2. Phase

Marktanalyse erstellen

Die Marktanalyse zählt zu den wichtigsten Aufgaben bei einer Gründung und ist unverzichtbar für den Businessplan. Wir geben Ihnen eine step by step Anleitung.

Mann im Büro sitzt am Schreibtisch und schaut auf seinen Laptop.

So ermitteln Sie in sechs Schritten die Erfolgsaussichten Ihrer Geschäftsidee

Die systematische Marktanalyse und Wettbewerbsanalyse zählt zu den wichtigsten Aufgaben im Prozess einer Existenzgründung. Beides gehört in jeden Businessplan und ist Ihr Ass im Ärmel, wenn es darum geht, Banken oder Investoren von Ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Vor allem aber ist die Analyse eine solide Absicherung gegen den wichtigsten Grund, aus dem zahlreiche Existenzgründungen nach wie vor scheitern: Mangelndes Wissen über die Marktgröße, die Konkurrenten und die Zielgruppe.

Marktanalyse Schritt für Schritt erstellen

Eine aussagekräftige Marktanalyse und Wettbewerbsanalyse basiert auf aktuellen Daten und einem strukturierten Aufbau. Wichtig dabei: Ziehen Sie aus allen relevanten Zahlen individuelle Schlussfolgerungen für Ihr Unternehmen.
1

Allgemeine Rahmenbedingungen

Mit einer kurzen Analyse der Rahmenbedingungen prüfen Sie die Chancen und Risiken allgemeiner Einflussfaktoren auf Ihr Gründungsvorhaben. Klären Sie dazu kurz, welche technologischen, sozialen und wirtschaftlichen Einflussgrößen für Ihr Business relevant sind und welche Trends sich hier abzeichnen. Prüfen Sie auch, ob derzeit Gesetzesänderungen geplant sind, die Ihr Geschäft fördern oder einschränken können.

2

Ihr Zielmarkt

Zeigen Sie in diesem Kapitel Ihrer Marktanalyse kurz und knapp auf, in welchem Marktsegment Sie aktiv sein wollen und analysieren Sie seine wichtigsten Kennzeichen. Grenzen Sie dafür zunächst Ihren Zielmarkt von anderen Märkten ab. Skizzieren Sie anschließend, wie sich „Ihr“ Markt in den letzten drei bis fünf Jahren entwickelt hat und welche aktuellen Trends sich hier abzeichnen.

3

Marktvolumen und Marktentwicklung

In diesem Teil der Marktanalyse gehen Sie auf die Marktgröße und das Marktpotenzial ein. Der Leser soll hier erfahren, wie attraktiv Ihr Marktsegment ist und wie es sich voraussichtlich verändern wird. Zeigen Sie also, wie groß das Umsatzvolumen ist und wie sich die Umsätze in den letzten drei bis fünf Jahren entwickelt haben. Zum Schluss werfen Sie noch einen Blick nach vorne und beschreiben, wie Branchenexperten das zukünftige Marktpotenzial einschätzen.

4

Die Wettbewerbsanalyse

Die Durchführung einer Wettbewerbsanalyse ist ein zentraler Bestandteil der Marktanalyse. Sie gibt Ihnen wichtige Hinweise auf die Erfolgsaussichten Ihrer Existenzgründung. Zugleich hilft sie Ihnen bei der Abgrenzung vom Wettbewerb und der richtigen Positionierung. Klären Sie zunächst, wie viele Mitbewerber es in Ihrem Marktsegment gibt und wer ihre direkten Konkurrenten sind. Anschließend zeigen Sie mit einer SWOT-Analyse der wichtigsten Mitbewerber, wo deren Stärken und Schwächen liegen. Untersuchen Sie, auf welche aktuellen Trends die Konkurrenz setzt und beantworten Sie die Frage, warum und wie Sie sich von der Konkurrenz abheben: Warum sollten potenzielle Kunden bei Ihnen kaufen – welche Alleinstellungsmerkmale zeichnen Sie aus?

5

Zielgruppenanalyse

In diesem Kapitel Ihrer Marktanalyse identifizieren Sie diejenigen Zielgruppen, die Ihre Kunden werden sollen und deren Bedeutung für Ihre Umsatzziele. Anhand von aktuellen Daten aus der Marktforschung beschreiben Sie dazu kurz, wie groß Ihr potenzielles Kundensegment ist, welche Kundenanforderungen hier vorherrschen und wie Sie diese mit Ihrem Angebot adressieren. Demografische Merkmale, die für Ihr Business relevant sind, gehören ebenfalls in dieses Kapitel, wie auch die Antwort auf die Frage, ob Ihre Zielgruppe aktuell und in absehbarer Zukunft groß genug für Ihre Umsatzziele ist.

6

Absatz- und Potenzialanalyse

Mit der Absatzanalyse und der Potenzialanalyse zeigen Sie, wie und in welcher Höhe Sie mit Ihrem Unternehmen künftig Umsätze erwirtschaften. Beschreiben Sie kurz, wie häufig, zu welchem Preis und über welche Absatzkanäle Kunden Ihr Angebot kaufen. Runden Sie diesen letzten Abschnitt Ihrer Marktanalyse ab, indem Sie die Entwicklung Ihrer Marktanteile abschätzen. Zeigen Sie zum Schluss noch, wie sich Ihr Absatz und Ihr Umsatz in den ersten drei Geschäftsjahren voraussichtlich entwickeln werden.