• Wertpapiersparen - Kontinuierlich Vermögen aufbauen

    Wertpapiersparen lohnt sich

    Mit Sparplänen kontinuierlich Vermögen aufbauen und jetzt außerdem bis zu 1.500 Euro Prämie1 für den Depotwechsel sichern!

Sparen mit Wertpapieren – voll im Trend

Einfach

Sparpläne für ETFs & Fonds direkt online eröffnen und verwalten.

Günstig

Bereits ab 25 Euro monatlich investieren.

Verfügbar

Fondsanteile jederzeit verfügbar.

Flexibel

Ausführungsrhythmus frei wählen und Sparraten flexibel anpassen.

Sparplan lohnt sich: Top-Fonds & ETFs 3 Jahre ohne Ausgabeaufschlag und Kaufgebühren besparen.

Das aktuelle Top-Angebot für Ihren neuen Wertpapier-Sparplan

Einfach Sparplan für ausgewählte Fondsbestseller und ETFs eröffnen und 3 Jahre ohne Kaufgebühren und Ausgabeaufschläge besparen.

Informieren & Sparplan eröffnen


Unser Sparplan-Rechner für jeden

Sie haben sich ein Sparziel gesetzt und möchten nun unverbindlich ermitteln, welchen Endbetrag Sie mit Ihrem Sparplan erreichen können oder wie hoch die monatlichen Sparbeträge dafür sein müssen? Kein Problem – mit unserem Sparplan-Rechner können Sie es beliebig häufig und in unterschiedlichen Konstellationen berechnen.

Sparerfolg unverbindlich berechnen

Sparplanrechner

Die moderne Geldanlage: Sparen mit Wertpapieren

Warum sich gerade Wertpapiere zum Sparen eignen? Ganz einfach: Für viele Kunden sind Sparpläne die einzige lohnende Alternative zu den niedrigen Zinsen auf Tagesgeld oder Sparbuch. Denn mit einem Sparplan profitieren Sie von den Ertragschancen der Wertpapiermärkte und bauen regelmäßig und ganz nebenbei Vermögen auf – bereits ab 25 Euro monatlich. So kommen Sie Ihren Anlagezielen Schritt für Schritt näher und können sich Wünsche und Träume erfüllen.

Sie profitieren aber nicht nur von den Chancen der Märkte, sondern ebenfalls von positiven Durchschnittskosten (Cost-Average-Effekt). Denn anstatt gleichleibende Mengen von Wertpapieren zu kaufen, investieren Sie kontinuierlich dieselbe Sparrate pro Monat. Sind die Preise hoch, werden also automatisch weniger Anteile gekauft, sind die Preise niedrig, dementsprechend mehr. Schwankungen der Märkte können so optimal genutzt werden.

Mit wenig Aufwand, kleinen Beträgen und zu 100 % online können Sie mit Wertpapieren Vermögen aufbauen – sei es als Anfänger und ohne Kenntnisse der Märkte, mit Fonds oder ETFs oder als vermögenswirksame Leistung mit einem VL-Sparplan.

Im Video alles Wichtige erfahren.

Was Sie zur Eröffnung benötigen?

Schneller Zins-Check - Schritt 1

Um ein Depot zu eröffnen, benötigen Sie ein Girokonto

Sie besitzen noch kein Konto bei der Commerzbank? Eröffnen Sie einfach unser kostenloses Girokonto oder im Rahmen der DirektDepot-Eröffnung ein kostenpflichtiges Wertpapier-Verrechnungskonto für 1,90 Euro pro Monat.

Zum kostenlosen Girokonto
Schneller Zins-Check - Schritt 1

In wenigen Minuten eröffnen Sie Ihr Depot für all Ihre Wertpapiere und den Handel

Sie haben noch kein Commerzbank-Depot? Eröffnen Sie einfach online unser DirektDepot. Oder informieren Sie sich über unsere weiteren Depotmodelle.

Zum DirektDepot
Schneller Zins-Check - Schritt 1

Eröffnen Sie jetzt innerhalb von 2 Minuten Ihren Sparplan

Es kann losgehen: Richten Sie einen ETF- oder Fondssparplan ein und sparen Sie monatlich einen Betrag Ihrer Wahl.

