• ETF-Superheld – Dividenden-ETFs gebührenfrei kaufen als Einmalanlage oder im Sparplan.

    ETF-Superheld

    Dividenden-ETFs gebührenfrei kaufen - als Einmalanlage oder im Sparplan

Der ETF-Superheld, Mister Solid, ruft die Dividenden-Unternehmen zusammen – für solide Ausschüttungen statt niedriger Zinsen

Die Inflation kehrt zurück. Niedrige Zinsen bedrohen das Ersparte. Die Märkte schwanken. Es ist Zeit für neue Helden. Auch wenn Anleger sich bereits mit Alternativen zum Sparbuch und Tagesgeld befassen, suchen sie eine Konstante, auf die Verlass ist. Eine solche Konstante können Dividenden-Unternehmen sein, die in der Regel weniger abhängig von konjunkturellen Entwicklungen sind. Also in geringerem Maße auf das Wirtschaftswachstum angewiesen sind. Dies zeigt sich meistens in geringeren Kursschwankungen, vor allem in schwierigen Marktphasen.

Unser Angebot zu Dividenden-ETFs

  • Angebot gilt für DirektDepot, StartDepot und KlassikDepot
  • Keine Orderentgelte bei Kauf über den Handelsplatz Commerzbank „Direkthandel“
  • Wertpapiersparplan neu einrichten und 3 Jahre lang Kaufgebühren sparen - bereits ab 25 €
  • ETFs gelten als sehr flexibel und verfügen über einen hohen Grad an Transparenz
  • Sie profitieren von Kursrenditen und zugleich von Ausschüttungen
  • Für ETFs fallen generell sehr niedrige Verwaltungsgebühren an
D für Dividende

Dividenden-ETFs haben das Potenzial, ...

  1. ... attraktive Erträge mit der Chance auf Kapitalzuwachs zu verbinden.
  2. ... durch Dividenden mehr Stabilität ins Portfolio zu bringen; denn sie setzen auf Qualitätsunternehmen, die zumeist weniger anfällig für Markt- und Konjunkturschwankungen sind.
  3. ... mit reinvestierten Dividenden zum Kapitalwachstum beizutragen – ähnlich dem Zinseszinseffekt.
  4. ... gewohnte Zinszahlungen generell durch regelmäßige Ausschüttungen zu ersetzen (bis viermal pro Jahr).

Die Vergangenheit spricht für Mister Solid. Die Zukunft auch.

2017 war ein Rekordjahr. Mit 1,3 Billionen Euro1 wurden mehr Dividenden ausgeschüttet als je zuvor. Ein sattes Plus um 7,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Das liegt unter anderem daran, dass Unternehmen ihre erwirtschafteten Gewinne lieber als Dividenden ausschütten, als sie in neue Projekte zu investieren, die sich unter Umständen bei stagnierendem Wirtschaftswachstum als Minusgeschäft entpuppen.

Hinzukommt, dass vor allem konjunkturunabhängige Unternehmen Mister Solids Ruf folgen und zu den Dividenden-Königen zählen. Daher hätte selbst ein gebremstes Wirtschaftswachstum einen geringen Einfluss auf die Dividenden. Zusätzlich wird die Zusammensetzung der ETFs mindestens einmal jährlich überprüft und bei Bedarf angepasst. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dividenden-ETFs gebührenfrei als Einmalanlage oder im Sparplan kaufen.

Commerzbank Depotmodelle – für jeden das passende Depot

Sie haben noch kein Commerzbank Depot?

Für die Sparplan-Einrichtung und die Einmalanlage zu Vorzugskonditionen benötigen Sie ein DirektDepot, KlassikDepot oder StartDepot. Weitere Informationen zu unserem Online-Depotmodell erhalten Sie unter DirektDepot.

Wenn Sie ein KlassikDepot oder StartDepot eröffnen möchten, vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin, hierzu wählen Sie bei Sparplan die Option „Interessent/Kunde: Beratungstermin vereinbaren“.


