• Baufinanzierung

    Baufinanzierung: Hier fühle ich mich zu Hause

    Aktuell ab 0,44 % Effektivzins p.a.1 im direkten Vergleich aus über 250 Banken2 für Ihre Immobilienfinanzierung.

    Angebot berechnen

Planen Sie mit uns Ihre Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung

Top-Konditionen

Top-Konditionen

Möglichkeiten zur Sondertilgung, Top-Konditionen, Forward Darlehen mit bis zu 60 Monaten Vorlaufzeit sowie die Integration von KfW-Mitteln.

Schneller Vergleich von 250 Banken

Schneller Vergleich von 250 Banken²

Für Sie vergleichen wir kostenlos die Angebote von 250 Partnerbanken und erstellen nicht nur das Eigenfinanzierungsmodell, sondern bieten attraktive Alternativen.

Persönliche Fachberatung

Persönliche Beratung

Unsere Spezialisten für Bauvorhaben oder den Kauf stehen Ihnen mit Rat und Tat bei der Aufstellung Ihrer Baukreditfinanzierung zur Seite.

Ausgezeichnete Baufinanzierung

So einfach können Sie Ihre Immobilie finanzieren

Unser Finanzierungsbeispiel1 für den Neubau oder Kauf (ohne KfW-Förderung)

Darlehensbetrag 100.000 Euro
Laufzeit 10 Jahre
Rate (Tilgung + Zins) 852,50 Euro
Anzahl der Raten 120
Fester Sollzinssatz p.a. 0,44 %
Effektiver Jahreszins 0,44 %
Rückzahlung 102.300 Euro

Neugierig geworden? Dann berechnen Sie jetzt wie Ihr Darlehen aussehen könnte.

Commerzbank Baufinanzierung

Die Grüne Baufinanzierung der Commerzbank

Sie wollen nachhaltig bauen, kaufen, sanieren oder umschulden?

Wir unterstützen Ihr Projekt mit einem attraktiven Finanzierungsangebot. Weist Ihr Energieausweis einen Endenergiebedarf von max. 75 kWh/m² im Jahr aus, ist ein Zinsrabatt von 0,1 % möglich.

Energieausweis

Einmal beraten, stressfrei wohnen.

Sie haben Ihre Traumimmobilie schon gefunden?
Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Bei uns bekommen Sie einen persönlichen Experten für Ihr Vorhaben und Antworten auf Ihre Fragen zur Baufinanzierung. Gemeinsam bewerten wir Ihre Immobilie und erstellen eine passende Baukreditfinanzierung. Wir verraten Ihnen sogar wie Sie durch Eigenkapital den Zinssatz verbessern können.

Einmal Beraten, stressfrei wohnen.

Telefonnummer 069 98 66 09 00 069 98 66 09 00

Sie haben Fragen, sind noch unentschlossen oder stehen noch am Anfang Ihrer Planung?

Laden Sie sich unseren gesamten 8-Punkte-Plan für die Baufinanzierung inklusive vieler weiterer Infos herunter – und haken Sie die Punkte ab, die Sie erledigt haben. So denken Sie an wirklich alles auf Ihrem Weg ins eigene Zuhause. Auch in dieser Phase stehen wir Ihnen mit unserem Know-how zur Verfügung.

Checkliste herunterladen

Wieviel Haus kann ich mir leisten? Mit diesen Rechnern finden Sie es heraus.

Mit Experten an der Seite den Durchblick behalten: Wir erklären Ihnen, worauf Sie bei der Planung der Baufinanzierung achten sollten. Unsere Rechner helfen Ihnen, einen ersten Eindruck davon zu erhalten, mit welchen Kosten Sie grundsätzlich rechnen müssen: Sei es beim Erwerb eines Hauses, einer Eigentumswohnung oder einem Neubau.

