Orderbuch

Das Orderbuch ist die zentrale Übersicht Ihrer Wertpapieraufträge. Es zeigt Ihnen sämtliche Orders Ihrer selektierten Depots, wahlweise konsolidiert oder einzeln. Neben dem Status der Wertpapier- und Zeichnungsaufträge, werden Ihnen auch alle weiteren Details in der Kompakt- und Detailansicht angezeigt. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, bestehende Aufträge zu ändern oder zu löschen.

Kompaktansicht

Zur besseren Übersichtlichkeit werden in der Kompaktansicht nur die wesentlichen Informationen angezeigt. Im Einzelnen sind dies folgende:

Datum: Erfassungstag und Uhrzeit der ausgewählten Order

Art: Zeigt die gewählte Auftragsart (Kauf, Verkauf, Neuemission, Neuemission mit Besonderheiten oder Aktienrückkauf).
Hinweis:
Bei der Nutzung eines mobilen Endgeräts, wie z. B. Tablet oder Smartphone, werden Ihnen die Auftragsarten in verkürzter Form angezeigt. Dabei steht 'K' für Kauf, 'V' für Verkauf, 'Z' für Neuemission

Menge: Die Stückzahl bzw. der Nominalbetrag Ihres Auftrags.

Bezeichnung: In diesem Feld wird die Bezeichnung des Wertpapiers angezeigt.

WKN: Die Wertpapierkennnummer ist ein Referenzschlüssel, der das Wertpapier eindeutig identifiziert.

Ordertyp: In diesem Feld wird der gewählte Ordertyp angezeigt. Als Typ kann Billigst (Kauf) / Bestens (Verkauf), Limit, Stop Buy (Kauf) / Stop Loss (Verkauf), Stop Limit, Trailing Stop oder One Cancels Other angezeigt werden.

Limit: Die von Ihnen eingegebenen Limitwerte werden im Feld Limit angezeigt. Falls mehr als ein Limitwert für einen Ordertyp vorliegt, wird „Siehe Details“ angezeigt. Für eine Anzeige aller Limitwerte können Sie die Detailansicht öffnen.

Status: Gibt den momentanen Status des Auftrages an.

Bei Wertpapierorders wird zwischen folgenden Stati unterschieden:

  • In Bearbeitung: Order wurde entgegengenommen und wird bearbeitet.
  • ausgeführt: Order ausgeführt
  • gestrichen: Order gestrichen oder Gültigkeit abgelaufen
  • offen: Order entgegengenommen, jedoch noch nicht ausgeführt
  • Keine Angabe: Es liegen keine Informationen vor
  • teilausgeführt: Teile der Order ausgeführt; Teilausführungen in der Detailansicht aufgelistet
  • teilausgeführt, Rest gestrichen: Teile der Order ausgeführt, noch nicht ausgeführter Teil der Order gestrichen
  • teilausgeführt, Änderung vorgemerkt: Teile der Order ausgeführt; noch nicht ausgeführter Teil der Order geändert, jedoch noch nicht vom Ausführungsplatz bestätigt
  • teilausgeführt, Streichung vorgemerkt: Teile der Order ausgeführt; noch nicht ausgeführte Teil der Order gestrichen, Bestätigung des Ausführungsplatzes steht noch aus
  • Änderung oder Streichung vorgemerkt: Order geändert bzw. gestrichen; Bestätigung des Ausführungsplatzes steht noch aus
  • Streichung vorgemerkt: Order gestrichen, Bestätigung des Ausführungsplatzes steht noch aus

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Orders, die über den Commerzbank Direkthandel durchgeführt wurden, im Orderbuch ggf. zeitverzögert angezeigt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter 069 / 98 66 00 33 an unsere Hotline für das Online Banking oder an Ihren Berater.

Kurs: Bei bereits (teilweise) ausgeführten Orders wird in diesem Feld der Ausführungskurs angezeigt. Bei der Anzeige „Siehe Details“ liegt mehr als ein Ausführungskurs vor. Für eine Anzeige aller Ausführungskurse können Sie die Detailansicht öffnen.

Bestehen offene Orders aus einer Anlageberatung wird Ihnen dies unterhalb der Depotnummer angezeigt.

Detailansicht

Für weitergehende Informationen, kann die Detailansicht per Mausklick auf die gewünschte Order geöffnet werden. Im Einzelnen finden sich hier folgende Daten:

Ordernummer: Referenzschlüssel, der die Order eindeutig identifiziert.

