Noch Fragen zum Bezahlen mit der Garmin Watch?

Klicken Sie einfach auf eine der Fragen, um die Antwort zu erhalten. Wenn noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich gern an unsere Hotline oder Ihren Ansprechpartner.

Was ist mobiles Bezahlen (Mobile Payment)?

Mobile Payment bzw. Mobiles Bezahlen ist das kontaktlose Bezahlen mit einem mobilen Endgerät wie dem Smartphone oder der Smartwatch. Statt einer (Kredit-)Karte verwenden Sie direkt das Gerät an der Kasse.

Wie funktioniert das genau?

Garmin Pay funktioniert an allen kontaktlosen Kassen mit Kreditkartenakzeptanz. Der Kontakt zur Kasse erfolgt über die NFC-Schnittstelle im Smart Device. Dabei wird eine virtuelle Kartennummer (Token) im Smart Device verwendet. Diese ist nur im Zusammenhang mit dem Smart Device gültig, auf dem das mobile Bezahlen eingerichtet wurde. Die virtuelle Kartennummer ist außerhalb des Smart Device nicht einsetzbar.
Halten Sie das vorher entsperrte Smart Device einfach an das Kassenterminal. In der Regel ist am Kassenterminal nichts weiter erforderlich. Dies haben wir in sehr intensiven Tests sichergestellt. Dennoch kann es in sehr seltenen Ausnahmefällen vorkommen, dass das Kassenterminal auf einer älteren Software läuft und fälschlicherweise von einer normalen Kartenzahlung ausgeht. Dann müssen Sie eventuell die PIN Ihrer Karte zusätzlich am Terminal eingeben. Die PIN Ihrer Karte können Sie jederzeit ändern. Das dazu nötige Einmal-Passwort fordern Sie ganz einfach telefonisch bei Ihrem Kreditkarten-Service oder Ansprechpartner an.

Woran erkenne ich, ob das mobile Bezahlen an der Kasse unterstützt wird?

Achten Sie auf das Mastercard bzw. Visa Logo sowie das Wellensymbol. Künftig werden Sie zudem an immer mehr Kassen auch das Logo für mobiles Bezahlen finden.

Was sind die Voraussetzungen für Garmin Pay?

Sie müssen lediglich ein Wearable von Garmin mit NFC-Schnittstelle und eine Kreditkarte der Commerzbank besitzen.

Wie melde ich mich für Garmin Pay an?

Ein Garmin Wearable und die App „Garmin Connect“ sind für die Anmeldung notwendig. In der App von Garmin müssen Sie Ihre Kreditkarte verifizieren. Hierzu muss eine Mobilfunknummer und/oder eine E-Mail Adresse im Portal für das mobileTAN-Verfahren der Commerzbank hinterlegt sein.

Wie funktioniert Bezahlen mit Garmin Pay?

Garmin Pay funktioniert an allen kontaktlosen Kassen mit Kreditkartenakzeptanz. Sie halten Ihr Garmin Wearable lediglich an das Terminal.

Was kostet die Nutzung von Garmin Pay?

Für die Teilnahme an Garmin Pay werden keine Entgelte erhoben.

Kann ich Garmin Pay weiternutzen, wenn meine Kreditkarte gesperrt ist?

Ja. Bei Verlust oder Diebstahl müssen Sie Ihre Kreditkarte sperren. Mit dem Wearable können Sie weiterhin bezahlen. Eine Registrierung der Ersatzkarte ist nicht erforderlich. Wird die Karte gelöscht, erlischt auch die Zahlfunktion im Garmin Wearable zum Kündigungstermin.

Ist Garmin Pay sicher?

Ja. Garmin Pay verwendet statt Ihrer echten Kreditkartennummer eine virtuelle Kopie. Diese ist nur im Wearable gültig und kann außerhalb nicht verwendet werden. Für alle Zahlungen mit Garmin Pay gilt die gewohnte Sicherheitsgarantie der Commerzbank. Kunden der Commerzbank haften nicht für Schäden, solange Sie nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt haben.

Mein Wearable mit Garmin Pay ist weg. Was nun?

Sie können die Zahlfunktion unter der Karten-Sperrhotline der Commerzbank 069 66 57 19 99 deaktivieren lassen. Bitte beachten Sie, dass unter dieser Nummer keine sonstigen Services rund um Ihr Wearable beantwortet werden können.

Wie beende ich die Teilnahme an Garmin Pay?

In der Garmin Connect App können Sie die Teilnahme jederzeit beenden.