Unsere Aktions-ETFs im Überblick

1. iShares DivDAX® UCITS ETF (DE)

Dividenden Deutschland - Ein ETF für direkten Zugang zu 15 Unternehmen mit hoher Dividendenausschüttung. Entweder in Deutschland ansässig oder mit einem Börsenumsatz an der Frankfurter Börse von mindestens 33 %, während sie gleichzeitig in einem Land der Europäischen Union oder der Europäischen Freihandelszone ansässig sind. Dazu zählen zum Beispiel Big Player wie Siemens, Bayer oder BASF und viele weitere, sodass ein breites Spektrum unterschiedlicher Sektoren abgedeckt wird. Dazu zählen die Industrie, Materialien, Gesundheitsversorgung oder die Telekommunikationsbranche.

  • Ertragsverwendung: Ausschüttend bis zu viermal pro Jahr
  • Ausschüttungsrendite (letzte 12 Monate): 1,69 %
  • Fondswährung: EUR
  • ISIN: DE0002635273
  • TER: 0,31 %

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

2. iShares EURO STOXX Select Dividend 30 UCITS ETF (DE)

Dividenden Euroland - Der ETF für regionales Engagement mit einem Fokus auf Erträgen. Dafür wird auf eine große Bandbreite an Unternehmen aus Industrieländern der Eurozone vertraut, wodurch Sie von einem direkten Zugang zu 30 Unternehmen mit hoher Dividendenausschüttung profitieren. Angefangen beim französischen Energieunternehmen Total über, den niederländischen Versicherer Aegon bis hin zum deutschen Automobilunternehmen Daimler werden diverse Branchen abgedeckt, um möglichst breit agieren zu können.

  • Ertragsverwendung: Ausschüttend bis zu viermal pro Jahr
  • Ausschüttungsrendite (letzte 12 Monate): 3,77 %
  • Fondswährung: EUR
  • ISIN: DE0002635281
  • TER: 0,31 %

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

3. iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE)

Dividenden Welt - Ein ertragsorientiertes Engagement mit direktem Zugang zu 100 dividendenstarken Unternehmen aus Industrieländern weltweit – egal ob Europa, Nordamerika oder dem asiatisch-pazifischem Raum. Dabei werden unterschiedlichste Sektoren genutzt, um zuverlässig von Dividenden profitieren zu können. Angefangen beim Telekommunikationssektor über die Versorgungs- oder Energieindustrie bis hin zur Immobilienbranche. Die größten Positionen bilden global bekannte Unternehmen wie Royal Dutch Shell, GlaxoSmithKline oder National Grid plc.

  • Ertragsverwendung: Ausschüttend bis zu viermal pro Jahr
  • Ausschüttungsrendite (letzte 12 Monate): 3,51 %
  • Fondswährung: EUR
  • ISIN: DE000A0F5UH1
  • TER: 0,46 %

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

4. iShares MSCI USA Quality Dividend UCITS ETF (DE)

Dividenden USA - Nutzen Sie einen gezielten Zugang zu US-Unternehmen aus unterschiedlichen Sektoren, die höhere Dividendenerträge und Qualitätsmerkmale aufweisen als der breite US-Aktienmarkt. Dazu zählen zum Beispiel weltweit agierende Unternehmen wie ExxonMobile, Pfizer, Coca Cola oder Johnson & Johnson, die die Weltwirtschaft in diversen Sektoren prägen.

  • Ertragsverwendung: Ausschüttend bis zu viermal pro Jahr
  • Ausschüttungsrendite (letzte 12 Monate): 2,19 %
  • Fondswährung: USD
  • ISIN: IE00BKM4H312
  • TER: 0,35 %

Wertentwicklung 5 Jahre

Ladevorgang...

Chancen & Risiken von ETFs

Chancen

  • Mit einem ETF nehmen Sie nahezu 1:1 an der Marktentwicklung teil und profitieren von Ausschüttungen wie z.B. Dividenden.
  • Durch die Investition in einen ETF wird das Risiko gegenüber einer Investition in Einzeltitel reduziert (Risikostreuung, Diversifikation).
  • Aufgrund laufender Preisfeststellung können ETFs regelmäßig innerhalb eines Handelstages gekauft und wieder verkauft werden.
  • Geringe Managementkosten bei ETFs verbessern Ihre Renditeaussichten.
  • ETFs sind ein vom Vermögen der Verwaltungsgesellschaft getrenntes Sondervermögen, welches im Falle einer Insolvenz dieser Gesellschaft gesichert ist.

