Orderbuch

Das Orderbuch zeigt Ihnen den Status Ihrer Wertpapierorders sowie Ihrer Zeichnungsaufträge an. Sie haben dort außerdem die Möglichkeit, Ihre Wertpapierorders oder Zeichnungen zu ändern oder zu löschen.

Die angezeigten Informationen im Überblick

Zur Übersichtlichkeit werden für jede Order in einer Kompaktanzeige nur die wesentlichsten Informationen angezeigt. Diese beinhalten das Erfassungsdatum, Geschäftsart, Menge, Bezeichnung und WKN, Ordertyp mit dem entsprechenden Limit und dem aktuellen Status mit Ausführungskurs (falls vorhanden).

Datum: Erfassungszeitpunkt der ausgewählten Order.

Art: Zeigt die gewählte Auftragsart. Dabei steht 'K' für Kauf, 'V' für Verkauf, 'N' für Neuemission, 'T' für Neuemission mit Besonderheiten und 'R' für Aktienrückkauf.

Menge: Die Stückzahl bzw. der Nominalbetrag Ihrer Order/Zeichnung.

Bezeichnung: In diesem Feld wird die Bezeichnung des Wertpapiers angezeigt.

WKN: Die Wertpapierkennnummer ist ein Referenzschlüssel, der das Wertpapier eindeutig identifiziert.

Typ: In diesem Feld wird der gewählte Ordertyp angezeigt.

Limit: Die entsprechenden Limitwerte zum gewählten Ordertyp werden im Feld Limit angezeigt. Bei der Anzeige „Siehe Details“ ist mehr als 1 Limitwert hinterlegt. Für eine Anzeige aller Limitwerte können Sie die Detailansicht öffnen.

Status: Gibt den momentanen Status des Auftrages an.

Bei Wertpapierorders wird zwischen folgenden Status unterschieden:

  • offen: Ihre Order wurde von der Commerzbank entgegen genommen und wurde noch nicht ausgeführt.
  • Änderung oder Streichung vorgemerkt: Ihre Order wurde geändert bzw. gestrichen, jedoch steht die Bestätigung des Ausführungsplatzes noch aus.
  • (teil)ausgeführt: Die Order wurde (teilweise) ausgeführt. Bei einer Teilausführung werden alle Teilausführungen in den Details gesondert angezeigt.
  • teilausgeführt, Änderung oder Streichung vorgemerkt: Teile dieser Order wurden bereits ausgeführt. Der noch nicht ausgeführte Teil der Order wurde geändert bzw. gestrichen. Die Änderung bzw. Streichung des noch nicht ausgeführten Teils der Order ist vom Ausführungsplatz jedoch noch nicht bestätigt.
  • teilausgeführt, Rest gestrichen: Teile dieser Order wurden bereits ausgeführt. Der noch nicht ausgeführte Teil der Order wurde gestrichen.
  • gestrichen: Die Order wurde gestrichen oder ist von Ihrer Gültigkeit abgelaufen.

Bitte beachten Sie, dass Festpreis-Direkthandelsgeschäfte im Orderbuch ggf. zeitverzögert angezeigt werden können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter 069 / 98 66 00 33 an unsere Hotline für das Online Banking oder Ihren Berater.

Bei Zeichnungen gibt es folgende Status:

  • offen: Die Zeichnung wurde von uns angenommen, ist aber noch nicht ausgeführt worden. Eine Zuteilung aller Kundenaufträge muss noch vorgenommen werden.
  • (teilw.) zugeteilt: Die Zeichnung wurde (teilweise) zugeteilt.
  • wartend: Diese Zeichnung wurde nicht berücksichtigt, es kann aber zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Zuteilung erfolgen.
  • ungültig: Die Zeichnung ist ungültig, da sich nach Erfassung der Zeichnung die Daten der Neuemission oder des Aktienrückkaufs geändert haben. Beispielsweise kann durch eine Veränderung der Preisspanne das gesetzte Limit nicht mehr zulässig sein. Durch Änderung der Auftragssdaten kann die Zeichnung wieder in den Status „aktiv“ versetzt werden.
  • gelöscht: Die Zeichnung wurde manuell gelöscht. Die Löschung kann über das Online Banking oder durch die Filiale erfolgt sein.
  • abgerechnet: Für zugeteilte Stücke ist die Depotbuchung erfolgt, die Stücke wurden abgerechnet.
  • nicht berücksichtigt: Die Emission ist abgeschlossen, Sie haben leider keine Zuteilung erhalten.

Kurs: Bei bereits (teilweise) ausgeführten Orders wird in diesem Feld der Ausführungskurs angezeigt. Bei der Anzeige „Siehe Details“ liegt mehr als 1 Ausführungskurs vor. Für eine Anzeige aller Ausführungskurse können Sie die Detailansicht öffnen.

