prüfen

Angebote prüfen

Setzen Sie auf ganzheitliche Angebote für die bauliche Durchführung. Oftmals erhalten Sie enorme Rabatte, sobald Sie mehrere Auftragsposten an einen Dienstleister vergeben.

Tipp 2: Liquidität sicherstellen

Liquidität sicherstellen

Vermeiden Sie langfristige Zahlungen, wenn bereits andere Kredite offen sind. Achten Sie dabei auf eine ausreichende Liquidität und nutzen Sie angebotene Skonti aus.

Tipp 3: Angemessene Hilfe holen

Angemessene Hilfe holen

Nehmen Sie Leistungen wie den Modernisierungskredit oder die Baufinanzierung in Anspruch, sollten die Kosten Ihr Budgetlimit überschreiten.

Tipp 5: Kleine Aufgaben selbst übernehmen

Kleine Aufgaben selbst übernehmen

Nicht immer ist bei jeder anfallenden Aufgabe ein Profi gefragt. Übernehmen Sie möglichst viele Arbeiten wie Schutt wegräumen oder sonstiges selbst und reduzieren Sie so den gesamten Preis.

Tipp 4: Preise vergleichen

Preise vergleichen

Vergleichen Sie mehrere Anbieter und fragen Sie nach individuellen Angeboten. Oftmals sind hier gravierende Unterschiede von Dienstleister zu Dienstleister zu finden.


Mehr Platz für jede Ihrer Leidenschaften

Ihr Weg zu einer hervorragenden Umsetzung Ihrer Doppelgarage muss nicht aufwendig sein. Die Entscheidung zur Durchführung Ihrer Projekte liegt voll und ganz bei Ihnen, sodass die Ihr Grundstück perfekt nutzen. Für die Ausstattung der Garage können Sie sich beispielsweise für ein treffendes Tor entscheiden, verschiedene Designs für Ihre Fenster wählen und sich auf die Vielfalt Ihrer Möglichkeiten verlassen. Bei einer guten Lösung für Ihre Doppelgarage sollten alle Details stimmen, weshalb Sie auf Ihre Partner für die tatsächliche Umsetzung achten sollten.

Anschließend können Sie die Doppelgarage samt Garagentor ohne Probleme nutzen, wodurch Sie viele Möglichkeiten zur exakten Ausgestaltung Ihrer Projekte haben. Mit den zahlreichen Tipps und Hinweisen wird es Ihnen garantiert gelingen, bei der Umsetzung Ihrer Garage zu sparen und alle Details mit Erfolg umzusetzen. In Verbindung mit der richtigen Finanzierungsmethode wird es leicht, innerhalb kürzester Zeit für eine Anpassung auf dem eigenen Grundstück zu sorgen und die gewünschte Doppelgarage bauen zu lassen. Entscheiden Sie sich aus diesem Grund jetzt für das passende System und wählen eine Lösung, die Sie optisch, funktional und preislich anspricht.

Was kostet eine Doppelgarage? - Kosten und Einsparungen im Überblick

Interessante Produkte zu diesem Artikel:

Das könnte Sie auch interessieren:


Sie haben Fragen oder möchten sich persönlich beraten lassen?

Vereinbaren Sie gerne ein Beratungsgespräch oder besuchen Sie uns in einer unserer Filialen.