photoTAN – Sperrung

Wenn Sie Ihre photoTAN-Nutzung sperren möchten, weil Sie z.B. die missbräuchliche Nutzung befürchten oder Ihr photoTAN-Gerät verloren oder verkauft haben, gehen Sie für jedes einzelne Gerät wie folgt vor:

  • Wählen Sie in der Geräteverwaltung das Gerät aus, auf dem Sie die photoTAN-Nutzung sperren möchten und klicken Sie auf „Deaktivieren“.
  • Nach Bestätigung einer Sicherheitsabfrage ist die photoTAN-Nutzung mit diesem Gerät auf unseren Servern gesperrt. Mit diesem Gerät kann keine gültige TAN mehr generiert werden.
  • Wenn Sie die bestehende (aber nicht mehr funktionierende) Aktivierung auf Ihrem Mobiltelefon/Lesegerät ebenfalls entfernen wollen, scannen Sie die angezeigte Löschgrafik mit dem entsprechenden Lesegerät ab. Diese Löschung können Sie auch in der App bzw. im Menü Ihres Lesegerätes vornehmen.
  • Falls Sie weitere Geräte aktiviert haben, ist die photoTAN-Nutzung mit diesen weiterhin möglich.

Sperren aller Geräte

Wenn Sie alle Geräte sperren wollen, können Sie dies unter „Persönlicher Bereich“ in der Rubrik „Verwaltung“ im Menüpunkt „TAN verwalten“ direkt ohne Eingabe einer TAN durchführen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  • Klicken Sie in der Zeile „photoTAN“ auf „Verwalten“
  • Klicken Sie auf den Reiter „Sperren“
  • Nach Klick auf den Button „photoTAN sperren“ erhalten Sie eine Sicherheitsabfrage
  • Nachdem Sie die Sperrung bestätigt haben, schließen Sie den Vorgang mit Klick auf „Beenden“ ab.
  • Die photoTAN-Nutzung ist sofort für alle Ihre aktivierten photoTAN-Lesegeräte gesperrt.

Bitte beachten Sie:

Sollten Sie mehrere Teilnehmernummern haben, müssen Sie - falls gewünscht - den Prozess für jede Teilnehmernummer separat wie beschrieben durchführen.

Alternativ ist eine Sperrung auch über unsere Hotline möglich.

Entsperren:

Die Entsperrung können Sie nur per schriftlichem Auftrag an die Bank veranlassen. Ein vorbereitetes Auftragsformular (PDF) können Sie mit Klick auf den Button „Entsperrauftrag erstellen“ herunterladen.

Unser Tipp:

Melden Sie sich auch für die Nutzung der mobileTAN an. So haben Sie immer die Wahl, welches Sicherheitsverfahren Sie einsetzen möchten und sind im Falle der Sperrung, Löschung oder Deaktivierung der photoTAN noch handlungsfähig.