Sie haben Fragen zum Digital Banking? Wir haben Antworten.

Was ist das Digital Banking der Commerzbank?

Mit unserem Digital Banking haben Sie verschiedene Möglichkeiten, jederzeit und überall Ihre Bankgeschäfte zu erledigen. Dazu zählen:

  • Digital Banking per App
  • Digital Banking per Web
  • Digital Banking per Telefon oder per Chat-Kontakt zum Kundencenter

So können Sie unabhängig von Öffnungszeiten und Ihrem Berater ganz einfach mit uns in Kontakt treten. Dazu benötigen Sie Ihre Digital-Banking-Zugangsdaten. Diese bestehen aus:

  1. Ihrer numerischen Teilnehmernummer,
  2. Ihrer numerischen PIN
  3. und einem TAN-Verfahren, idealerweise photoTAN.

Was ist die Teilnehmernummer im Digital Banking?

Die Teilnehmernummer wird zum Login im Digital Banking per Web, per App und per Telefon benötigt.

Ihre Teilnehmernummer haben Sie nach der Kontoeröffnung (online oder in der Filiale) postalisch zugesendet bekommen. Falls Sie Ihr Konto online eröffnet haben, dann haben Sie sich im Rahmen der Kontoeröffnung zusätzlich einen Benutzernamen vergeben. Dieser kann auch zum Login per Web oder App genutzt werden.

Beim Digital Banking per Telefon benötigen Sie Ihre Teilnehmernummer zum Anmelden. Hierbei ist eine Anmeldung über den Benutzernamen nicht möglich, da die Eingabe von Buchstaben über die klassische Telefontastatur erfolgt.

Wo finde ich meine Teilnehmernummer im Digital Banking per Web?

Wenn Sie bereits mit Ihrem Benutzernamen eingeloggt sind, klicken Sie einfach auf das Uhrensymbol am oberen Bildschirmrand. Dieses befindet sich zwischen dem Suchfeld und dem Briefsymbol für das elektronische Postfach. Nach einem Klick auf das Uhrensymbol wird Ihnen Ihre Teilnehmernummer angezeigt.

Was mache ich, wenn ich meine Teilnehmernummer vergessen habe?

Haben Sie Ihre Teilnehmernummer vergessen oder den Brief mit Ihrer Teilnehmernummer verloren, können Sie Ihre Teilnehmernummer im Digital Banking per Web erneut anfordern.

So gehts:

  1. Klicken Sie auf den Link Teilnehmernummer anfordern.
  2. Füllen Sie Ihre persönlichen Daten aus und klicken Sie auf den Button „Weiter“.
  3. Auf der dann folgenden Seite überprüfen Sie Ihre Angaben. Sind diese korrekt, bestätigen Sie diese mit einem Klick auf den Button „Weiter“.
  4. Ein paar Tage nach dieser Anforderung wird Ihre Teilnehmernummer postalisch an Ihre hinterlegte Adresse versendet.

Hinweis:

Sie bekommen keine neue PIN, auch wenn es im Schreiben angekündigt sein sollte.

Was bedeutet die PIN im Digital Banking?

Um sich im Digital Banking per Web und per App einloggen zu können, benötigen Sie neben Ihrer Teilnehmernummer auch Ihre PIN. Auch um Ihnen verschiedene Kundenanfragen per Telefon beantworten zu können, benötigen Sie zu Legitimation Ihre PIN.

Sie haben Ihre PIN nach Ihrer Kontoeröffnung postalisch zugesendet bekommen. Falls Sie Ihr Konto online eröffnet haben, konnten Sie sich im Rahmen der Kontoeröffnung bereits eine eigene PIN vergeben.

Ich habe meine Digital-Banking-PIN vergessen oder verloren. Was mache ich nun?

Wenn Sie eine neue Digital-Banking-PIN benötigen, können Sie sich jederzeit an unser Kundencenter wenden.

Die Hotline für Privatkunden lautet 069 5 8000 8000.
Sind Sie Unternehmerkunde? Dann rufen Sie bitte die Hotline 069 5 8000 9000 an.

Alternativ können Sie gerne eine unserer über 1.000 Filialen besuchen. Möchten Sie wissen, wo Sie die nächste Filiale finden? Dann nutzen Sie gerne unseren Filialfinder.

Kann ich meine Zugangsdaten personalisieren?

Ja, Sie können Ihre Zugangsdaten personalisieren. Ihre vorgegebene PIN können Sie individuell anpassen. Wie das funktioniert, erfahren Sie unter „Wie personalisiere ich meine Digital-Banking-PIN?

Zusätzlich zu Ihrer Teilnehmernummer können Sie sich einen Benutzernamen einrichten. Sie können dann diesen Benutzernamen anstelle der Teilnehmernummer nutzen, um sich anzumelden. Generell ist eine Anmeldung im Web oder per App sowohl mit Ihrer Teilnehmernummer als auch mit Ihrem Benutzernamen möglich. Wie Sie sich einen Benutzernamen einrichten, erfahren Sie unter „Wie personalisiere ich meine Teilnehmernummer?

Wie personalisiere ich meine Teilnehmernummer?

Es kann oft schwierig sein, sich eine längere Nummer zu merken. Deshalb können Sie sich zusätzlich einen Benutzernamen vergeben. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich dann sowohl mit Ihrer Teilnehmernummer als auch mit Ihrem Benutzernamen einloggen.

