CashRadar - Der Liquiditätsmanager für Unternehmer

So funktioniert's

Der CashRadar bietet Funktionen rund um die Liquiditätssteuerung Ihres Unternehmens. Basierend auf Ihren geschäftlichen Umsatzdaten berechnet der CashRadar eine Liquiditätsprognose von bis zu 120 Tagen in die Zukunft. Dabei wird Ihnen eine mögliche Entwicklung Ihrer Konten grafisch dargestellt.

Aktivieren des CashRadars

Sie finden den CashRadar in Ihrem persönlichen Bereich. Über die Schaltfläche „Jetzt aktivieren“ können Sie die Funktion freischalten. Bitte bestätigen Sie dazu vorher die „Nutzungsbedingungen“ durch Anklicken des entsprechenden Kästchens. Sobald Sie den CashRadar aktiviert haben, werden Sie direkt auf die Anwendung weitergeleitet.

Auswahl der Konten

Mit der Aktivierung des CashRadars werden Ihre Commerzbank-Konten automatisch integriert und bei der Berechnung der Prognose berücksichtigt. Im Bereich Einstellungen können Sie einzelne Konten sowohl aktivieren, als auch deaktivieren.

Umsätze

Im Bereich „Umsätze“ werden Ihnen die Transaktionen der Konten für einen bestimmten Zeitraum angezeigt. Sie können sich Umsätze sowohl für eine bestimmte Woche, als auch einen Monat darstellen lassen.

Prognostizierte Umsätze

Der Algorithmus berechnet zukünftige Zahlungsströme und zeigt Ihnen diese unter „Prognostizierte Umsätze“ an. Die Basis bilden die Zahlungsströme der jeweils einbezogenen Konten.

Gebuchte Umsätze

Hier werden Ihnen die gebuchten Umsätze der gewählten Konten angezeigt – Sie finden den zuletzt gebuchten Umsatz an oberster Stelle.

Manuelle Transaktionen

Über eine zusätzliche Funktion können Sie Transaktionen manuell hinzufügen. Zukünftige Einnahmen und Ausgaben können so bei der Berechnung der Liquiditätsprognose berücksichtigt werden. Dies verbessert die Genauigkeit der Prognose.

Eine manuelle Transaktion können Sie über die Schaltfläche „Zukünftiger Umsatz“ im Bereich „Umsätze“ hinzufügen. Ergänzen Sie die gefragten Informationen und bestätigen Sie den geplanten Umsatz mit „Speichern“.

Grafische Darstellung

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, visualisiert der CashRadar automatisch die Entwicklung Ihrer aktivierten Konten über einen Zeitraum von 7 Monaten (3 Monate Historie, aktueller Monat, 3 Monate in die Zukunft). Dabei können Sie sich den Verlauf aller oder eines einzelnen Kontos anzeigen lassen.

Sie können in der grafischen Darstellung zwischen der Entwicklung Ihrer Konten und der Analyse Ihrer Einnahmen und Ausgaben wechseln. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche „Einnahmen & Ausgaben“ in der oberen rechten Ecke des Graphen. Hier werden Ihnen die Zahlungsströme Ihrer Konten in Form eines Balkendiagramms dargestellt.

Fragen und Antworten

Klicken Sie einfach auf eine der Fragen, um die Antwort zu erhalten. Wenn noch Fragen offenbleiben, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline oder Ihren Berater.

Was bietet mir der CashRadar?

  • Modernes Liquiditätsmanagement – einfach, intuitiv und übersichtlich
  • Sie haben die Entwicklung all Ihrer Geschäftskonten stets im Blick
  • Investitionen lassen sich auf Basis der Liquiditätsprognose effizient planen
  • Kontrolle über Einnahmen und Ausgaben

Wie aktiviere ich den CashRadar?

Rufen Sie den CashRadar unter „Persönlicher Bereich“ auf und schalten Sie die Funktion über die Schaltfläche „Jetzt aktivieren“ frei. Bitte bestätigen Sie dazu vorher die „Nutzungsbedingungen“ durch Anklicken des entsprechenden Kästchens. Sobald Sie den CashRadar aktiviert haben, werden Sie direkt auf die Anwendung weitergeleitet.

Woher bekomme ich meine Login Daten für den CashRadar?

Der CashRadar ist in das Online-Banking der Commerzbank integriert. Zur Nutzung der Funktion werden keine extra Login-Details benötigt.

Unter welchen Voraussetzungen kann ich den CashRadar benutzen?

  • Als Unternehmerkunde steht Ihnen nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen der CashRadar ohne zusätzliche Kosten für Ihre geschäftlich genutzten Zahlungsverkehrskonten zur Verfügung.
  • Sie müssen den CashRadar nur einmalig aktivieren.

Für welche Konten kann ich den CashRadar benutzen?

Den CashRadar können Sie für Ihre zum Commerzbank Online Banking angemeldeten Geschäftskonten in EUR Währung nutzen.

Wie kann ich Konten für den CashRadar aktivieren und deaktivieren?

Im CashRadar können Sie über den Bereich „Einstellungen“ Konten aktivieren und deaktivieren. Hier finden Sie eine Auflistung all Ihrer Commerzbank Konten, welche Sie per Klick aus- oder abwählen können. Der CashRadar aktualisiert sich automatisch nachdem Sie die Einstellungen gespeichert haben.

