• Darlehen

    Unser Darlehen - auch für Ihre großen Vorhaben

    Finanzieren Sie mit uns Ihre Wünsche bis zu 80.000€1 und 96 Monate Laufzeit.

Das Commerzbank Darlehen – günstig, einfach und schnell

Darlehen bis 80.000 €

Darlehen bis zu 80.000 €1

ab 1,75 % effektivem Jahreszins

Schon ab 1,75 %2

Komplett online abschließbar

Komplett online abschließbar

Manche Wünsche sind klein, andere groß. Für beides ist das Commerzbank Darlehen wie gemacht. Denn mit dem zinsgünstigen Darlehen bis zu 80.000 Euro finanzieren Sie Ihre Designerküche genauso unkompliziert wie ein neues Notebook oder ein paar schöne, unbeschwerte Urlaubstage. Vielleicht steht bei Ihnen ja auch ein Umzug an, und Sie müssen neben der Kaution auch noch ein, zwei Monate doppelt Miete bezahlen.

Wie auch immer Ihre Pläne aussehen: Entscheidend ist, dass Sie Ihr Vorhaben umsetzen können, wenn es darauf ankommt. Das ist problemlos möglich – mit dem Commerzbank Darlehen!

Unser Darlehen – 5 Vorteile, von denen Sie direkt profitieren

Individuell

Individuell

Sie können die Darlehenssumme bis zu 80.000 Euro und die gewünschte Laufzeit frei wählen.1

Günstig

Günstig

Sie profitieren von günstigen Konditionen – schon ab 1,75 Prozent effektivem Jahreszins und ohne versteckte Gebühren.2

Schnell

Schnell

Sie erhalten in wenigen Minuten eine Sofortzusage für Ihre Konditionen.3

Flexibel

Flexibel

Sie können den Kredit mit Sondertilgungen auch vorzeitig zurückzahlen – teilweise oder komplett.4

Planbar

Planbar

Durch feste Monatsraten während der gesamten Laufzeit erleben Sie bei der Rückzahlung keine bösen Überraschungen.

Vorteile auf einen Blick

Darlehen oder Kredit – was ist der Unterschied?

Unterschiede Darlehen und Kredit

Die Begriffe „Darlehen“ und „Kredit“ werden meist gleichbedeutend verwendet. Deswegen wird ein Kredit häufig als Darlehen bezeichnet und umgekehrt. Geht es um die Aufnahme einer höheren Summe mit einer Laufzeit von mehreren Jahren, spricht man in der Regel von einem „Darlehen“. Handelt es sich um kleinere Summen mit kürzeren Laufzeiten, ist meistens von einem „Kredit“ die Rede.

Im Folgenden geht es im Wesentlichen um „Darlehen“, die mit einer Darlehenssumme bis zu 80.000 Euro auch größere Investitionen problemlos ermöglichen. Genauso gut ist das Commerzbank Darlehen aber auch für kleinere Anschaffungen ab 1.500 € geeignet. In beiden Fällen stellt die Commerzbank den vereinbarten Darlehensbetrag zur Verfügung. Der Darlehensnehmer wiederum verpflichtet sich, die Darlehenssumme plus der vereinbarten Zinsen in Form von festen Monatsraten zurückzuzahlen. Für die Rückzahlung ist eine Laufzeit zwischen 6 Monaten und 8 Jahren frei wählbar.

Mit dem Commerzbank Darlehen vergrößern Sie Ihren finanziellen Spielraum bei unvorhergesehenen Ausgaben oder spontanen Wünschen. Zudem passt sich der Kredit Ihren persönlichen Bedürfnissen flexibel an, denn Sie können Darlehenssumme und Laufzeit so festlegen, wie es am besten zu Ihnen passt. Papierberge wälzen? Nicht nötig. Das komplette Antragsverfahren erledigen Sie bequem von zu Hause aus – ganz unkompliziert per Smartphone oder am PC. Geben Sie einfach die erforderlichen Daten ein. Dann abschicken, und kurz darauf erhalten Sie eine Sofortzusage für Ihre Konditionen. Nach erfolgreicher Prüfung Ihres Antrags ist Ihr Wunschbetrag schon nach wenigen Werktagen auf Ihrem Konto.

