Zukunft braucht Geschichte Zukunft braucht Geschichte

Suche

EGG-Logo_aktuell_gross

Die Eugen-Gutmann-Gesellschaft e.V. ist die Historische Gesellschaft der Commerzbank. Als gemeinnütziger Verein fördert sie das öffentliche Interesse an der Finanz- und Bankgeschichte im Allgemeinen sowie an der Geschichte der Commerzbank und Dresdner Bank im Speziellen. Hierbei arbeitet der Verein eng mit dem Historischen Archiv der Commerzbank zusammen.

Entstanden ist die Gesellschaft anlässlich des 130-jährigen Jubiläums der Dresdner Bank im Jahr 2002. Benannt wurde sie nach Eugen Gutmann (1840-1925), dem Mitgründer und langjährigen Leiter der Dresdner Bank. Im Jahr 2009 ging die Dresdner Bank in der Commerzbank auf. Mit dem Zusammenschluss beider Institute führt die Commerzbank auch die Unterstützung der Eugen-Gutmann-Gesellschaft weiter.

Kerntätigkeiten der Eugen-Gutmann-Gesellschaft sind:

  • Veröffentlichungen zur Bankgeschichte,
  • Ausstellungen,
  • Vortragsveranstaltungen und
  • die Förderung bankhistorischer Forschungsprojekte.

Mitglied der Eugen-Gutmann-Gesellschaft e.V. kann jeder werden, der ihre finanz- und bankhistorischen Ziele unterstützen möchte. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 15 €. Für die Förderer beträgt der Mindestbeitrag 100 €. Als Mitglied erhalten Sie die Publikationen und den Eintritt zu den Veranstaltungen der Eugen-Gutmann-Gesellschaft kostenfrei sowie regelmäßig den Eugen-Gutmann-Brief.

Kontakt

Eugen-Gutmann-Gesellschaft e.V.

Zum Seitenanfang