Ausführungsplatz: Ausgewählter Börsenplatz; bei Zeichnungen ist das Feld leer.

Limit: Abhängig vom Ordertyp erscheinen unterschiedliche Informationen; zusätzlich zur Limitbezeichnung (z.B. Stop Kurs, Stop Limit, Trailing Abstand) wird der eingegebene Limitwert angezeigt.

Gültigkeit: Zeitraum der Auftragsgültigkeit; bei Zeichnungen ist das Feld leer. Eine Order mit Gültigkeit bis Monatsultimo behält auch bei einer Änderung am letzten Tag ihre Gültigkeit und wird nicht für den Folgemonat vorgetragen.

Ausführungen: Datum, Menge und Kurs der Ausführung(en).

Filter- und Sortierfunktionen

Die Filterfunktionen erlauben Ihnen eine gezielte und effiziente Suche nach Ihren Wertpapierorders. Stellen Sie hierfür die gewünschten Selektionskriterien in der obersten Zeile des Orderbuches ein. Wählen Sie die/das Depot(s) (1), die Geschäftsart, z.B. Kauf, Verkauf, Zeichnung (2), den Status, z.B. ausgeführt, offen (3) und/oder den Zeitraum (4) entsprechend aus. Die Anzeige passt sich automatisch den gewählten Filterkriterien an.

Zusätzlich zu den Filterfunktionen können Sie Ihr Orderbuch in auf- oder absteigender Reihenfolge sortieren. Klicken Sie hierfür auf die grauen Pfeile neben der Spaltenüberschrift, nach der die Sortierung vorgenommen werden soll. Die jeweils aktuelle Sortierung wird Ihnen mit einem schwarzen Pfeil angezeigt. In der Grundeinstellung werden Ihre Orders nach dem Zeitpunkt der Erfassung sortiert, d.h. die aktuellste Order erscheint am Anfang der Liste.

Änderung und Löschung einer Order/Zeichnung:

Um eine angezeigte Order/Zeichnung zu ändern oder zu löschen, klicken Sie auf das passende Icon (1), d.h. Stift für Änderung bzw. Papierkorb für Löschung.

Falls diese nicht mehr aktiv sind, ist eine Änderung bzw. Streichung nicht möglich. Dies kann unterschiedliche Gründe haben, z.B. eine noch nicht vollständig verarbeitete Änderung/Streichung.

Bitte beachten Sie dabei bitte Folgendes:

  • Es kann jeweils nur eine Order/Zeichnung geändert oder gelöscht werden. Wenn Sie mehrere Orders oder Zeichnungen ändern oder löschen möchten, rufen Sie die Aufträge bitte nacheinander auf.
  • Es können nur offene Aufträge und hierbei nur noch offene Stückzahlen/Nominale von teilausgeführten Aufträgen geändert oder gelöscht werden.
  • Bei Neuemissionen ist nur das Limit änderbar. Möchten Sie die gezeichneten Stückzahlen/Nominale ändern, löschen Sie bitte Ihre Zeichnung und erfassen Sie diese anschließend neu. Festpreisemissionen sind daher generell nicht änderbar, sondern können nur gelöscht werden.
  • Bei einer Order ist nur das Limit, die Gültigkeit und der Ordertyp änderbar.
  • Orderänderungen/-löschungen sind in der Regel bestätigungspflichtig. Das bedeutet, die Börse muss bestätigen, dass die Änderung/Löschung noch berücksichtigt werden kann. Diese Bestätigungen können bei Änderungen/Löschungen, die nach Börsenschluss erfasst werden, bis zum nächsten Tag dauern. Wenn eine bestätigungspflichtige Änderung vorliegt, kann die Order bis zur Bestätigung weder geändert noch gelöscht werden.
  • Verkaufsaufträge für Bestände aus Neuemissionen können erst nach Einbuchung der Stücke in Ihr Depot erfasst werden. Den Status Ihrer Zeichnung können Sie im Orderbuch erkennen.

Aktualisierung des Orderbuches

Um die Anzeige des Orderbuchs zu aktualisieren, klicken Sie auf den Button (1) „Aktualisieren“ in der rechten oberen Ecke.

Hinweis: Bei jeder Änderung der Filterfunktionen passt sich die Anzeige des Orderbuches automatisch an und wird aktualisiert.