Zu den Sparplänen

Wechselprämie bis 29.03 bei Depotumzug sichern

Depotwechsel mit bis zu 1.500 Euro Prämie¹

Für Ihren neuen Wertpapiersparplan benötigen Sie natürlich ein Commerzbank Depot. Für einen Depotwechsel bieten wir Ihnen jetzt sogar bis zu 1.500 Euro Prämie1.
Starten Sie bis zum 29.03.2019 den Depotumzug und profitieren Sie von unserem Top-Wechselangebot.

DirektDepot eröffnen & wechseln


Sie haben bereits ein Depot?

Meine Sparpläne im Überblick

Hier finden Sie die Übersicht Ihrer Sparpläne inklusive Änderungs- und Löschungsfunktion.

Sparplan eröffnen

Sie wissen bereits in welchen Fonds oder ETF Sie sparen möchten? Jetzt Sparplan innerhalb von 2 Minuten eröffnen.

Sparplansuche

Sie wollen einen neuen Sparplan eröffnen und brauchen noch Unterstützung bei der Produktsuche.

Cost-Average-Effekt bringt Vorteile

Bei der Wertpapieranlage spielt oft das richtige Timing eine entscheidende Rolle. Wann steige ich ein, wann steige ich aus?

Beim Wertpapier-Sparplan erzielen Sie einen Vorteil durch den sogenannten „Cost-Average-Effekt“. Denn mit einer regelmäßigen Anlage des gleichen Betrages in denselben Fonds können Sparer im Zeitverlauf günstige Durchschnittskurse erzielen. Bei niedrigen Kaufkursen erwerben Sie viele, bei hohen Kaufkursen wenige Investmentanteile und profitieren also von Marktschwankungen.

Die folgenden Beispiele verdeutlichen diesen Effekt anschaulich:

Beispiel 1: Kauf von Anteilen für 100 Euro pro Monat

Anlage von 100 Euro pro Monat Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 5,00 100,00
Oktober 40,00 2,50 100,00
November 50,00 2,00 100,00
Dezember 40,00 2,50 100,00
Summe: 12,00 400,00
Durchschnittskosten je Anteil: 33,33 Euro

Beispiel 2: Kauf von 3 Anteilen je Monat

Kauf von 3 Anteilen pro Monat Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 3,00 60,00
Oktober 40,00 3,00 120,00
November 50,00 3,00 150,00
Dezember 40,00 3,00 120,00
Summe: 12,00 450,00
Durchschnittskosten je Anteil: 37,50 Euro.

Fazit: Der Effekt bewirkt, dass der Sparer in Beispiel 1 eine Ersparnis in Höhe von 50 Euro erzielt bei gleicher Anzahl Anteile im Wertpapierdepot.


Kontaktieren Sie uns

Sie wünschen sich weitere Informationen oder haben Fragen rund um das Wertpapiersparen?
Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da!

Hotline anrufen Filiale suchen
069 / 5 8000 8000 Filiale suchen

1 Das Angebot ist bis zum 29. März 2019 gültig. Prämiert werden Kapitalüberträge von einer Fremdbank zur Commerzbank AG. Bei Übertragung von Depotwerten jedoch nur dann, wenn im Anschluss eine Löschung des Fremdbankdepots erfolgt. Das Angebot gilt nicht für Kapitalüberträge von Konten oder Depots bei der Commerzbank AG (einschließlich der Commerzbank AG Vermögensverwaltung) sowie bei deren Tochtergesellschaften (Commerz Real AG, European Bank for Fund Services GmbH und comdirect bank AG). Die Commerzbank behält sich eine Rückforderung von bereits gezahlten Prämien vor, wenn das Depotvolumen per 31.12.2018 sowie die Kapitalüberträge ab 01.01.2019 innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt des Kapitalübertrages auf Depots außerhalb der Commerzbank übertragen werden. Marktveränderungen sowie Rückzahlungen fälliger Wertpapiere berühren den Prämienanspruch nicht. Von Vermittlern zugeführte Geschäfte sind von der Aktion ausgeschlossen.