Überweisung

Mit der verbesserten Überweisung werden mehrere Überweisungsmöglichkeiten in einer Anwendung vereint. Nachfolgend erfahren Sie mehr über die einzelnen Funktionalitäten und wie Sie diese optimal nutzen können.

Lernen Sie hier in 6 Schritten die Neuerungen der Online Überweisung kennen!

Die neue Überweisung kurz erklärt!

Eingabefelder/Navigation

Für eine Überweisung müssen Sie die folgenden Eingabefelder ausfüllen:

Auftraggeberkonto (Von): Hier können Sie eines Ihrer zum Online Banking angemeldeten Konten auswählen, mit dem der Auftrag ausgeführt werden soll.

Empfängername (An): Geben Sie in dieses Feld den Namen oder die Firma des Empfängers ein. Dafür stehen Ihnen 70 Zeichen zur Verfügung.

IBAN: Geben Sie in dieses Feld die IBAN des Empfängers ein.

IBAN-Rechner: Der IBAN-Rechner öffnet sich bei Klick auf das Symbol rechts neben dem IBAN-Feld. Dort können Sie die Kontonummer und BLZ eingeben. Die IBAN wird automatisch berechnet.

Betrag: Geben Sie in dieses Feld den Überweisungsbetrag in Euro ein. Für die Eingabe stehen Ihnen neun Vorkomma- und zwei Nachkommastellen zur Verfügung.

Die unten stehenden Felder können zusätzlich (müssen aber nicht) ausgefüllt werden:

Verwendungszweck: Ihnen stehen 140 Zeichen für die Eingabe des Verwendungszwecks zur Verfügung.

Ausführungstermin: Standardmäßig ist der nächstmöglichste Ausführungstermin hinterlegt. Möchten Sie die Überweisung als Terminüberweisung in Auftrag geben, so können Sie hier den gewünschten Ausführungstermin auswählen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Eingaben durch die Auswahl des X-Buttons rechts am jeweiligen Eingabefeld zu verwerfen.

Ihre Eingaben werden nach Auswahl des Buttons „Weiter“ auf Vollständigkeit hin überprüft.

Wenn die angezeigten Überweisungsdaten richtig sind, können Sie nach Eingabe einer gültigen Transaktionsnummer (TAN) die Überweisung durch Klick auf den Button „Freigeben“ ausführen.

Sollten die Überweisungsdaten nicht korrekt sein, haben Sie mit dem Button „Ändern“ die Möglichkeit, die Daten anzupassen.

Inlands-/SEPA-Überweisung

Mit der Inlands-/SEPA-Überweisung können Sie Ihre Überweisungen sowohl im Inland als auch in allen 19 Euro-Staaten, den 10 weiteren EU-Mitgliedsstaaten sowie Norwegen, Island, Liechtenstein, Monaco und der Schweiz tätigen. Wählen Sie hierzu „Inland/SEPA“ in der Überweisung aus.

Auslandsüberweisung

Mit der Auslandsüberweisung können Sie Ihre Überweisungen in Staaten durchführen, die nicht zum SEPA-Raum gehören. Zum SEPA-Raum zählen neben allen 19 Euro-Staaten, den 10 weiteren EU-Mitgliedsstaaten auch Norwegen, Island, Liechtenstein, Monaco und die Schweiz. Wählen Sie hierzu „Ausland“ in der Überweisung aus.

Sammelüberweisung

Mit der Sammelüberweisung können Geschäftskunden mehrere Überweisungen mit einer einzigen TAN durchführen. Diese Funktion ist in den Geschäftskundenbereich der Überweisung integriert.

Sie finden den Button „Überweisung hinzufügen“ unterhalb der Eingabemaske. Sofern Sie bereits die Überweisungsdaten hinterlegt haben, wird mittels dieser Funktion eine neue Eingabemaske geöffnet. Dort können Sie weitere Empfängerdaten hinterlegen.

Oberhalb der Eingabemaske befindet sich eine Anzeige der bereits angelegten Überweisungen. Mit einem Klick auf diese Elemente können Sie zwischen den erstellten Überweisungen wechseln.

Über den Button „Überweisung hinzufügen“ können Sie bis zu 15 Überweisungen anlegen. Mit dem Button „Löschen“ können Sie diese wieder entfernen.

Eigenes Konto/Referenzkonto

Eigenes Konto: Über „Eigenes Konto“ können Sie eine Überweisung an ein eigenes Konto durchführen. Verfügen Sie über mehr als ein weiteres eigenes Konto, öffnet sich eine Liste, aus der Sie das entsprechende Konto auswählen können. Sofern Sie über nur ein eigenes Konto verfügen, an das Sie überweisen können, wird dieses bereits vorbelegt. Die Felder Empfängername und IBAN werden durch die Informationen des eigenen Kontos befüllt. Ein Verwendungszweck kann in diesem Fall nicht angegeben werden.

Referenzkonto: Die Referenzkonto-Überweisung ist eine Überweisung an einen von Ihnen zuvor angegebenen Empfänger. Daher sind die Felder Empfängername und IBAN des Empfängers bereits vorbelegt und nicht änderbar. Ein Verwendungszweck kann in diesem Fall nicht angegeben werden.

Spendenüberweisung

Die Spendenüberweisung ermöglicht eine einfache Überweisung von Spenden. Nach dem Klick auf eine Spendenvorlage werden die Felder in der Überweisungsmaske bereits vorbelegt. Die Überweisungsdaten können Sie mit einem Klick auf die entsprechenden Eingabefelder manuell ändern.