Ohne Stress und super komfortabel – in 4 Schritten zum Wunschdarlehen

Sie wünschen sich eine günstige und unkomplizierte Finanzierung? Dann sind Sie beim Commerzbank Darlehen genau richtig. Das komplett digitale Antragsverfahren für den Darlehensvertrag ist in wenigen Schritten erledigt und erspart Ihnen den Gang zur Bank- oder Postfiliale. Sie können den gesamten Prozess in aller Ruhe von zu Hause aus erledigen – auch am Abend oder am Wochenende. Denn alles, was Sie dazu brauchen, ist eine Internetverbindung für Ihren PC oder Ihr Smartphone.

1. Darlehensangebot in weniger als 10 Minuten

Darlehensangebot in weniger als 10 Minuten

Geben Sie die gewünschte Darlehenssumme und Laufzeit in unseren Darlehensrechner ein und lassen Sie sich die für Sie optimale Monatsrate und den Zinssatz errechnen. Je kürzer die Laufzeit, desto höher ist die Monatsrate und desto niedriger der effektive Jahreszins. Haben Sie die passenden Konditionen gefunden und Ihre persönlichen Daten eingegeben, prüft unser System Ihre Darlehensanfrage. Passt alles, erhalten Sie ein unverbindliches Angebot mit Sofortzusage der gewünschten Konditionen.

2. Dokumenten-Upload

Vertragsunterlagen und Dokumenten-Upload

Im nächsten Schritt erhalten Sie die Vertragsunterlagen sowie vorvertragliche Informationen zum Download bereitgestellt. Die zur Antragsprüfung benötigten Dokumente können Sie einfach hochladen.

3. Per App legitimieren und digital unterschreiben

Per App legitimieren & digital unterschreiben

Um sicherzustellen, dass tatsächlich Sie das Darlehen beantragt haben, überprüfen wir Ihre Identität. Das geschieht per videoIDENT-App für Ihr Smartphone oder Tablet. Während des Videotelefonats halten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass sowie ein weißes Blatt Papier mit Ihrer Unterschriftsprobe in die Kamera. Ihre Unterschrift wird zertifiziert und im Vertrag als qualifizierte elektronische Signatur hinterlegt. Sie werden Schritt für Schritt durch den Legitimationsprozess geführt.

4. Prüfung und Auszahlung Ihres Darlehens

Prüfung und Auszahlung Ihres Darlehens

Unser Kreditcenter prüft Ihren Darlehensantrag, führt eine Schufa-Abfrage durch und fällt dann die Entscheidung. Schon wenige Werktage später steht der Darlehensbetrag auf dem von Ihnen angegebenen Konto zu Ihrer Verfügung.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein um ein Darlehen beantragen zu können?

Zum erfolgreichen Abschluss des Darlehensvertrags sind nur wenige Voraussetzungen zu erfüllen:

Volljährig

Sie sind volljährig.

Girokonto

Sie verfügen über ein Girokonto in Deutschland, auf das regelmäßig Ihr Gehalt oder Ihre Altersbezüge eingezahlt werden.

Wohnsitz

Sie haben Ihren Wohnsitz in Deutschland.

Kreditwürdigkeit

Sie verfügen über eine ausreichende Bonität ohne negativen Eintrag bei der Schufa.

Voraussetzungen für das Darlehen

Die Bonitätsabfrage bei der Schufa oder anderen Wirtschaftsauskunfteien zur Prüfung der Rückzahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit eines Darlehensnehmers ist für deutsche Banken vor der Vergabe eines Darlehens gesetzlich vorgeschrieben. Unter anderem dient sie dazu, den Darlehensnehmer vor einer möglichen Überschuldung zu schützen.

Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden?

Welche Unterlagen benötigen Sie für den Abschluss?

Halten Sie für das Antragsverfahren die folgenden Unterlagen bereit:

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • ein weißes Blatt Papier für die Unterschriftsprobe
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate und des laufenden Monats
  • Gehaltsnachweis der letzten zwei Monate

Welche Darlehensarten gibt es?

Ein neues Auto, die hohe Mietkaution oder die dringende Wohnungsmodernisierung – nicht immer reicht das Ersparte aus, um größere Ausgaben zu stemmen oder Wünsche zu erfüllen. Hier schafft ein Darlehen den nötigen finanziellen Spielraum.

