ComStage erweitert die Produktpalette um Deutschlands erste vollreplizierende ETFs ohne Wertpapierleihe

30. November 2015

  • Neue vollreplizierende ComStage ETFs auf DAX, MDAX, EURO STOXX 50 und DivDAX
  • Angebot umfasst damit die vier in Deutschland am stärksten nachgefragten Indizes
  • Erstmals in Deutschland: vollreplizierende ETFs mit im Verkaufsprospekt ausgeschlossener Wertpapierleihe

ComStage erweitert ab sofort das Angebot an börsengehandelten Indexfonds um vier neue ETFs. Im Jahre 2008 gestartet, bietet die Commerzbank ETF Marke heute mehr als 100 ETFs auf nahezu alle Anlageklassen an.

Neu hinzu kommen vier vollreplizierende ComStage ETFs auf die in Deutschland am stärksten nachgefragten Indizes: der ComStage 1 DAX UCITS ETF (WKN: ETF901), der ComStage 1 MDAX UCITS ETF (WKN: ETF907), der ComStage 1 DivDAX UCITS ETF (WKN: ETF903) und der ComStage 1 EURO STOXX 50 UCITS ETF (WKN: ETF950). Ein Verleihen von Vermögensgegenständen aus diesen Fonds, auch Wertpapierleihe genannt, ist bereits im Verkaufsprospekt ausgeschlossen. Die vier neuen ETFs sind in Deutschland aufgelegt und schütten die laufenden Erträge jährlich aus.

„Mit der Erweiterung unseres ComStage Angebots bieten wir Anlegern noch mehr Auswahl: Mit physischem Aktienkorb und Total Return Swap ist der DAX ETF001 für eine Pauschalgebühr von 0,08% pro Jahr zu haben und damit der preislich attraktivste ETF seiner Art. Das vollreplizierende Pendant gibt es erstmalig im Markt mit einer im Prospekt ausgeschlossenen Wertpapierleihe und zu 0,15% Pauschalgebühr pro Jahr", sagte Thomas Meyer zu Drewer, der das ComStage ETF Geschäft der Commerzbank leitet.

ComStage ETFs sind seit Erstauflage im Jahr 2008 kraftvoll gewachsen. Das neue Angebot spricht insbesondere Kunden an, die aufgrund interner oder externer Vorgaben Ausschüttungen wünschen und zugleich vollreplizierende ETFs nachfragen. Dazu gehören beispielsweise Stiftungen und Pensionseinrichtungen.

„Die Weiterentwicklung unserer ComStage Produktpalette orientiert sich konsequent an den Wünschen unserer Kunden. Wir möchten Anlegern ein flexibles Spektrum an Anlagestrategien und entsprechende Wahlmöglichkeiten bieten. Deshalb bietet ComStage einerseits ETFs mit vollbesichertem Swap und zusätzlich vollreplizierende ETFs an – diese Strategie gilt unverändert", sagte Thomas Timmermann, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Commerz Funds Solutions, der Fondsgesellschaft hinter ComStage ETFs.

Mehr als 100 ComStage ETFs können börsentäglich über die Handelsplätze Xetra, Frankfurt und Stuttgart sowie außerbörslich zu aktuellen Kursen über Direktbanken gekauft und verkauft werden. Beim Handel der vier neuen ComStage UCITS ETFs über die Börse oder im außerbörslichen Handel wird kein Ausgabeaufschlag in Rechnung gestellt. Es fallen die üblichen Transaktionskosten der jeweiligen depotführenden Stelle für Wertpapiergeschäfte an.

Pressekontakt

Newsroom

Commerzbank AG, GM-C Corporate Communications

ComStage 1 DAX® UCITS ETF

  • WKN / ISIN: ETF901 / DE000ETF9017
  • Fondswährung: Euro
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Pauschalgebühr: 0,15% p.a.

ComStage 1 MDAX® UCITS ETF

  • WKN / ISIN: ETF907 / ISIN DE000ETF9074
  • Fondswährung: Euro
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Pauschalgebühr: 0,30% p.a.

ComStage 1 DivDAX® UCITS ETF

  • WKN / ISIN: ETF903 / ISIN DE000ETF9033
  • Fondswährung: Euro
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Pauschalgebühr: 0,25% p.a.

ComStage 1 EURO STOXX 50® UCITS ETF

  • WKN / ISIN: ETF950 / ISIN DE000ETF9504
  • Fondswährung: Euro
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Pauschalgebühr: 0,15% p.a.

Der Prospekt, inklusive der Allgemeinen- und Besonderen Anlagebedingungen, sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDs) sind kostenlos bei der Gesellschaft, den nachfolgend genannten Stellen und unter www.comstage.de erhältlich.

Informationsstelle in Deutschland: Commerzbank AG, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main.

Zahl- und Informationsstelle in Österreich: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien. Verwaltungsgesellschaft: Commerz Funds Solutions S.A., 25, rue Edward Steichen, 2540 Luxemburg.

Über die Commerzbank

Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in mehr als 50 Ländern. Kernmärkte der Commerzbank sind Deutschland und Polen. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe bietet sie ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an. Die Commerzbank finanziert über 30 % des deutschen Außenhandels und ist unangefochtener Marktführer in der Mittelstandsfinanzierung. Mit den Töchtern comdirect und der polnischen mBank verfügt sie über zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken. Die Commerzbank betreibt mit rund 1.100 Filialen sowie rund 90 Geschäftskundenberatungszentren eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank rund 15 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden. Die 1870 gegründete Bank ist an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt vertreten. Im Jahr 2014 erwirtschaftete sie mit durchschnittlich rund 52.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von knapp 9 Milliarden Euro.