• Giropay Geld-Senden

    giropay Geld-Senden¹ - so einfach und schnell wie Nachrichten schicken

Sie möchten die Kosten für die bestellte Pizza mit Ihren Freunden teilen oder für das Firmenjubiläum eines Kollegen sammeln? giropay macht es einfach und schnell möglich!

Mit dem Smartphone landet das Geld sekundenschnell und sicher auf dem Girokonto Ihrer Freunde oder Kollegen - ganz ohne Eintippen der IBAN und bankenübergreifend2. Mitmachen können alle Kunden von Sparkassen, Volksbanken und privaten Banken, die giropay Geld-Senden freigeschaltet haben. Alles was Sie dafür benötigen, ist die Mobilfunknummer des Empfängers.

Schalten Sie die Funktion in wenigen Schritten in Ihrer Banking-App frei und senden Sie Geld in Echtzeit an die Kontakte in Ihrem Smartphone.

Die Vorteile von giropay Geld-Senden

  • Ganz einfach in Ihrer Commerzbank Banking-App freischalten.
  • Per Smartphone Geld an persönliche Kontakte senden oder anfordern – ohne Eintippen der IBAN wie bei sonstigen Überweisungen und bankenübergreifend.2
  • Das Geld landet in Echtzeit auf dem Konto des Empfängers.
  • Höchste Sicherheitsstandards wie im Digital Banking.
  • Neue Zahlungen werden über eine Push-Nachricht angezeigt und sind in der App sowie auf dem Kontoauszug sichtbar.
  • Es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Funktion an.

giropay Geld-Senden einfach & schnell freischalten!

Den Einstieg zu giropay Geld-Senden finden Sie auf der Startseite Ihrer Banking App unter „Was möchten Sie noch tun?“

Die Freischaltung geht ganz einfach:

  • Klicken Sie auf „giropay Geld-Senden“.
  • Erteilen Sie uns die Erlaubnis für den Zugriff auf ihre Kontakte und aktivieren Sie die Push-Benachrichtigungen.
  • Hinterlegen Sie ihre Mobilfunknummer und bestätigen Sie diese mit dem SMS-Verifizierungscode, den wir Ihnen senden.
  • Abschließend die Freischaltung mit einer TAN bestätigen.

Schon sind Sie startklar!

Geld senden und anfordern

Mit giropay senden Sie Geld mit wenigen Klicks an die Kontakte in Ihrem Smartphone – so geht’s:

  • Entscheiden Sie in der Aktivitätenübersicht zwischen Geld senden oder Geld anfordern.
  • Wählen Sie den gewünschten Kontakt aus, dem Sie Geld senden oder von dem Sie Geld anfordern wollen.
  • Geben Sie den Betrag ein und ergänzen Sie auf Wunsch eine Nachricht.
  • Überprüfen Sie alle eingegebenen Daten und erteilen Sie eine Freigabe. Bei der Aktion Geld senden ist zusätzlich eine TAN erforderlich.

Schon ist das Geld unterwegs.


Holen Sie sich jetzt die Commerzbank Banking-App auf Ihr Smartphone!

Mit der Banking App erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte bequem und sicher – egal wo Sie gerade sind.

Jetzt downloaden:

giropay

Das neue giropay kommt!

Die deutschen Banken und Sparkassen konsolidieren die Online-Bezahlverfahren giropay und paydirekt sowie die P2P-Funktion Kwitt unter der neuen Marke giropay.

Geld-Senden per Smartphone, ein verbessertes Angebot beim Bezahlen im Internet und das alles unkompliziert, aus einer Hand, direkt vom vertrauenswürdigen Girokonto – das wird das neue giropay.


FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist die Funktion giropay Geld-Senden?

Mit dieser Funktion Ihrer Commerzbank Banking-App können Sie schnell und einfach Geld an Ihre auf dem Smartphone gespeicherten Kontakte senden oder Geld anfordern. Alles, was Sie dafür benötigen, ist die Mobilfunknummer des Handykontakts. Dieser muss darüber hinaus über ein für diese Funktion freigeschaltetes Girokonto bei einer der teilnehmenden Sparkassen, Volksbanken oder privaten Banken in Deutschland verfügen.