Grundsätzlich haben Sie beim Commerzbank Darlehen die Wahl: Sie können ein Darlehen zu Ihrer freien Verwendung nutzen. Dann entscheiden Sie als Darlehensnehmer, was Sie mit dem Geld finanzieren. Alternativ können Sie sich noch vor Beantragung des Darlehens überlegen, ob Sie die Darlehenssumme für einen ganz bestimmten Zweck einsetzen wollen, beispielsweise für ein Auto oder zur Baufinanzierung. Solche zweckgebundenen Darlehen bieten häufig besonders gute Zinsen. Allerdings dürfen sie dann auch nur für den festgelegten Zweck verwendet werden.

Darlehen zur freien Verwendung

Darlehen zur freien Verwendung

Ein Darlehen zur freien Verwendung hat die gleichen Vorteile wie ein Privatkredit. Zum einen ist es die Flexibilität: Sie können den Darlehensbetrag verwenden, für was immer Sie möchten. Beispielsweise können Sie ihn bei kurzfristigen finanziellen Engpässen nutzen, um nicht auf den teuren Dispokredit Ihres Girokontos ausweichen zu müssen, denn oft sind es nicht die großen Anschaffungen, die Verbrauchern Sorgen bereiten, sondern kleinere, unvorhergesehene oder spontane Ausgaben wie ein Schnäppchen im Möbelhaus oder die hohe Nachzahlung beim Strom- oder Gasanbieter. Außerdem ist ein Darlehen zur freien Verwendung nicht nur flexibler, sondern in der Regel auch günstiger als die Finanzierungsangebote vieler Händler.

Darlehen berechnen & beantragen
Umschuldung

Umschuldung

Bei der Umschuldung wird das Darlehen zum Ablösen teurer laufender Finanzierungen eingesetzt. Gerade bei einem ständig beanspruchten Dispokredit oder bei Kreditkartenschulden ist die Ablösung durch ein zinsgünstiges Darlehen fast immer die bessere Wahl. Sie müssen weniger Zinsen zahlen und können die monatlichen Raten an Ihre finanziellen Möglichkeiten und die persönliche Planung anpassen. Außerdem lassen sich mehrere Kredite bündeln und günstig ablösen. Dadurch gewinnen Sie einen besseren Überblick über Ihre Finanzen und sparen obendrein noch Geld. Dabei gilt: Je höher die Restschuld und je höher die derzeit gezahlten Kreditzinsen, desto mehr Geld können Sie durch die Aufnahme eines günstigeren Kredits sparen.

Zum Umschuldungskredit
Autokredit

Autokredit

Der Autokredit ist, wie der Name schon sagt, zweckgebunden: Er darf nur für die Autofinanzierung verwendet werden. Dass Sie damit einen Neu- oder Gebrauchtwagen kaufen wollen, müssen Sie dem Darlehensgeber nachweisen, indem Sie bei ihm den Fahrzeugbrief einreichen. Dieser dient auch als Sicherheit für den Darlehensgeber. Ein Zinsvergleich verdeutlicht, warum sich die Zweckbindung des Darlehens lohnt: Die Zinsen des Autokredits sind oftmals günstiger als bei einem Privatkredit, den Sie frei verwenden können. Meist ist ein Autokredit auch die günstigere Wahl als das Finanzierungsangebot des Herstellers oder der Hausbank des Autohauses, denn als Barzahler können Sie kräftige Rabatte heraushandeln und so beim Kauf eines Neuwagens nicht selten mehr als 20 Prozent einsparen.

Zum Autokredit
Darlehensarten
Baufinanzierung

Baufinanzierung

Die Baufinanzierung ist eine der am häufigsten genutzten zweckgebundenen Darlehensformen für Privatpersonen. Der Darlehensbetrag muss für den Kauf einer Eigentumswohnung, eines Hauses oder Grundstücks, für den Bau einer Immobilie oder Bauarbeiten am Eigenheim verwendet werden. Ein Baudarlehen wird in der Regel über eine Hypothek oder einen Grundbucheintrag abgesichert. Dadurch sinkt das Ausfallrisiko für die Bank. Im Gegenzug profitieren Sie als Darlehensnehmer von besonders günstigen Zinsen.

Zur Baufinanzierung

So funktioniert die Rückzahlung Ihres Darlehens

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer planmäßigen und einer vorzeitigen Rückzahlung. Bei der planmäßigen Rückzahlung wird die im Darlehensvertrag vereinbarte Rate monatlich vom genannten Einzugskonto abgebucht, bis das Darlehen am Ende der Laufzeit vollständig zurückgezahlt ist.