Risiken

  • ETFs schwanken im Wert: Erhebliche Verluste können entstehen.
  • Ohne aktives Management wie bei aktiv gemanagten Fonds wird bei ETFs keine bessere Wertentwicklung als die der zugrundeliegenden Indizes angestrebt.
  • Währungsrisiko bei ETFs, die sich auf Indizes in anderen Währungen beziehen.
  • Bei Swap-basierten und teilweise bei replizierenden ETFs (spezielle ETF-Varianten) kann das Risiko des Ausfalls von Geschäftspartnern bestehen (Emittentenrisiko).
  • Ein grundsätzliches Risiko bei ETFs besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität.
  • Die Ausschüttungen von Dividenden-ETFs können sowohl absolut als auch relativ stark schwanken.

Allgemeine Konditionen

  • Für Inhaber eines DirektDepot, KlassikDepot oder StartDepot anwendbar.
  • Kauforder: Angebot gilt ausschließlich für Orders, die über den Order- bzw. Ausführungsplatz Commerzbank „Direkthandel“ getätigt werden.
  • Sparplan: Bei Abschluss eines neuen Sparplans mit monatlicher Ausführung bis zum 18.10.2018 zahlen Sie 3 Jahre lang keine Kaufgebühren.
  • Fremde Spesen fallen weiterhin an.
  • Angebot gültig bis 18.10.2018.

Cost-Average-Effekt bringt Kostenvorteile

Bei einer Anlage in Wertpapiere spielt oft das richtige Timing die entscheidende Rolle. Wann steige ich ein, wann steige ich aus?

Einen Vorteil erzielen Sie beim Wertpapiersparen durch den „Cost-Average-Effekt“, das heißt Sie erzielen bei einer regelmäßigen Anlage des gleichen Betrages in denselben Fonds günstige Durchschnittskurse (bei niedrigen Kaufkursen erwerben Sie viele, bei hohen Kaufkursen wenige Investmentanteile).

Die folgende Vergleichsrechnung macht den Effekt deutlich:

Tabelle 1: Es werden jeden Monat 3 Anteile gekauft, unabhängig vom Wert

Kauf von 3 Anteilen pro Monat Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 3,00 60,00
Oktober 40,00 3,00 120,00
November 50,00 3,00 150,00
Dezember 40,00 3,00 120,00
Summe: 12,00 450,00
Hier kostet ein Anteil im Durchschnitt 37,50 Euro.

Tabelle 2: Es werden monatlich Anteile für 100 Euro erworben

Anlage von 100 Euro pro Monat Anteilspreis in Euro Anteile in Stück Zahlung in Euro
September 20,00 5,00 100,00
Oktober 40,00 2,50 100,00
November 50,00 2,00 100,00
Dezember 40,00 2,50 100,00
Summe: 12,00 400,00
Ein Anteil kostet durchschnittlich 33,33 Euro.

Durch diesen Effekt hat der Sparer im zweiten Beispiel 50 Euro gespart und verfügt im Vergleichszeitraum über die gleiche Anzahl Anteile in seinem Wertpapierdepot wie der Sparer im ersten Beispiel.

Durch die regelmäßige Anlage des gleichen Betrags erzielt der Investor im Vergleichszeitraum also einen günstigeren Durchschnittskurs als beim monatlichen Kauf einer festgelegten Menge von Anteilen.

Sparplan-Rechner

Unser Sparplan-Rechner für jeden

Sie haben sich ein Sparziel gesetzt und möchten ganz einfach und unverbindlich ermitteln, welchen Endbetrag Sie mit Ihrem Sparplan erreichen können oder wie hoch die monatlichen Sparbeträge dafür sein müssen? Kein Problem – mit unserem Sparplan-Rechner können Sie es beliebig häufig und in unterschiedlichen Konstellationen berechnen.

Jetzt Sparerfolg unverbindlich berechnen

So geht Sparen heute – Wertpapiersparen

Im Video mehr erfahren.

1 Quelle: Statista, Gesamtsumme der weltweit gezahlten Dividenden 2017 (in Milliarden US-Dollar)