Pressemitteilung Pressemitteilung

Suche

20. Juni 2012

PLAZA SHOWS: "Über die Haut" - eine Ausstellung von Dominik Gohla und Hannes Michanek

● Städelschüler zeigen Fotografie und Malerei in der Commerzbank

● Vernissage am 21. Juni 2012 ab 18:30 Uhr in der Lobby des Commerzbank-Hochhauses am Frankfurter Kaiserplatz


Vom 22. Juni bis zum 27. September 2012 zeigen die Künstler Dominik Gohla und Hannes Michanek ausgewählte Werke in der Lobby des Commerzbank-Hochhauses am Frankfurter Kaiserplatz. In unterschiedlichen Genres tätig, haben beide Städelschüler ihre Arbeiten speziell für diesen Ausstellungsort entwickelt.

Der Fotograf Dominik Gohla verbindet in seinen Arbeiten ästhetische mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen. In seiner aktuellen Fotoserie "Über die Haut hinaus" inszeniert er scheinbar vertraute Gegenstände zu neuen, hyperrealistischen Bildwelten. Für seine Studien organischer Formen platziert Gohla in einer sehr klaren und ruhigen Bildsprache Auberginen in wechselnden Arrangements, jeweils vor monochromen Hintergrund. Dabei präsentiert er dem Betrachter nie das gesamte Objekt, sondern lediglich Ausschnitte, durch Licht behutsam akzentuiert. Die kühle und reduzierte Darstellung der Nahaufnahmen rückt die haptische Komponente der glatten Oberflächen in den Vordergrund. Die Haut ist immer gestochen scharf erkennbar und verstärkt so die Körperlichkeit des Dargestellten. Für diesen Effekt fotografiert Gohla die Gegenstände einzeln ab und setzt sie im Anschluss digital zu einer Aufnahme zusammen. "In einem sehr körperlichen Sinne ist die Haut auch eine Grenze, an der man aufhört. Für mich ging es darum, dieses Ende genau auszuarbeiten, um dann erste, zuerst ganz zaghafte Schritte darüber hinaus zu machen", beschreibt Gohla seinen künstlerischen Ansatz.

Hannes Michaneks künstlerischer Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Malerei. Eigens für den Ausstellungsraum schuf er zum ersten Mal eine Skulptur; Sie trägt den Titel "Day Light, Night Sky". Dazu fügte er aus seiner Werkreihe "Shattered Bits and Pieces" sechs Ölgemälde zu einem Würfel zusammen, der als eine Transformation der Malerei aus dem zweidimensionalen Bildraum heraus verstanden werden kann. Bei seinen großformatigen Gemälden nutzte Michanek nicht die gesamte Fläche, sondern nur einen Ausschnitt, der den Blick des Betrachters wie durch ein Schlüsselloch auf geheimnisvolle Landschaften lenkt. Der Ausstellungsraum ist ziemlich schwierig, vor allem für Gemälde. Deshalb dachte ich, ich mache eine Art Skulptur. Das hatte ich schon seit längerem vor", so der aus Schweden stammende Künstler über sein Ausstellungswerk.

Dominik Gohla, Jahrgang 1985 und gebürtiger Österreicher, studierte von 2006 bis 2011 an der Städelschule in der Klasse von Professor Willem de Rooij. Er lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Hannes Michanek, Jahrgang 1979, wurde in Kristianstad Schweden geboren. Erst mit 22 Jahren kam er zur Malerei. Seit 2007 studiert er in der Klasse von Michael Krebber an der Städelschule in Frankfurt am Main.

"Über die Haut" ist die fünfte Ausstellung in der Reihe PLAZA SHOWS, die von der Commerzbank 2010 ins Leben gerufen wurde. Junge Künstler erhalten die Chance, Lobby und Plaza des Commerzbank-Hochhauses am Kaiserplatz als Ausstellungsfläche zu nutzen. Eingeladen werden jeweils Tandems aus ehemaligen Stipendiaten der Bank und Künstlern aus dem Rhein-Main-Gebiet. Bedingung für die Teilnahme ist eine bewusste Auseinandersetzung mit dem Ausstellungsraum. Unter dem Titel PLAZA SHOWS bietet die Commerzbank ein kulturelles Begleitprogramm. Neben Führungen, Atelierbesuchen und Künstlergesprächen kuratiert der Komponist und Sänger Oliver Augst drei Konzerte zeitgenössischer Musik.

Die Vernissage der Ausstellung findet am Donnerstag, den 21. Juni 2012, ab 18.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Lobby des Commerzbank-Hochhauses am Kaiserplatz. Beide Künstler sind anwesend. Bernhard Zinn, Gebietsfilialleiter Wealth Management Frankfurt am Main der Commerzbank, wird die Gäste begrüßen. Die Einführung übernimmt Bernd Reiß, Kurator am MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main. Alexandre Bellenger wird den Abend musikalisch an den Turntables begleiten.

Bis zum 27. September sind die Werke montags bis freitags von 8.00 bis 21.00 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.


Kontakt:

Claudia-Renée Booms
Tel: +49 69 136 80529
Email: claudia-renee.booms@commerzbank.com

Zum Seitenanfang