Goldman Sachs Global Strategic Income Bond Portfolio EUR (Hedged)

8 Wege – 1 Ziel: Erträge mit Anleihen

Votum: Verkauf

Eine Beschreibung der Risiken dieser Anlage finden Sie in der Wesentlichen Anlegerinformation (gesetzliche Pflichtinformation).

Highlights

  • Renditeziel: Geldmarkt +4-5% p.a. vor Kosten über rollierend 3 Jahre
  • Ausschüttungen und Kapitalerträge unabhängig vom Marktumfeld
  • Mit einer max. Schwankungsbreite der Erträge (Volatilität) von 6% p.a.

12.06.2017

Investmentansatz

Das Anlageziel des Fonds

Der Fonds investiert sehr flexibel – ohne die traditionellen Beschränkungen eines Vergleichsindex – in die verschiedenen Sektoren der internationalen Anleihemärkte und Währungen. Ziel ist es, für den Anleger eine attraktive positive Rendite und eine regelmäßige Ausschüttung zu erwirtschaften.

8 unabhängigen Renditequellen

Das Goldman Sachs Global Strategic Income Bond Portfolio ist ein flexibles Anleiheportfolio, das frei von einer Benchmark (Vergleichsindex) in verschiedene Anleiheformen investiert und sich verändernden Marktbedingungen anpasst. Anleger können mit dem aktiven Management der Duration – mittlere Kapitalbindungsdauer – (in der Regel -2 bis +4 Jahre) Zinsrisiken abfedern und sind somit auch in einem schwierigen Umfeld steigender Zinsen optimal aufgestellt.

Die Experten von Goldman Sachs Asset Management setzen mit ihrer tiefen Marktkenntnis auf ein breites und variables Spektrum von Renditequellen.

Quelle: Goldman Sachs Asset Management

Quelle: Goldman Sachs Asset Management

Insgesamt bearbeiten acht Teams unabhängig voneinander die unterschiedlichen Themenbereiche. Jedes Team kann dabei innerhalb seines Schwerpunktes die jeweils besten Ideen umsetzen, um für das Gesamtportfolio eine Bruttorendite von vier bis fünf Prozent gegenüber dem Drei-Monats-Libor zu erzielen. Das übergeordnete Portfoliomanagement überwacht die Einhaltung der zugewiesenen Risikobudgets. Damit unterliegt jedes Team sowie das gesamte Portfolio einem konsequenten Risikomanagement mit dem Ziel, eine maximale Schwankungsbreite (Volatilität) von bis zu 6% nicht zu überschreiten. Währungsschwankungen gegenüber dem US-Dollar werden durch das Management abgesichert.

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft.

Quelle: FactSet

Zahlen und Fakten

Stammdaten
Fondsgesellschaft Goldman Sachs Asset Management Global Services Limited
Fondstyp Rentenfonds
Anlagesegment Welt
Managementtyp Aktiv
Währung EUR
Ertragsverwendung Ausländisch ausschüttend
WKN A1T8F7
ISIN LU0906949010
Kosten
Ausgabeaufschlag1 3,5%
Performanceabhängige Vergütung -
TER2 1,45%

1 Fließen an die Commerzbank

2 Total Expense Ratio, Gesamtkosten nach Angabe der Fondsgesellschaft für das letzte abgelaufene Geschäftsjahr

Das Ziel des Fondsmanagements ist es, für den Anleger risikokontrolliert einen Ertrag von 3-Monats-Libor + 4% bis 5% p.a. vor Kosten über einen rollierenden 3 Jahreszeitraum zu erwirtschaften.

Nach zwei negativen Jahren 2014 und 2015 konnte 2016 wieder ein positives Ergebnis erwirtschaftet werden. Auch 2017 begann recht freundlich, bis es Anfang März wieder abwärts ging. Für die ersten 5 Monate 2017 lag das Minus bei ca. 0,4%. Wir bleiben damit skeptisch, ob dass das Goldman Sachs Global Strategic Income Bond Portfolio seine Ziele nachhaltig erreichen kann.

12. Juni 2017

Schlüsselpositionen

Zahlen und Fakten

Stammdaten
Fondsgesellschaft Goldman Sachs Asset Management Global Services Limited
Fondstyp Rentenfonds
Anlagesegment Welt
Managementtyp Aktiv
Währung EUR
Ertragsverwendung Ausländisch ausschüttend
WKN / ISIN A1T8F7 / LU0906949010
Fondsauflage 27.03.2013
Orderannahmezeit Erfassung bis 13.00 (t), Bewertungstag: t+0, Valuta: t+3
Produktrisikokategorie D
Sparplan ab 25 EUR
VL-fähig Nein
Zinsduration 0,35 Jahre (31.07.2015)
Weitere Anteilsklassen EUR ausl. thes.
A1H85Z
USD ausl. ausschüttend
A1JC26
Kennzahlen per 20.11.2017
Wertentwicklung 1/3/5 Jahre in %3 -1,51% / -4,84% / -
Volatilität (3 Jahre)3 2,75%
Kosten
Ausgabeaufschlag1 3,5%
Verwaltungsvergütung 1,20%
Performanceabhängige Vergütung -
TER2 1,45%
Laufende Vertriebsprovision1 60% der Verwaltungsvergütung

1 Fließen an die Commerzbank

2 Total Expense Ratio, Gesamtkosten nach Angabe der Fondsgesellschaft für das letzte abgelaufene Geschäftsjahr

3 Quelle: FactSet, Wertentwicklung in EUR

Chancen & Risiken

Chancen

  • Durch die Investition in einen Fonds wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation)
  • Anleihen bieten eine laufende Verzinsung, Kurschancen sowie eine konstante Wertentwicklung
  • Risikoaufschläge bei Unternehmensanleihen erhöhen das Renditepotenzial gegenüber Staatsanleihen
  • Eine Investition in die aufstrebenden Emerging Markets bietet ein vergleichsweise hohes Renditepotenzial
  • Der Fonds besitzt keine formale Benchmark und kann somit in Bezug auf Einzelwerte/ Regionen/ Anleihenarten das Portfolio frei zusammensetzen, um eine höhere Rendite zu erzielen
  • Der Fonds kann auch bei steigenden Zinsen durch eine entsprechende Durationspositionierung profitieren
  • Aufwertungschancen bei gezielten Währungspositionen (Währungsschwankungen werden nur gegenüber dem USD abgesichert)

Risiken

  • Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen sowie dem Risiko sinkender Anteilspreise
  • Im Fonds enthaltene hochverzinsliche Anleihen, Schwellenlandanlagen bzw. Anleihen mit niedriger Bonität unterliegen höheren Kursschwankungen und Verlustrisiken als erstklassige Staatsanleihen
  • Das Fondsmanagement trifft Annahmen zur Entwicklung von Zinssätzen und Sektoren. Es hat dabei einen größeren Ermessensspielraum als bei üblichen (benchmarkgebundenen) Fonds. Bei Fehleinschätzungen können deutliche Wertverluste eintreten
  • Da der Fonds unabhängig von einer Benchmark allokiert, kann sich der Fonds auch deutlich schlechter entwickeln als andere Fonds dieser Peergroup
  • Schwankungs- und Verlustrisiken bei gezielten Währungspositionen
  • Ein grundsätzliches Risiko bei Investmentfonds besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilsrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität bis hin zu einer geordneten Auflösung des Fonds