Wie wird die Liquiditätsprognose berechnet?

Die Liquiditätsprognose basiert auf den Zahlungsströmen aller in den CashRadar einbezogenen Konten. Zur Berechnung werden historische Transaktionen automatisch in wiederkehrende bzw. einmalige Zahlungen klassifiziert. Ein Algorithmus errechnet auf Basis dessen, welche Einnahmen und Ausgaben mit hoher Wahrscheinlichkeit über die einzelnen Konten in Zukunft eintreffen werden. Prognostizierte Einnahmen und Ausgaben werden Ihnen bei Wahl eines Zeitraums in der Zukunft unter „Umsätze“ als „Prognostizierte Umsätze“ angezeigt.

Über die Funktion „Zukünftiger Umsatz“ lassen sich Transaktionen manuell hinzufügen. Diese werden ebenfalls bei der Berechnung der Prognose berücksichtigt und schärfen die Kalkulation.

Unter „Prognostizierte Umsätze“ werden mir Positionen als „Weitere Einnahmen bzw. Ausgaben“ angezeigt. Was steckt dahinter?

Um zukünftige Einnahmen und Ausgaben zu berechnen, wird zwischen einmaligen und wiederkehrenden Transaktionen unterschieden. Umsätze, welche keinem Muster entsprechen, können statistisch bestimmt werden – eine exakte Zuordnung inklusive Datum, Empfänger und Betrag kann allerdings nicht erfolgen. Diese individuellen Transaktionen werden unter „Weitere Einnahmen bzw. Ausgaben“ zusammengefasst.

Wie präzise ist die Berechnung meiner zukünftigen Liquidität?

Die Genauigkeit der Prognose erhöht sich in Abhängigkeit der Datenmenge und wiederkehrenden Transaktionen der einbezogenen Konten. Je mehr historische Daten den CashRadar füttern, desto präziser kann der zugrundeliegende Algorithmus zukünftige Umsätze berechnen.

Zusätzlich zum errechneten Liquiditätsstatus, wird Ihnen ein gewisser Erwartungsbereich angezeigt, mit dem die Prognose eintritt. Sie finden den Bereich in der grafischen Darstellung gelb markiert. Er zeigt an, mit welcher Abweichung die Prognose eintreten kann.

Sind meine Daten sicher?

Ja. Der CashRadar ist im Online Banking integriert und entspricht denselben hohen Sicherheitsstandards der Commerzbank. .

Wie nutzt der CashRadar meine Daten?

Der CashRadar nutzt Ihre Umsatzdaten zur Berechnung und Visualisierung Ihrer Liquiditätsprognose. Darauf basierend werden Ihnen geeignete Angebote und Produktinformationen unterbreitet.

Für die Liquiditätsprognose werden die Umsatzdaten über eine verschlüsselte Verbindung in der Microsoft Azure Deutschland Cloud übermittelt, um dort über einen mathematischen Algorithmus die Vorschau zu berechnen. Die Prognose sowie die manuellen Einträge des Teilnehmers werden in der Cloud zwecks Visualisierung im CashRadar gespeichert. Ihre Daten werden zu keinem Zeitpunkt an weitere Parteien weitergegeben.

Kann ich auch einzelne Konten im CashRadar betrachten?

Ja. Sie können sich den Verlauf der Liquidität auch für einzelne Konten anzeigen lassen. Um ein bestimmtes Konto auszuwählen klicken Sie auf das gewünschte Konto im Bereich unter dem Graphen. Sowohl der Graph, als auch die Umsätze passen sich automatisch an und zeigen Ihnen die gewünschten Daten für das einzelne Konto.

Ich habe ein einzelnes Konto ausgewählt – wie gelange ich zurück zur Gesamtübersicht?

Um wieder zur Gesamtansicht zu gelangen, klicken Sie erneut auf das zuvor gewählte Konto oder in den Bereich „Gesamtsaldo“. Sowohl der Graph als auch die Umsätze im unteren Bereich passen sich automatisch an Ihre Auswahl an.

Welche Zeiträume kann ich mir im CashRadar anzeigen lassen?

Sie können sich Daten pro Woche, Monat oder zum aktuellen Tag darstellen lassen.

Aktueller Tag

Sie finden den aktuellen Tag zu jeder Zeit durch eine weiße Linie mit der Angabe „Heute“ im Graph markiert. Haben Sie während des Arbeitens mit dem CashRadar andere Betrachtungszeiträume ausgewählt, gelangen Sie durch das Klicken auf die weiße Linie zum aktuellen Tag zurück.

Monatsauswahl

Um einen bestimmen Monat zu betrachten, klicken Sie auf den gewünschten Monat im unteren Bereich des Graphen. Der Gesamtsaldo aller Konten, die Saldoangaben der einzelnen Konten und die Umsätze im unteren Bereich passen sich automatisch an Ihre Auswahl an.

Wochenauswahl

Die Betrachtung einer Woche erfolgt immer von Freitag bis Samstag. Um eine bestimmte Woche auszuwählen, klicken Sie auf den entsprechenden weißen Punkt im Graph. Wie bei der Monatsauswahl, gleichen sich die Informationen automatisch an den von Ihnen gewählten Zeitraum an.

Kontaktieren Sie uns

24 h Hotline

069 98 66 00 33