Der Benutzername umfasst mindestens 8 bis maximal 50 Zeichen. Es wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Der neue Benutzername darf nicht ausschließlich aus Ziffern, Buchstaben oder Sonderzeichen bestehen. Ebenfalls darf ein gewähltes Zeichen höchstens zweimal aufeinander folgen. Leerzeichen sind nicht zulässig.

Folgende Zeichen müssen bei der Vergabe eines Benutzernamens verwendet werden:

  • Ziffern 0–9
  • Buchstaben A–Z
  • Sonderzeichen wie @, Unterstrich und Punkt

So gehts:

  1. Melden Sie sich im Digital Banking per Web über www.commerzbank.de an.
  2. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Persönlicher Bereich“. In der Spalte „Digital Banking“ klicken Sie auf „PIN, TAN, Benutzername“.
  3. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf der Kachel „Benutzername ändern“ auf „Jetzt ändern“.
  4. Bitte erstellen Sie einen neuen Benutzernamen gemäß den oben stehenden Anforderungen und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf den Button „Weiter“.
  5. Nach erfolgreicher TAN-Eingabe ist Ihr neuer Benutzername sofort gültig.

Tipp:

Ihre Teilnehmernummer kann von Ihnen dennoch weiterhin benutzt werden.

Benutzername ändern

Wie personalisiere ich meine Digital Banking-PIN?

Ihre vorgegebene PIN können Sie individuell anpassen.

Bitte beachten Sie dabei Folgendes: Ihre PIN muss aus 5 – bis 8 Zeichen bestehen. Sie können Buchstaben und Zahlen kombinieren. Groß- und Kleinschreibung wird berücksichtigt. Sonderzeichen wie @, & und Bindestrich dürfen nicht verwendet werden.

Folgende Zeichen sind bei der Vergabe einer PIN zulässig:

  • Zahlen 0–9
  • Groß- und Kleinbuchstaben von A–Z

So gehts:

  1. Melden Sie sich im Digital Banking per Web über www.commerzbank.de an.
  2. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Persönlicher Bereich“. In der Spalte „Digital Banking“ klicken Sie auf „PIN, TAN, Benutzername“.
  3. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf der Kachel „Digital-Banking-PIN ändern“ auf „Zugangs-PIN ändern“. Bitte erstellen Sie eine neue PIN gemäß den oben stehenden Anforderungen und bestätigen Sie diese. Danach drücken Sie auf den Button „Weiter“.
  4. Nach erfolgreicher TAN-Eingabe und der Bestätigung über den Button „Freigeben“ ist Ihre PIN umgehend geändert.
Jetzt PIN ändern

Mein Digital Banking-Zugang ist gesperrt. Was nun?

Ihr Digital-Banking-Zugang ist gesperrt und Sie wissen nicht weshalb? Kontaktieren Sie in diesem Fall gern jederzeit unser Kundencenter.

Die Hotline für Privatkunden lautet 069 5 8000 8000.
Sind Sie Unternehmerkunde? Dann rufen Sie bitte die Hotline 069 5 8000 9000 an.

Alternativ können Sie sich an die Ansprechpartner in einer unserer über 1.000 Filialen wenden. Die Mitarbeiter prüfen den Sachverhalt vor Ort und schalten Ihren Zugang schnellstmöglich wieder für Sie frei.

Ich habe meine PIN versehentlich falsch eingegeben. Was kann ich tun?

Wenden Sie sich jederzeit gerne an unser Kundencenter. Die Mitarbeiter im Kundencenter können Ihre PIN zurücksetzen. Sie haben dann einen einmaligen Versuch, die PIN richtig einzugeben. Wenn dies nicht gelingt, können Sie sich gerne eine neue PIN bestellen, die Ihnen auf dem Postweg innerhalb weniger Tage zugestellt wird.

Die Hotline für Privatkunden lautet 069 5 8000 8000.
Sind Sie Unternehmerkunde? Dann rufen Sie bitte die Hotline 069 5 8000 9000 an.

Wie sicher ist das Digital Banking?

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle – vor allem im Digital Banking. Lesen Sie auf der nächsten Seite alles Wissenswerte zum Thema Sicherheit im Digital Banking.

Unser Digital Banking per Web und App bietet Ihnen in Verbindung mit dem photoTAN- oder mobileTAN-Verfahren die größtmögliche Sicherheit. Darüber hinaus bieten wir Ihnen unsere Sicherheitsgarantie. Diese gilt für sowohl für das photoTAN-Verfahren als auch für das mobileTAN-Verfahren. Ganz gleich ob Sie unsere Website oder unsere Banking-App nutzen. Sollte Ihnen dennoch einmal durch Phishing oder Schadsoftware ein Schaden entstehen, erstatten wir Ihnen diesen vollständig. Voraussetzungen: Sie haben den Schaden nicht vorsätzlich herbeigeführt, informieren uns sofort, erstatten Strafanzeige bei der Polizei und unterstützen uns aktiv bei der Aufklärung.

Wir sind für Sie da

Rund um die Uhr für Sie erreichbar.
Auch am Wochenende.

Hotlines

Hotline

Privatkunden

069 5 8000 8000

Unternehmerkunden

069 5 8000 9000

Bitte halten Sie Ihre Digital Banking-Zugangsdaten bereit!
Sie haben keine Zugangsdaten? Hier beantragen!

Digital Banking Hotline

Spezielle Hotline für Online Banking / Banking App

069 98 66 00 33

Hotline Sperrung Online Banking

Sperrung Online Banking

069 50 50 27 86

Hotline HBCI & StarMoney

HBCI & StarMoney

069 98 66 00 22