Sicherheit für Ihre Internetzahlungen

Informieren Sie sich über die Voraussetzungen für die Durchführung sicherer Internetzahlungsvorgänge und die damit verbundenen Risiken.

Welche Voraussetzungen gelten für die Durchführung sicherer Internetzahlungsvorgänge?

• Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Sicherheit für Ihr Online Banking

Worauf ist bei der Nutzung der TAN-Verfahren zu achten?

Die Anleitung zur Nutzung des Lesegerät entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Weitere Informationen zu den einzelnen Verfahren finden Sie hier:

Worauf ist bei der korrekten, sicheren Nutzung der Internetzahlungsdienste zu achten?

Kontaktieren Sie uns

24 h Beratung & Terminvereinbarung

069 98 66 09 66

Wie funktionieren die TAN-Verfahren?

Informieren Sie sich, wie Sie unsere TAN-Verfahren nutzen können:

Was ist bei Verdacht auf Missbrauch zu tun?

Sie haben eine unbekannte Zahlungen in Ihren Umsätzen gefunden und vermuten einen Betrug, beobachten verdächtige Vorfälle oder andere Unregelmäßigkeiten im Online Banking bzw. erkennen mögliche Versuche von Social Engineering?

Wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an die Hotline unseres technischen Supports (069 98 66 00 33) oder Ihren Kundenberater in der Filiale.

Wie sind die nächsten Schritte?

Sie haben uns eine mutmaßlich betrügerische Zahlung gemeldet, andere verdächtige Vorfälle oder Unregelmäßigkeiten im Online Banking an uns herangetragen?

Wir setzen uns persönlich mit Ihnen per Telefon oder Brief in Verbindung. Sollten Sie auf anderem Weg (z.B. E-Mail) kontaktiert werden, so wenden Sie sich bitte auch direkt an unsere Hotline, da wir regelmäßig nur per Telefon, Brief oder im persönlichen Gespräch in der Filiale Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Wie informieren wir Sie?

Sollten wir eine mutmaßlich betrügerische Transaktion erkennen, werden wir uns umgehend per Telefon mit Ihnen in Verbindung setzten. Ebenso informieren wir Sie direkt über die Nicht-Annahme eines Zahlungsauftrags im Online Banking-Portal oder informieren Sie später bei Nicht-Ausführung per Brief.

Aktuelle Informationen und Warnungen zu Angriffen (z. B. Phishing-E-Mails) finden sie in unserem Online Banking Portal unter www.commerzbank.de/sicherheit.

Was ist im Fall des Verlusts der personalisierten Sicherheitsmerkmale (PIN und TAN) zu tun?

Setzen Sie sich bitte sofort mit uns in Verbindung: Alle Nummern im Überblick.

Wie ist die Haftungsregelung für das Online Banking?

Alle Informationen zur Haftung sind in den Online Banking-Bedingungen hinterlegt.

Wie wird eine Transaktion im Online Banking durchgeführt?

Eine Anleitung und Erläuterung zu einer Inlands-/SEPA-Überweisung finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns

24 h Beratung & Terminvereinbarung

069 98 66 09 66

Wie wird ein Internetumsatz durchgeführt?

  • Nach Aufruf des Online-Händlers ist zunächst die Auswahl der gewünschten Ware vorzunehmen.
  • Wenn Sie Ihre persönlichen Daten auf der Händlerseite eintragen, ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Einkauf im geschützten Umfeld erfolgt Dieses erkennen Sie an dem Hinweis „https“ im Feld Adressfeld des Browsers.
  • Im anschließenden Kaufvorgang sind zunächst die Rechnungs- und Zustelladresse anzugeben. Im folgenden ist dann die Wahl des Zahlungsmittels vorzunehmen.
  • Soll die Ware mit der Kreditkarte bezahlt werden, ist die 16stellige Kreditkartennummer einzutragen sowie die Laufzeit der Karte (Monat und Jahr) anzugeben.
  • Im nächsten Schritt ist dann der CVV (dreistelliger Code auf der Kartenrückseite) einzutippen.
  • Verwendet der Händler das MasterCard® Secure Code- oder das Verified by Visa-Verfahren, so hat der Kunde den Umsatz zusätzlich noch mittels einer TAN freizugeben.
  • Nach Freigabe des Umsatzes zeigt der Händler dem Kunden den erfolgreichen Abschluß des Umsatzes an. Parallel erfolgt die Belastung des Kartenkontos.

Was ist im Fall des Verlusts des Mobilfunkgeräts / und oder der Kreditkarte zu tun?

  • Bei Verlust des Mobilfunkgeräts sollte beim betreffenden Mobilfunkanbieter die SIM-Karte gesperrt werden.
  • Bei Verlust der iTAN-Liste oder des Lesegeräts sollte diese/s durch einen Anruf unter (0 69) 98 66 00 33 gesperrt werden.
  • Der Verlust der Kreditkarte und Business Card ist schnellstmöglich bem Sperrservice (0 69) 66 57 - 19 99 zu sperren.
  • Für die TUI Card, ROBINSON Card, GuteREISE CARD, BahnCard-Kreditkarte, FreeCard und die Corporate Card lautet die Nummer des Sperrservice (0 69) 66 57 - 13 33

Was ist bei Verdacht auf Missbrauch zu tun?

