Beratungsthemen Tagesgeld

Sie legen Wert auf schnelle Verfügbarkeit bei kurzfristig geparktem Geld?

Guthaben kurzfristig anlegen: Einfach – flexibel – sicher

Sie verfügen über Geldbeträge, die Sie kurzfristig nicht für laufende Ausgaben benötigen? Und Sie freuen sich über Zinserträge, möchten aber dennoch jederzeit Ihr Geld wieder abrufen können? Dann dürfte für Sie ein Tagesgeldkonto das Mittel der Wahl sein.

Tagesgeldkonten werden genutzt, um aktuell nicht benötigtes Kapital zu parken. Sie eignen sich für diejenigen Anleger, bei denen Sicherheit und Flexibilität ganz oben steht. Da die Guthaben bereits ab dem ersten Euro verzinst werden, empfiehlt sich das Tagesgeld dennoch als sichere Alternative zu Termin- und Sparguthaben. Perfekt, um Ihr Geld kurzfristig zwischenzuparken.

Mit einem Tagesgeldkonto legen Sie Ihr Geld ohne Kursrisiko und mit hoher Sicherheit an. Die Guthaben auf diesen Konten werden taggenau zu variablen Konditionen verzinst. Sie sind ohne Beschränkung jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist wieder abrufbar. Einzahlungen sind bei Tagesgeldkonten jederzeit möglich, die Laufzeit ist unbegrenzt.

Wichtig: Alltägliche Zahlungen im Rahmen Ihrer laufenden Ausgaben können Sie mit einem Tagesgeldkonto nicht tätigen. Das Geld muss immer erst auf ein sogenanntes Referenzkonto – zum Beispiel Ihr Girokonto – überwiesen werden. Falls Sie an weiterführenden Informationen zum Thema Tagesgeld interessiert sind, beraten wir Sie gerne in einer unserer Filialen.