Kauf-& Mietrechner Zum Kauf- & Mietrechner Lohnt sich der Erwerb eines Eigenheimes für die langfristige Investition?
Ermitteln Sie, wie viel Miete Sie im Laufe der Jahre zahlen würden und ob sich der Kauf einer Immobilie als Altersvorsorge für Sie lohnt.
Budgetrechner Zum Budgetrechner Wie viel darf die Immobilie höchstens kosten?
Berechnen Sie hier Ihre maximale Rate pro Monat.
Zinsrechner Zum Haushaltsrechner Welche Ausgaben erwarten mich monatlich?
Ermitteln Sie kinderleicht den Spielraum für Ihre Darlehensrate.
Notarkostenrechner Zum Notarkostenrechner Wissen Sie, was ein Notar kostet?
Kalkulieren Sie vorab Notarkosten und weitere Gebühren für Veränderungen im Grundbuch.

Baufinanzierung für unterwegs mit unserer Commerzbank Baufinanzierungs-App

Mit der Commerzbank Baufinanzierungs-App können Sie bequem alles vorbereiten und den Immobilienkredit beantragen.

  • Traumimmobilie finden & objektiv bewerten
  • Verfügbares Budget ermitteln
  • Beim Besichtigungstermin mit einem Zertifikat punkten
  • Unterlagen bequem über die App einreichen

Erhältlich bei:

AppStore Google Play Store

Wichtige Fragen rund ums Bauen und Kaufen

Wie errechnet sich die monatliche Rate, mit der ich mein Eigenheim abbezahle?

Die monatlich von Ihnen zu bezahlende Rate für das Eigenheim setzt sich aus der Tilgung (dem Betrag, mit dem Sie Ihr Eigenheim abbezahlen) und dem Sollzins (den Sie für den Kredit bezahlen) zusammen. Beide Anteile zusammen bilden Ihre Rate, die Sie bei einer klassischen Baufinanzierung (auch Annuitätendarlehen genannt) monatlich mit gleichbleibender Höhe über einen festgelegten Zeitraum (beispielsweise für die nächsten 10 Jahre) bezahlen. Ist diese Zeit der vereinbarten Zinsbindung verstrichen und der Kredit nicht vollständig abbezahlt, verhandeln Sie neue Konditionen mit Ihrer Bank oder wechseln das Kreditinstitut.

Mit welchen Zinsen muss ich rechnen und warum sind diese unterschiedlich hoch?

Die Zinsen (hierbei handelt es sich um den Sollzins) für Ihre Baufinanzierung ergeben sich aus den jeweiligen Konditionen Ihres Baudarlehens. Die Laufzeit des Immobilienkredits, dessen Höhe, Ihr Eigenkapital und weitere Faktoren bestimmen den Zinssatz und können von Bank zu Bank variieren. Vergleichen Sie verschiedene Angebote, lohnt es sich also, diesen Wert genauer zu betrachten.

Was ist ein Tilgungsplan?

Ein Tilgungsplan ist eine Übersicht, die Ihnen zuverlässig Auskunft über die Höhe Ihrer Restschuld zu einem bestimmten Zeitpunkt gibt und zukünftig anstehende Zins- und Tilgungsraten Ihrer Baufinanzierung anzeigt. So verlieren Sie nie den Überblick über Ihr Darlehen und können sich beispielsweise früh genug um die Verlängerung des Baukredits kümmern.

Was versteht man unter der Sollzinsbindung?

Mit der Sollzinsbindung (auch Zinsbindung genannt) legen Sie fest, welchen Sollzins Sie über die vereinbarte Dauer der Vertragslaufzeit bezahlen. Sie sichern sich also einen bestimmten Zinssatz, der während der gesamten Vertragslaufzeit gleich bleibt. In diesem Zusammenhang wird auch von einem gebundenen Sollzins gesprochen. Ist das Darlehen am Ende der Vertragslaufzeit bzw. Zinsbindungsfrist noch nicht abgezahlt, müssen Sie mit dem Kreditgeber einen neuen Zinssatz vereinbaren.
Die Vertragslaufzeiten mit einer bestimmten Sollzinsbindung sind nicht mit der gesamten Darlehenslaufzeit bis zur vollständigen Tilgung zu verwechseln. Unter der Darlehenslaufzeit wird der Zeitraum verstanden, in welcher Sie das gesamte Darlehen zurückgezahlt haben.