Im Rahmen einer Sondertilgung können Sie das Darlehen vorzeitig zurückzahlen – entweder teilweise oder komplett. Allerdings fällt dann eine gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung an. Diese beträgt maximal 1 Prozent des Ablösebetrags. Ist der Zeitraum zwischen der Sondertilgung und der vereinbarten Rückzahlung kleiner als ein Jahr, beläuft sich die gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung auf 0,5 Prozent auf den Ablösebetrag. Bei einer Restschuld von 10.000 Euro müssen Sie also mit einer Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 50 oder 100 Euro rechnen. Dennoch lohnen sich Sondertilgungen, weil Sie schneller wieder schuldenfrei sind und Ihre Ausgangposition verbessern, wenn Sie erneut einen Kredit benötigen – zum Beispiel für den Kauf eines Autos oder einer Immobilie.

Rückzahlung Ihres Darlehens

Sie haben noch Fragen zum Commerzbank Darlehen?

Sollten Sie noch Fragen rund um die Voraussetzungen oder Konditionen des Commerzbank Darlehens haben, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline unter 069 5 8000 8000 oder an einen Berater in Ihrer Filiale vor Ort.

Wie lange ist das berechnete Darlehensangebot gültig?

Sie haben 14 Tage Zeit, um sich für das Darlehen zu legitimieren und den Vertrag per digitaler Signatur zu unterschreiben. Während dieser Frist werden Sie per E-Mail und SMS an die Legitimation erinnert. Nach 14 Tagen ist ein Neuantrag notwendig.

Habe ich ein Widerrufsrecht?

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen den Darlehensvertrag zu widerrufen.

Gilt der Zinssatz für die gesamte Laufzeit des Darlehens?

Ja. Es gilt der vereinbarte und im Darlehensvertrag angegebene Zinssatz. So können Sie die fälligen Raten gut in Ihre Haushaltsrechnung einplanen.

Was ist der effektive Jahreszins?

Der effektive Jahreszins umfasst zusätzlich zum Sollzins auch die Kosten, die jährlich für einen Kredit anfallen. Er soll den Vergleich mit anderen Darlehensangeboten erleichtern, damit Sie besser erkennen können, welches für Sie das günstigste Angebot ist.

Entstehen außer Zinsen noch weitere Kosten?

Nein, Sie zahlen lediglich die Darlehenssumme und den angegebenen effektiven Jahreszins. Weitere Kosten fallen nicht an.

Kann ich das Darlehen vorzeitig zurückzahlen?

Ja, Sie haben das Recht, das Darlehen jederzeit ganz oder teilweise vorzeitig zurückzuzahlen. Es fällt die gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung an (max. 1 Prozent auf den Ablösebetrag bzw. 0,5 Prozent, wenn der Zeitraum zwischen der vorzeitigen und der vereinbarten Rückzahlung weniger als ein Jahr beträgt).

Kann ich das Darlehen während der Laufzeit erhöhen oder einen zweiten Kredit aufnehmen?

Eine Erhöhung während der Laufzeit ist nicht möglich. Jedoch können Sie bei entsprechender Bonität einen weiteren Kredit abschließen.

Was passiert, wenn ich die Tilgungsraten nicht mehr bezahlen kann?

In diesem Fall bitten wir Sie, sich sofort mit Ihrem Berater in der Filiale in Verbindung zu setzen, um eine Lösung zu finden.

Kann ich mir das Guthaben auf ein Konto auszahlen und von einem anderen Konto die monatliche Rate einziehen lassen?

Für die Darlehensbeantragung ist die Nennung eines Kontos erforderlich. Auf dieses überweisen wir das Darlehen und buchen von diesem auch die Monatsraten ab. Im Nachhinein können Sie ein anderes Konto angeben, von dem die Raten eingezogen werden.

Bekomme ich auch dann ein Darlehen, wenn ich kein Girokonto bei der Commerzbank habe?

Ja, Voraussetzung für den Kreditabschluss ist ein Girokonto in Deutschland bei einer beliebigen Bank.

Welche Vorteile bietet ein Onlinedarlehen gegenüber einem normalen Darlehen?

