Wichtiger Hinweis: Automatische Löschung offener Orders in Xetra und Börse Frankfurt am 29. Dezember 2017 nach Handelsschluss

Die Deutsche Börse AG als Betreiberin der Handelsplätze Xetra und Börse Frankfurt wird eine Anpassung ihrer Handelssysteme vornehmen. Diese technische Anpassung hat Auswirkungen auf bestehende Wertpapieraufträge, sofern diese nicht vor der Anpassung zur Ausführung gelangen.

Konkret bedeutet dies, dass die Deutsche Börse am Freitag, 29. Dezember 2017, nach Handelsschluss alle offenen Orders an den Handelsplätzen Xetra und Börse Frankfurt automatisch löschen wird. Damit erlöschen zu diesem Zeitpunkt auch Ihre gegebenenfalls noch offenen Aufträge.

Ab dem darauffolgenden Handelstag, 2. Januar 2018, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Aufträge neu zu erteilen.

Eine Benachrichtigung über die erfolgte Orderstreichung erfolgt mit separater Post.

Bitte beachten Sie diesen Stichtag, sofern Sie limitierte Aufträge erteilen möchten.