Deutschland – Early Bird raubt Hoffnung

Unser Frühindikator für die deutsche Wirtschaft ist im Dezember wieder deutlich gefallen.

people___profile_24_outline
Dr. Ralph Solveen

Commerzbank Economic Research

5. Januar 2024

Nachdem er sich in den Monaten zuvor auf etwas höheren Niveaus gehalten hatte. Damit raubt der Early Bird einmal mehr Hoffnungen auf eine schnelle Erholung und signalisiert vielmehr, dass die Rahmenbedingungen für die Konjunktur in Deutschland weiterhin unterdurchschnittlich sind.

Der Early Bird musste zum Jahresende spürbar Federn lassen – wodurch die Vorzeichen für die Konjunktur in Deutschland schlecht bleiben. Im Dezember ist unser Frühindikator für die deutsche Wirtschaft recht deutlich auf -0,28 gefallen, nachdem er sich in den Monaten zuvor auf etwas höheren Niveaus stabilisiert hatte. Maßgeblich verantwortlich dafür war ein stärkerer ...

Den vollständigen Text finden Sie in der PDF-Version.