Hilfe für Ihre Wertpapiergeschäfte

Hier finden Sie wichtige Hinweise und Hilfe für Ihre Wertpapier-Geschäfte im Direkthandel / bedingtes Festpreisgeschäft. Bitte beachten Sie:

  • 1. Aktuell ist der Handel von Wertpapieren ohne Kurs im Direkthandel nicht möglich. Bitte wählen Sie für die Order einen anderen Ausführungsplatz aus oder wenden Sie sich an Ihre Filiale.
  • 2. Ein Handel von Gattungen in Fremdwährung ist über den Direkthandel nicht möglich. Bitte wählen Sie für die Order einen anderen Ausführungsplatz aus oder wenden Sie sich an Ihre Filiale.

Bitte dringend beachten:

Bei Änderungen von Trailing Stop Orders kann es zu Abweichungen zu den aktuellen Limiten kommen. Bitte prüfen Sie bei Änderungen daher explizit nochmals alle Eingaben!


Generelle Hinweise

1. Bei bedingten Festpreisgeschäften (Sekundärmarktphase) erfolgt die Abrechnung analog einer Börsenorder, d.h. Sie erhalten den Kurs exkl. der Kosten ausgewiesen, zusätzlich fällt ein Entgelt analog einer Börsenorder (siehe Preis- und Leistungsverzeichnis) an (Bruttoabrechnung).
Bitte beachten Sie diesen Unterschied bei der Beurteilung des angebotenen Preises.

Wir empfehlen hierzu auch nähere Informationen zu Kosteninformation vor Wertpapiergeschäft.

2. Sollte ein Informationsblatt beim ersten Aufruf Ihrer Order nicht vorhanden sein erfolgt folgender Hinweis: „Wir können Ihren Kaufauftrag aktuell nicht entgegen nehmen, da wir Ihnen für das Wertpapier, das der PRIIP-Verordnung unterliegt, noch kein Basisinformationsblatt bereitstellen können. Dieses wird gerade beim Emittenten angefordert und sollte in Kürze verfügbar sein. Bitte erteilen Sie Ihren Auftrag dann erneut.“ Bitte gedulden Sie sich einen Moment und erfassen Sie dann Ihre Order neu.

3. Trotz Anzeige eines letztbekannten Kurses kann es zu einer Aufforderung für eine Limitsetzung kommen. Dies ist technisch bedingt und dient zu Ihrem Schutz, um keine weit vom letztbekannten Kurs möglichen Ausführungen zu erhalten.

Weitere Hilfen und Erläuterungen finden Sie hier:

Weitere Hilfestellung