Vermögensverwaltung

In Ihrem persönlichen Bereich Vermögensverwaltung können Sie die detaillierte Aufstellung, die Struktur und die Wertentwicklung Ihres Vermögensverwaltungsmandats einsehen.

Die verschiedenen Ansichten der Vermögensstruktur

Die Vermögensstruktur bietet Ihnen einen Überblick über die Zusammensetzung Ihrer individuellen Vermögensverwaltung und über die Gewichtung einzelner Bestandteile innerhalb Ihres Portfolios. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Vermögensstruktur nach Assetklassen, Instrumenten oder Währungen zu betrachten. Dabei wird jeweils farbig markiert, in welche Assetklassen, Instrumenten bzw. Währungen von Ihrem Vermögensverwalter für Sie investiert wurde. In die nicht farblich markierten Bereiche hat Ihr Vermögensverwalter zum Betrachtungszeitpunkt, beispielsweise aufgrund Ihrer Anlagestrategie oder den Marktgegebenheiten, nicht investiert.

Vermögensaufstellung

Unterhalb der Vermögensstruktur findet sich die Vermögensaufstellung - die detaillierte Übersicht Ihrer Vermögensverwaltung nach den Assetklassen Renten, Aktien, Immobilien, Alternative Investments / Rohstoffe und Liquidität. Die Assetklassen gliedern sich weiter in ihre Assetunterklassen auf. Durch Klicken auf den Pfeil an der linke Seite der jeweiligen Assetunterklasse können Sie die einzelnen Wertpapiere mit den wichtigsten Kennzahlen einsehen. Die Vermögensaufstellung folgt stets der Struktur nach Assetklassen.

Wie kann ich meine Vermögensverwaltung aufstocken?

Eine Aufstockung Ihrer Vermögensverwaltung können Sie durch eine Überweisung auf das Verrechnungskonto Ihrer Vermögensverwaltung durchführen. Auch online - nutzen Sie dafür die Überweisungsfunktionen oder die Schaltfläche „Jetzt aufstocken“ im Bereich Vermögensverwaltung. Für ergänzende und zusätzliche Fragestellungen zu Ihrer Vermögensverwaltung wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Berater.

Wie kann ich mein Profil / Anlagestrategie ändern?

Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihren persönlichen Berater. Online ist diese Änderung nicht möglich.

Wieso werden Einzelwerte, die sich negativ entwickeln nicht aus meinem Portfolio entfernt?

Ihr Vermögensverwalter verfolgt für Sie eine langfristige Strategie. Das Portfolio setzt sich aus verschiedenen Einzeltiteln zusammen, die in ihrem Zusammenspiel ein optimales Ergebnis liefern sollen. Bei jedem Titel stellt sich täglich die Frage, ob er zukünftig seine Rolle erfüllt und unter Chance-Risiko-Aspekten im Portfolio einen Mehrwert bieten wird. Wenn dies der Fall ist, werden auch Titel mit einer bislang eher negativen Entwicklung im Portfolio gehalten. Für ergänzende und zusätzliche Fragestellungen zu Ihrer Vermögensverwaltung wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Berater.