Kontakte/Vorlagen

Ihre Kontakte können Sie über einen Klick auf das Kontaktbuch-Symbol rechts neben dem Feld für den Empfängernamen aufrufen. Sie müssen keine Vorlagen mehr separat abspeichern. Bei erstmaliger Überweisung an einen neuen Zahlungsempfänger werden die Kontodaten automatisch in den Kontakten hinterlegt. Ihre bisherigen Vorlagen für Inlands-/SEPA-Überweisungen wurden in die Kontakte übernommen.

Vorschlagssuche

Über die Vorschlagssuche können Sie sich Einträge aus vorherigen Überweisungen anzeigen lassen und auswählen. Sie erhalten Vorschläge, sobald Sie mindestens 2 Zeichen im Feld Empfängername oder IBAN eingegeben haben. Es werden nicht nur Ergebnisse angezeigt, die mit den eingegebenen Zeichen beginnen. Einträge, die die gesuchte Kombination an beliebiger Stelle tragen, werden ebenso berücksichtigt.

Lernen Sie hier in 6 Schritten die Neuerungen der Online Überweisung kennen!

Die neue Überweisung kurz erklärt!

Kontakte

Ihre Kontakte können Sie über das Kontaktbuch-Symbol rechts neben dem Feld für den Empfängernamen aufrufen.

Wo finde ich die Vorlagen der Inlands-/SEPA-Überweisung?

Die bisherige Vorlagenverwaltung für Inlands-/SEPA-Überweisungen benötigen Sie nicht mehr. Diese Funktionen werden durch die Vorschlagssuche und die Kontakte übernommen. Dort wurden Ihre gespeicherten Vorlagen für SEPA-Überweisungen bereits berücksichtigt. Die Kontakte finden Sie auf der Überweisungsmaske rechts neben dem Feld zur Erfassung des Empfängernamens. Mit einem Klick auf das Kontaktbuch-Symbol können Sie alle vorhandenen Kontakte aufrufen.
Sie müssen keine SEPA-Vorlagen mehr separat abspeichern. Bei erstmaliger Überweisung an einen neuen Zahlungsempfänger werden die Kontodaten automatisch in den Kontakten hinterlegt.

Wie kann ich Kontakte speichern?

Sie müssen keine Kontakte mehr separat abspeichern. Sobald Sie zum ersten Mal eine Überweisung an einen neuen Empfänger durchführen, werden die Kontodaten automatisch in den Kontakten gespeichert.

Wie kann ich die gespeicherten Kontakte nutzen?

Alternativ zu der Vorschlagssuche steht Ihnen Ihr Kontaktbuch mit gespeicherten Zahlungsempfängern zur Verfügung. Dort können Sie einen Zahlungsempfänger direkt aus den Kontakten auswählen. Zudem können Sie gespeicherte Kontakte löschen.

Kann ich Kontakte auch löschen?

Ja, Sie können Kontakte auch löschen. Dies ist über das Kontaktbuch möglich. Nach Aufruf des „Kontakt löschen“ Buttons können Sie durch Auswahl des Papierkorbs eine Löschung von einzelnen Kontakten vornehmen. Gelöschte Kontakte tauchen bei zukünftigen Überweisungen nicht mehr in der Vorschlagssuche auf.

Vorschlagssuche

Über die Vorschlagssuche können Sie sich Einträge aus vorherigen Überweisungen anzeigen lassen und auswählen.

Was ist die Vorschlagssuche?

Die Vorschlagssuche liefert Ihnen Einträge aus Ihren Kontakten basierend auf den Eingaben in der Überweisungsmaske. Bei Auswahl eines Suchergebnisses werden die hinterlegten Daten in die Überweisung übernommen.

Wie kommen die Ergebnisse in der Vorschlagssuche zustande?

Die Vorschlagssuche startet, sobald Sie mindestens 2 Zeichen im Feld Empfängername oder IBAN eingegeben haben. Alle bestehenden Vorlagen sowie die neu erfassten Überweisungen sind in der Vorschlagssuche hinterlegt und als Suchergebnisse verfügbar.
Es werden nicht nur Ergebnisse angezeigt, die mit den eingegebenen Zeichen beginnen. Einträge, die die gesuchte Kombination an beliebiger Stelle tragen, werden ebenso berücksichtigt.

Warum befüllen sich Betrag und Verwendungszweck automatisch?

Betrag und Verwendungszweck befüllen sich automatisch anhand der Daten aus der zuletzt getätigten Überweisung an diesen Empfänger.

Wurden mehrere Überweisungen an diesen Empfänger durchgeführt, so werden die Details der letzten Überweisung verwendet. In der Vorschlagssuche taucht bei identischem Empfängernamen und identischer IBAN lediglich ein Vorschlag auf.

Kann ich die vorbefüllten Daten ändern?

Ja, Sie können alle vorgeschlagenen Überweisungsdaten in der Maske ändern.

Werden in der Vorschlagssuche nur Commerzbank-Konten angezeigt?

Nein, die Vorschlagssuche schlägt Ihnen auch Zahlungsempfänger von anderen Banken vor, an die Sie bereits überwiesen haben.

Ist die Vorschlagssuche ausschließlich für den Empfängernamen verfügbar?

Nein, Sie können auch im IBAN-Feld mit der Eingabe beginnen und durch Auswahl eines Vorschlages die Maske befüllen.

Muss ich die Überweisungen nicht mehr als Vorlagen speichern?

Richtig, Ihre Zahlungsempfänger werden automatisch in den Kontakten gespeichert und in die Vorschlagssuche integriert. Möchten Sie eine Überweisung an einen neuen Empfänger durchführen, werden die Kontodaten nach der erstmaligen Überweisung in Ihrer Vorschlagssuche sowie Ihren Kontakten hinterlegt.