Detailanzeige

Per Mausklick können weitere Informationen zur einer Order aufgerufen werden. Diese beinhalten die Ordernummer, Ausführungsplatz, Limitierungsinformationen, Gültigkeit und ggf. vorhandene Ausführungen mit Datum, Menge und Kurs.

Ordernummer: Die Ordernummer ist ein Referenzschlüssel, der die Order eindeutig identifiziert.

Ausführungsplatz: Gibt den von Ihnen ausgewählten Ausführungsplatz an. Bei Zeichnungen bleibt dieses Feld leer.

Limitinformationen: Je nach ausgewählten Ordertyp werden unterschiedlich viele Informationen angezeigt. Neben der einzelnen Limitbezeichnung wird zudem der ausgewählte Limitwert angezeigt.

Gültigkeit: Gibt die Frist der Auftragsgültigkeit an. Bei Zeichnungen bleibt dieses Feld leer. Eine Order mit Gültigkeit bis Monatsultimo behält auch durch eine Änderung am letzten Tag ihre Gültigkeit. Sie wird nicht für den Folgemonat vorgetragen.

Ausführungen: Gibt Datum, Menge und Kurs der Ausführung(en) an.

Filter- und Sortierfunktionen

Über eine Filterfunktion können Sie auswählen, welche Orders Ihnen angezeigt werden. Treffen Sie hierfür in der obersten Zeile über den Orderpositionen Ihre Auswahl und geben Sie dort an, ob Sie beispielsweise nur Orders für ein bestimmtes Depot, bestimmte Geschäftsarten, Status oder Zeiträume betrachten möchten.

Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie bei der Wahl mehrerer Depots im Orderbuch nicht unterscheiden können, für welches Depot die entsprechende Order vorgesehen ist.

Neben den Filterfunktionen können Sie zudem Ihr Orderbuch nach Ihren Wünschen auf- und absteigend sortieren. Betätigen Sie dafür die grauen Pfeile neben der Tabellenbezeichnung. Die jeweils aktuelle Sortierung wird Ihnen mit einem schwarzen Pfeil angezeigt.

In der Grundeinstellung werden Ihre Orders nach dem Zeitpunkt der Erfassung sortiert, d.h. die aktuellste Order erscheint am Anfang der Liste.

Ändern und Löschen einer Order/Zeichnung:

Um eine angezeigte Order/Zeichnung zu ändern oder zu löschen, betätigen Sie die Ändern- und Streichen-Buttons neben der Orderposition. Falls diese nicht mehr aktiv sind, ist eine Änderung bzw. Streichung aktuell nicht möglich. Dieses kann unterschiedliche Gründe haben (z.B. das bereits eine noch nicht vollständig verarbeitete Änderung/Streichung vorliegt).

Bitte beachten Sie dabei bitte Folgendes:

  • Es kann jeweils nur eine Order/Zeichnung geändert oder gelöscht werden. Wenn Sie mehrere Orders oder Zeichnungen ändern oder löschen möchten, rufen Sie die Aufträge bitte nacheinander auf.
  • Es können nur offene Aufträge sowie noch offene Stückzahlen/Nominale von teilausgeführten Aufträgen geändert oder gelöscht werden.
  • Bei Neuemissionen ist nur das Limit änderbar. Möchten Sie die gezeichnete Nominale ändern, streichen Sie bitte Ihre Order und erfassen diese anschließend neu. Festpreisemissionen sind daher generell nicht änderbar.
  • Bei einer Order ist nur das Limit bzw. die Gültigkeit änderbar. Orders mit dem Ordertyp Stop Limit, Trailing Stop und One Cancels Other sind nur streichbar.
  • Orderänderungen/-löschungen sind in der Regel bestätigungspflichtig. Das bedeutet, die Börse muss bestätigen, dass die Änderung/Löschung noch berücksichtigt werden kann. Diese Bestätigungen können bei Änderungen/Löschungen, die nach Börsenschluss erfasst werden, bis zum nächsten Tag dauern. Wenn eine bestätigungspflichtige Änderung vorliegt, kann die Order bis zur Bestätigung weder geändert noch gelöscht werden.
  • Orders für Bestände aus Neuemissionen können erst nach Einbuchung der Stücke in das Depot aufgegeben werden. Den Status Ihrer Zeichnung können Sie im Orderbuch erkennen.

Aktualisierung des Orderbuches

Im rechten oberen Bereich befindet sich ein Aktualisieren-Button, mit dem Sie die Orders in Ihrem Orderbuch aktualisieren können. Es werden dabei nur Orders aktualisiert, die Ihren eingestellten Filterkriterien entsprechen und folglich auch nur diese angezeigt.

Zudem wird bei jeder Änderung der Filterfunktionen das Orderbuch automatisch aktualisiert.