Wie kann ich giropay Geld-Senden und Geld-Anfordern nutzen?

giropay Geld-Senden und Geld-Anfordern ist eine Funktion in der Commerzbank Banking-App. Laden Sie sich einfach die App auf Ihr Smartphone – danach können Sie den Service in folgenden Schritten freischalten:

  • Erlaubnis für den Zugriff auf Ihre Kontakte erteilen
  • Gewünschtes Konto für die Nutzung der Funktion auswählen
  • AGB akzeptieren
  • Ihre Mobilfunknummer hinterlegen
  • Zum Abschluss ihre Mobilfunknummer via SMS-Code verifizieren. Dieser Vorgang verknüpft die Mobilfunknummer mit der IBAN des ausgewählten Girokontos.
  • Registrierung mit einer TAN abschließen

Schon sind Sie startklar!

Wie kann ich Geld senden?

Sobald Sie die Funktion in Ihrer Banking-App freigeschaltet haben können Sie ganz einfach Geld an Ihre Kontakte senden, die giropay ebenfalls aktiviert haben. Einfach Kontakt auswählen, Betrag eingeben, auf Wunsch eine Nachricht ergänzen und fertig. Der Betrag erscheint dann sofort auf dem Konto des Empfängers.

Wie kann ich Geld anfordern?

Mit giropay können Sie auch Geld anfordern. Dazu öffnen Sie einfach die Funktion in Ihrer Commerzbank Banking-App und wählen den gewünschten Kontakt aus. Geben Sie den Betrag an, den Sie anfordern möchten und klicken Sie dann „Geld anfordern“. Der Empfänger erhält daraufhin eine Push-Nachricht mit einer Zahlungsaufforderung. Akzeptiert er die Aufforderung wird die Zahlung ausgeführt.

Welche Voraussetzungen und Limite gelten für die Funktion?

Für die Nutzung von giropay Geld-Senden und Geld-Anfordern müssen Sie volljährig sein. Zudem benötigen Sie eine deutsche Mobilfunknummer, ein Girokonto und einen Digital Banking-Zugang. Sie können Zahlungen bis zu einer Höhe von 500 Euro ausführen, innerhalb einer Woche sind maximal Zahlungen im Wert von 1.000 Euro gestattet.

Wie sicher ist giropay Geld-Senden?

giropay Geld-Senden entspricht höchsten Sicherheitsstandards und den Vorgaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). giropay Geld-Senden basiert auf dem Online Banking, da Sie sich dort nicht mit persönlichen Daten anmelden, sondern lediglich mit einer Teilnehmernummer und einer PIN, können sensible Daten bezüglich Ihrer Person oder Ihres Kontos nicht an Dritte gelangen. Zusätzlich benötigen Sie für jede Zahlung eine TAN.

Kann ich Geldanforderungen ablehnen?

Ja, Sie können Geldforderungen ablehnen, auf Wunsch auch mit einem Kommentar. Der Absender erhält sekundenschnell eine Push-Nachricht mit einer Ablehnung der entsprechenden Forderung.

Wie lange kann ich warten, bis ich auf eine Geldforderung reagiere?

Eine Geldanforderung läuft nach 21 Tagen ab. Zuvor werden Sie als Empfänger der Anforderung noch zweimal daran erinnert.

Was ist paydirekt Geld senden und was ist giropay Geld-Senden?

Mit beiden Funktionen ist es möglich Geld an Freunde und Bekannte zu senden. Die paydirekt Geld senden Funktion setzt eine Freischaltung für paydirekt und die Nutzung der paydirekt App voraus. Die giropay Geld-Senden Funktion schalten Sie in Ihrer Banking-App frei.

Warum sehe ich einige Kontakte von freigeschalteten Nutzern bei Sparkassen und Volksbanken nicht, obwohl sie in meinem Kontaktbuch gespeichert sind?

Sparkassen und Volksbanken bieten eine optionale Einstellung, die zulässt, dass nur Geld-Sendungen und Geld-Anforderungen von Nutzern eingehen, die der Empfänger selbst gespeichert hat. Konkret bedeutet das: Wenn Sie einen giropay-Nutzer dieser Banken nicht angezeigt bekommen, sind Sie vermutlich nicht in dessen persönlichem Kontaktbuch hinterlegt. Alternativ kann der Nutzer auch die Blockierfunktion innerhalb von giropay Geld-Senden aktiviert haben.


Kontaktieren Sie uns

Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da.
Beratung & Terminvereinbarung

Hotline anrufen Filiale suchen
069 / 5 8000 8000 Filiale

1 Entspricht der standardisierten Zahlungskontenterminologie „Überweisung“. Nachfolgend wird die Bezeichnung „Geld senden“ geführt.

2 Nur bei teilnehmenden Instituten.