Pressemitteilung Pressemitteilung

Suche

01. August 2012

Commerzbank-Stiftungszentrum eröffnet neues Büro in Berlin

Das Stiftungszentrum der Commerzbank eröffnet am 1. August ein neues Büro in Berlin. Leiter des Stiftungsbüros in der Hauptstadt ist Ralf Suermann. Der studierte Musikwissenschaftler kam 1999 ur Dresdner Bank, heute Commerzbank. Zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Mitglied des Vorstands der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler und als geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank übernimmt er die Funktion eines Ansprechpartners auf Politik- und Verbandsebene für die übergreifenden Themen, die die im Commerzbank-Stiftungszentrum zusammengefassten Stiftungen betreffen. Ebenso steht Ralf Suermann Künstlern und Projektinitiatoren zur Verfügung, die Kontakt zu einer der Stiftungen im Stiftungszentrum aufnehmen wollen. Im Einzelnen sind dies die Commerzbank-Stiftung, die Jürgen Ponto-Stiftung, die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank und sechs Sozialstiftungen.

"Unsere Stiftungen sind ein Ausdruck des gesellschaftlichen Engagements der Commerzbank", sagt Doris Schwerdtfeger, Leiterin des Commerzbank-Stiftungszentrums. "Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst. Die von uns unterstützten Projekte in den Bereichen Bildung, Kunst und Kultur sowie im sozialen Bereich, sollen nachhaltig sein, gleichzeitig aber auch neue Impulse berücksichtigen. Deshalb ist für uns der direkte Kontakt mit ihren Vertretern an einem so lebendigen Zentrum wie Berlin äußerst wichtig." Die Räumlichkeiten des neuen Büros befinden sich im Haus der Commerzbank am Pariser Platz 1 im Zentrum der Hauptstadt.


Pressekontakt:
Beate Schlosser +49 69 136 22137
Ralf Suermann +49 30 2260 7105


*****

Über das Commerzbank-Stiftungszentrum

Das Commerzbank-Stiftungszentrum wurde im November 2009 gegründet. Als gemeinsamer organisatorischer Rahmen für die verschiedenen Stiftungen in der Bank - die Commerzbank-Stiftung, die Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler, die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank und die sechs Sozialstiftungen - fördert das Stiftungszentrum den Dialog und den Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Stiftungen und sorgt für neue Projekte und Förderideen, die die gesellschaftliche Entwicklung beleben. Das gemeinsame Ziel ist es, einen werthaltigen Beitrag für das Gemeinwohl zu leisten. Das Förderspektrum konzentriert sich auf die Bereiche Bildung, Kunst und Kultur sowie soziale Projekte.

Zum Seitenanfang