Wie kann ich mir niedrige Zinsen sichern?

Niedrige Zinsen sichern Sie sich beispielsweise, indem Sie ein Forward-Darlehen abschließen. Bereits Jahre (insgesamt bis zu 60 Monate) vor Ablauf Ihrer bestehenden Baufinanzierung.

Welche Darlehensform passt zu mir?

Beschäftigen Sie sich mit einer Baufinanzierung, werden Sie schnell Begriffen wie „Annuitätendarlehen“, „Forward-Darlehen“ oder „Prolongation“ begegnen, die verschiedene Formen einer Finanzierung bezeichnen. Welche Form zu Ihnen passt, hängt von Ihrem individuellen Vorhaben ab: Ob Sie einen Neubau planen, eine bestehende Immobilie erwerben wollen, Ihr bereits bestehendes Eigenheim modernisieren oder einen laufenden Kredit verlängern wollen. Dabei handelt es sich bei einem Kauf meist um ein Annuitätendarlehen mit gebundenem Zins, festen Raten und einer vorab vereinbarten Laufzeit.

Warum sind Sondertilgungen wichtig und brauche ich diese?

Bei Sondertilgungen handelt es sich um Zahlungen, die Sie auch außerhalb der vereinbarten Raten bezahlen. Wissen oder vermuten Sie, dass Sie über zusätzliches Geld verfügen werden, kann es sich lohnen, Sondertilgungen zu verhandeln, mit denen Sie nicht nur Ihre Restschuld verringern, sondern die Laufzeit der gesamten Baufinanzierung.

Kann ich mit einem Bausparvertrag die Baufinanzierung tilgen?

Ja. Ein Bausparvertrag ist zum einen Ihre Chance, sich auf den Kauf einer Immobilie vorzubereiten und sich das nötige Kapital anzusparen. Zum anderen ist ebenfalls eine Kombination mit der Baufinanzierung, als Vorausdarlehen, möglich, auch wenn der Sparvertrag noch nicht besteht. Denn Sie können ebenfalls beide Verträge gleichzeitig abschließen und bezahlen zu Beginn nur die Zinsen für das Vorausdarlehen und besparen gleichzeitig den Bausparvertrag an. Diese Variante nennt man Vorausdarlehen. Ist der Bausparvertrag nach der Spar-Phase bereit für die Zuteilung, tilgen Sie mit diesem die Baufinanzierung/Vorausdarlehen. Bei der Restschuld handelt es sich um ein gewöhnliches Bauspardarlehen, welches Sie regulär abbezahlen.

Wann kann ich mit einer KfW-Förderung rechnen?

Bei einem Darlehen der KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) handelt es sich um attraktive Förderangebote bzw. Zuschüsse, die unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden können. So fördert die KfW beispielsweise energieeffizientes Bauen oder einen altersgerechten Umbau mit besonders günstigen Konditionen.


Kontaktieren Sie uns

Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da.
Beratung & Terminvereinbarung

Hotline anrufen Filiale suchen
069 98 66 09 00 Filiale

1 Das Darlehen muss durch eine Grundschuld abgesichert werden. Angebot freibleibend, gültig vom 07.12.2019 bis 13.12.2019. Darlehensgeber ist die Commerzbank AG, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt an Main.
Bereitstellungszinsen 0,25 % p.M. ab 3. Monat nach Zusage. Finanzierung selbst genutzten Wohneigentums bis max. 60 % des Beleihungswertes, nur Neugeschäft. Zusätzlich fallen noch Kosten im Zusammenhang mit der Bestellung der Sicherheiten (z.B. Notarkosten für die Grundschuldbestellung, Kosten für das Grundbuchamt) sowie für eine Gebäudeversicherung an. Zugleich Beispiel nach § 6a Abs. 4 PAngV.

2 Individuelles Fremdbankenangebot nur im Rahmen eines persönlichen Finanzierungsgesprächs in jeder Commerzbank Filiale.