In diesem Fall ist die Karte beim Sperrservice (0 69) 66 57 - 19 99 zu sperren. Sind bereits Missbrauchsumsätze festzustellen, sollten diese bei der zuständigen Filiale bzw. beim Kreditkartenservice reklamiert werden.

Wie ist die Haftungsregelung für den Einsatz der Kreditkarte geregelt?

In den Kartenbedingungen ist unter 13 a(1) festgehalten: „… kommt es … zu nicht autorisierten Kartenverfügungen …, so haftet der Karteninhaber für Schäden, die bis zum Zeitpunkt der Sperranzeige verursacht werden, gemäß Absatz 4 nur, wenn er seine Pflichten vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt hat.“

Bei TUI-Karten ist der entsprechende Passus unter `15. Haftung des Karteninhabers für nicht autorisierte Kartenverfügungen 1) Haftung des Karteninhabers bis zur Sperranzeige`zu finden und lautet:

„a) Verliert der Karteninhaber seine Karte oder PIN, werden sie ihm gestohlen oder kommen sie ihm sonst abhanden und kommt es dadurch zu nicht autorisierten Kartenverfügungen, in Form

  • der Abhebung von Bargeld oder
  • der Verwendung der Kreditkarte bei einem Vertragsunternehmen

so haftet der Karteninhaber nicht für Schäden, die bis zum Zeitpunkt der Sperranzeige verursacht werden.“

„c) Kommt es vor Sperranzeige zu nicht autorisierten Verfügungen und hat der Karteninhaber seine Sorgfaltspflichten nach diesen Bedingungen vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt oder in betrügerischer Absicht gehandelt, trägt der Karteninhaber den hierdurch entstandenen Schaden in vollem Umfang.“

Dies gilt in ähnlicher Weise auch für Commerzbank Business- und Commerzbank Corporate Cards sowie Bahn-, eBay-, Robinson- und GuteReise-Karten.

Wie kann die Kreditkarte für die Nutzung im Internet eingestellt werden?

Sie haben folgende Möglichkeiten zur Einstellung der Kreditkarte im Internet:

  • Gesamtlimit der Karte (ersehen Sie auf dem Kartenträger, mit dem Ihre Karte zugeschickt wird) = Limit für Internetzahlungen
  • Begrenzung des Limits für Internetzahlungen pro Abrechnungszeitraum (Betrag kleiner als das Gesamtlimit der Karte)
  • Begrenzung des Limits für einzelne Internetzahlungen

Wenden Sie sich dazu an Ihren Berater.

Kontaktieren Sie uns

24 h Beratung & Terminvereinbarung

069 98 66 09 66

Was ist bei Verdacht auf Missbrauch zu tun?

Sie haben eine unbekannte Zahlung in Ihren Umsätzen gefunden und vermuten einen Betrug, beobachten verdächtige Vorfälle oder andere Unregelmäßigkeiten im Zahlungsinstrument paydirekt bzw. erkennen mögliche Versuche von Social Engineering?

Wenden Sie sich im Zweifelsfall bitte an die Hotline unseres technischen Supports (069 98 66 00 33) oder Ihren Kundenberater in der Filiale.

Wie sind die nächsten Schritte?

Sie haben uns eine mutmaßlich betrügerische Zahlung gemeldet, andere verdächtige Vorfälle oder Unregelmäßigkeiten im Zahlungsinstrument paydirekt an uns herangetragen?

Wir setzen uns persönlich mit Ihnen per Telefon oder Brief in Verbindung. Sollten Sie auf anderem Weg (z.B. E-Mail) kontaktiert werden, so wenden Sie sich bitte auch direkt an unsere Hotline, da wir regelmäßig nur per Telefon, Brief oder im persönlichen Gespräch in der Filiale Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Wie informieren wir Sie?

Sollten wir eine mutmaßlich betrügerische Transaktion erkennen, werden wir uns umgehend per Telefon mit Ihnen in Verbindung setzen. Ebenso informieren wir Sie direkt über die Nicht-Annahme eines Zahlungsauftrags im Online Banking-Portal oder informieren Sie später bei Nicht-Ausführung per Brief.

Aktuelle Informationen und Warnungen zu Angriffen (z. B. Phishing-E-Mails) finden Sie in unserem Online Banking Portal unter www.commerzbank.de/sicherheit.

Was ist im Fall des Verlusts der personalisierten Sicherheitsmerkmale (insb. Passwort) zu tun?

Setzen Sie sich bitte sofort mit uns in Verbindung: Alle Nummern im Überblick.

Wo findet man weitere Informationen zu paydirekt?

Weiter Informationen zu paydirekt finden Sie unter www.commerzbank.de/paydirekt in den Fragen und Antworten.

Kontaktieren Sie uns

24 h Beratung & Terminvereinbarung

069 98 66 09 66