Dauerauftrag

Nachfolgend erfahren Sie mehr über die einzelnen Funktionalitäten des Dauerauftrags und wie Sie diese optimal nutzen können.

Übersicht bestehender Daueraufträge

In dieser Liste werden Ihre aktiven Daueraufträge zu Ihrem ausgewählten Auftraggeberkonto angezeigt. Die Neuanlage eines Dauerauftrags können Sie über den Button unterhalb der Dauerauftragsübersicht mittels Klick auswählen. Die Liste der Daueraufträge beinhaltet folgende Informationen:

  • Empfänger: Der Name des Empfängers des Dauerauftrags mit zugehöriger IBAN.
  • Nächste Ausführung: Der Termin des nächsten Ausführungstermins des Dauerauftrags.
  • Zyklus: Das zeitliche Intervall für die Ausführung des Dauerauftrags.
  • Betrag: Der Betrag, den Sie regelmäßig überweisen wollen.
  • Aktionen: Pfade zum Ändern, Unterbrechen und Löschen für jeden Dauerauftrag zum nächsten Ausführungstermin.

Weitere Detailinformationen:

  • Verwendungszweck: Freiwillige Eingabe zu Zahlungsdetails.
  • Letzte Ausführung: Befristung des Dauerauftrags zum gewählten Datum. Danach wird der Dauerauftrag gelöscht.

Dauerauftrag einrichten

Für die Neuanlage eines Dauerauftrags müssen Sie die folgenden Eingabefelder ausfüllen:

  • Auftraggeberkonto (Von): Hier können Sie eines Ihrer zum Online Banking angemeldeten Konten auswählen, von dem der Auftrag ausgeführt werden soll.
  • Empfängername: Geben Sie in dieses Feld den Namen des Empfängers ein. Dafür stehen Ihnen 27 Zeichen zur Verfügung.
  • IBAN: Geben Sie in dieses Feld entweder die IBAN des Empfängers ein. Daueraufträge sind im Online Banking nur innerhalb Deutschlands möglich, sodass die IBAN mit DE beginnt und maximal 22 Stellen hat.
  • Betrag: Geben Sie in dieses Feld den Überweisungsbetrag in Euro ein, den Sie regelmäßig überweisen möchten.
  • Zyklus: Hier können Sie das zeitliche Intervall zwischen den Ausführungen des Dauerauftrags festlegen. Hierzu können Sie zwischen monatlicher, zwei-monatlicher, vierteljährlicher, halbjährlicher und jährlicher Ausführung wählen.
  • Erste Ausführung: Der Tag, an dem der Dauerauftrag zum ersten Mal ausgeführt werden soll. Der Tag, an dem der Dauerauftrag zum ersten Mal ausgeführt werden soll. Der nächstmögliche Ausführungstermin ist hierbei bereits für Sie vorbelegt und änderbar.

Die unten stehenden Felder können zusätzlich (müssen aber nicht) ausgefüllt werden:

  • Verwendungszweck: Optional stehen Ihnen 54 Zeichen für die Eingabe des Verwendungszwecks zur Verfügung.
  • Letzte Ausführung: Der Tag, an dem der Dauerauftrag zum letzten Mal ausgeführt werden soll. Dieses Feld sollten Sie ausfüllen, falls sie die Dauer des Dauerauftrags zeitlich befristen möchten.

Funktionen:

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Eingaben durch die Auswahl des X-Buttons rechts am jeweiligen Eingabefeld zu verwerfen.

Der Button „Abbrechen“ führt Sie zurück auf die Dauerauftragsübersicht, wo alle Ihre bestehenden Daueraufträge angezeigt werden und Ihnen alle Aktionen rund um den Dauerauftrag zur Verfügung stehen.

Ihre Eingaben werden nach Auswahl des Buttons „Weiter“ auf Vollständigkeit hin überprüft.

Wenn die angezeigten Daten zu Ihrem Dauerauftrag richtig sind, können Sie nach Eingabe einer gültigen Transaktionsnummer (TAN) den Dauerauftrag durch Klick auf den Button „Freigeben“ die Ausführung freigeben.

Sollten die Dauerauftragsdaten nicht korrekt sein, haben Sie mit dem Button „Ändern“ die Möglichkeit die Daten anzupassen.

Dauerauftrag ändern

Sie können aus der Dauerauftragsübersicht mittels der Aktion „Ändern“, den ausgewählten Dauerauftrag zum nächsten Ausführungstermin bearbeiten. Hierzu können Sie die Felder Empfängername, IBAN, Betrag, Verwendungszweck und das letzte Ausführungsdatum Ihren Bedürfnissen anpassen. Um den Vorgang mit dem Button „Weiter“ fortzuführen, bedarf es mindestens einer Änderung. Andernfalls bleibt der Button deaktiviert.

Dauerauftrag unterbrechen

Mit dieser Funktion können Sie die Ausführung eines Dauerauftrags für einen bestimmten Zeitraum unterbrechen. Sie können die Daten des Dauerauftrags hiermit nicht ändern. Benutzen Sie dazu bitte die Funktion Dauerauftrag „Ändern“. Wie oft die Ausführung eines Dauerauftrags unterbrochen werden soll, spezifizieren Sie in dem Eingabefeld „Unterbrechen für“.

Dauerauftrag löschen

Mit dieser Funktion können Sie einen Dauerauftrag löschen, damit er künftig nicht wieder ausgeführt wird. Die Löschung wird zu dem unter „NÄCHSTE AUSFÜHRUNG“ angezeigten Ausführungstermin berücksichtigt.

Kann ich die vorbefüllten Daten ändern?

Ja, Sie können alle vorgeschlagenen Dauerauftragsdaten in der Maske ändern.

Kann ich jederzeit die Aktionen zu meinem Dauerauftrag auswählen?

Sobald der Dauerauftrag für Sie in Ausführung ist, kann er nicht mehr bearbeitet werden. Nach der Ausführung können Sie wieder auf alle Aktionen rund um Ihren Dauerauftrag zugreifen.

Warum ist der Button „Weiter“ nicht klickbar?

Der Button „Weiter“ ist aktiv sobald Sie alle Pflichtpfelder ausgefüllt haben oder eine Änderung zu Ihrem bestehenden Dauerauftrag eingegeben haben.