mobileTAN – Rufnummerwechsel

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie eine neue Mobilfunknummer für ihr mobileTAN-Verfahren im Online Banking hinterlegen können.

Mobilfunknummer ändern

  • Klicken Sie in der Hauptnavigation auf „Persönlicher Bereich“ und dann im Bereich „Verwaltung“ auf den Eintrag „TAN verwalten“.
  • Klicken Sie in der Zeile „mobileTAN“ auf den Button „Verwalten“.
  • Klicken Sie auf die Lasche „Wechsel Mobilnummer“.
  • Geben Sie die neue Mobilrufnummer an, die Sie für die mobileTAN-Nutzung verwenden möchten.

Bestätigung der neuen Mobilfunknummer

Um das mobileTAN-Verfahren mit der neuen Rufnummer zu nutzen, müssen Sie Ihren Änderungswunsch bestätigen. Hierzu stehen Ihnen folgende Verifizierungsverfahren zur Verfügung:

  • Bestätigung mittels der mobileTAN: Sie fordern eine mobileTAN an, die Sie im entsprechenden Feld eingeben. Die Änderung Ihrer Mobilrufnummer ist sofort aktiv.
  • Bestätigung mittels der photoTAN (sofern Sie dieses Verfahren eingerichtet und aktiviert haben): Die mobileTAN-Nutzung ist sofort gesperrt. Sie bekommen einen neuen Aktivierungsbrief mit dem Aktivierungscode zugesandt, mit dem Sie dann die erneute Aktivierung durchführen können.
  • Bestätigung ohne TAN: Hier wird ein schriftlicher Auftrag generiert, den Sie bitte unterschrieben an die Bank senden. Nach Eingang des Auftrags erhalten Sie einen neuen Aktivierungsbrief mit dem Aktivierungscode zugesandt, mit dem Sie dann die erneute Aktivierung durchführen können.

Bei Auswahl „Bestätigung mittels mobileTAN / photoTAN“ und Klick auf den Button „Jetzt ändern“, bestätigen Sie Ihren Auftrag durch Eingabe einer TAN.

Bei Auswahl „Bestätigung ohne TAN“ und Klick auf den Button „Jetzt ändern“ öffnet sich ein vorbefüllter Auftrag, den Sie ausgedruckt und unterschrieben an uns senden. Mit Schließen des Auftrags ist der Vorgang abgeschlossen. Über die Navigation können Sie nun in der TAN-Verwaltung weiterarbeiten.