Ein Onlinedarlehen können Sie schnell und bequem über das Internet beantragen. Das erspart lästigen Papierkram und den Besuch bei der Bankfiliale. Zudem sind die Konditionen in der Regel günstiger als bei einem klassischen Darlehen.

Wieso muss ich einen Verwendungszweck für das Darlehen angeben?

Bei zweckgebundenen Finanzierungen können wir das Ausfallrisiko besser eingrenzen und Ihnen dadurch häufig günstigere Zinsen anbieten. Zudem muss bei bestimmten Darlehensarten, etwa für ein Auto oder eine Modernisierung, eine zusätzliche Sicherheit hinterlegt werden.

Kann ich ein Darlehen ohne Schufa beantragen?

Voraussetzung für die Kreditgenehmigung bei der Commerzbank ist eine Schufa-Auskunft ohne negativen Eintrag. Die Bonitätsabfrage zur Einschätzung der Zahlungsfähigkeit eines Kreditnehmers bei der Schufa erfolgt über die Commerzbank nach Eingang Ihres Kreditantrags.

Die Schufa ist eine Auskunftei, bei der Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Ihrem Verschuldungsgrad gespeichert sind. Aus diesen Informationen wird ein sogenannter Score-Wert errechnet, der Ihre Kreditwürdigkeit bewertet. Einen negativen Einfluss auf den Schufa-Score haben beispielsweise Zahlungsausfälle. Positiv wirkt sich dagegen etwa die pünktliche Ratenzahlung von Verbindlichkeiten aus. Anhand des Schufa-Score können Geldinstitute einschätzen, ob Sie in der Lage sind, den Kredit zurückzuzahlen, und bewahren Sie damit gleichzeitig vor möglichen Zahlungsschwierigkeiten.

Nach welchen Kriterien vergibt die Commerzbank Darlehen?

Als Mitglied des Bankenfachverbandes sind wir uns der Verantwortung gegenüber unseren Kunden bewusst und verpflichten uns über gesetzliche Standards hinaus zu einer verantwortungsvollen Vergabe von Krediten für Verbraucher.

Kredit mit Verantwortung

Weitere Angebote der Commerzbank:


Sie haben Fragen oder möchten sich persönlich beraten lassen?

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar!
Kontaktieren Sie uns gerne.

Hotline anrufen Termin vereinbaren
069 / 5 8000 8000 Termin vereinbaren

1 Ausreichende Bonität vorausgesetzt.

2 Effektiver Jahreszins 1,75 % p. a., gebundener Sollzins 1,74 % p. a., Laufzeit 12 Monate, Nettodarlehensbetrag 3.000 Euro, monatliche Rate 252,36 Euro, Gesamtbetrag 3.028,32 Euro. Der Zinssatz ist abhängig von Laufzeit und Bonität. / Gesetzlich erforderliches, repräsentatives Beispiel: Effektiver Jahreszins 2,95 % p. a., gebundener Sollzins 2,91 % p. a., Laufzeit 60 Monate, Nettodarlehensbetrag 10.000 Euro, 60 Monatsraten zu 179,29 Euro, Gesamtbetrag 10.757,46 Euro. Darlehensgeber ist die Commerzbank AG, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main.

3 Eine verbindliche Kreditzusage kann erst nach Eingang und positiver Prüfung Ihres rechtsverbindlich unterzeichneten Kreditantrags und der dazu eingereichten Unterlagen sowie der eingeholten Bonitätsauskünfte erfolgen.

4 Bei einer vorzeitigen Rückzahlung des Kredits fällt die gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung an (max. 1 % auf den Ablösebetrag bzw. 0,5 %, wenn der Zeitraum zwischen der vorzeitigen und der vereinbarten Rückzahlung ein Jahr nicht überschreitet).

Diese Information richtet sich an volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz und unbeschränkter Steuerpflicht in Deutschland (Steuerinländer). Bei Beantragung durch Nicht-EU-Bürger muss die Kreditlaufzeit innerhalb der gültigen Aufenthaltserlaubnis liegen. Es sind nur Kredite zulässig, die in eigenem wirtschaftlichen Interesse aufgenommen werden. Der Kredit darf nur zu privaten Zwecken aufgenommen werden, d.h. eine Aufnahme als Geschäftskredit bei Freiberuflern und Gewerbetreibenden ist nicht zulässig.