Bankschließfach – hier sind Ihre Wertsachen sicher

75 Euro im Jahr sollten Ihnen Ihre Wertsachen wert sein. Schützen Sie in einem Schließfach alles, was Ihnen besonders wichtig ist zum Beispiel Edelmetalle, Schmuck, Erbstücke und wichtige Dokumente.

Bankschließfach bei der Commerzbank

Bringen Sie Ihre Wertsachen in Sicherheit: in ein Schließfach bei der Bank an Ihrer Seite

  • Günstiger Schutz ab 75 Euro im Jahr¹
  • Nur von Ihnen zu öffnen
  • Kein Aufwand für den heimischen Tresoreinbau
  • Inklusive Versicherung bis 26.000 Euro²

Wofür braucht man ein Bankschließfach?

In Deutschland wird alle 4 Minuten in private Häuser und Wohnungen eingebrochen. Schützen Sie deshalb alles, was Ihnen lieb und teuer ist, an einem sicheren Ort: in einem Bankschließfach der Commerzbank.
Die Sicherheit Ihrer Wertsachen ist dabei durch die hohen Sicherheitsstandards unserer Filialen gewährleistet.

Was gehört in ein Schließfach?

Was gehört in ein Bankschließfach?

In einen Safe gehört alles, was sich nicht oder nur mit viel Mühe ersetzen lässt, zum Beispiel:

  • Schmuck, Gold und andere Edelmetalle
  • Persönliche Werte wie Erbstücke, Briefe und Fotos
  • Wichtige Dokumente wie Ausweise, Geburtsurkunden, Fahrzeugbriefe, Versicherungspolicen, Zeugnisse oder Testamente
  • Sammlerstücke wie Münzen oder Briefmarken
  • Datensicherungen auf Festplatten oder USB-Sticks

Klicken Sie einfach auf eine der Fragen, um die Antwort zu erhalten. Wenn noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline oder Ihren Berater.

Was kostet ein Bankschließfach?

Der Mietpreis richtet sich nach der Größe des Schließfaches. Bereits ab 89 Euro im Jahr bekommen Sie ein Schließfach in Ihrer Filiale. Dies bietet genug Platz für einen dicken DIN A4 Umschlag. Im Preis enthalten ist bereits eine Versicherung. Die verfügbaren Größen und Preise erfahren Sie in Ihrer Filiale vor Ort.

Wie kann ich ein Schließfach mieten?

In vielen Filialen in Ihrer Nähe können Sie direkt ein Schließfach eröffnen. Alles was Sie dafür brauchen ist ein Konto bei der Commerzbank für den Einzug der Schließfachmiete.

Wie komme ich an mein Schließfach?

Während der Filial-Öffnungszeiten haben Sie jederzeit Zugang zu Ihrem Schließfach. Ein Berater schließt den Tresorraum auf und Sie alleine öffnen Ihr Fach.

Wer kennt den Inhalt meines Schließfachs?

Den Inhalt Ihres Schließfachs kennen nur Sie alleine. Wir empfehlen Ihnen eine Inventarliste für Versicherungs- oder Erbfälle zu erstellen.

Ist mein Schließfach versichert?

Ihr Schließfach ist bis 26.000 Euro versichert – mit Ausnahme von Bargeld und Elementarschäden. Der Abschluss einer Zusatzversicherung ist möglich, falls beispielsweise der Inhalt den Wert übersteigt.

Was passiert, wenn ich den Schlüssel verliere?

Bei Verlust eines oder beider Schlüssel erfolgt ein kostenpflichtiger Austausch des Schlosses. Um Missbrauch vorzubeugen, wenden Sie sich bitte umgehend an die Filiale, bei der Sie das Bankschließfach führen.

Kommen meine Erben an mein Schließfach?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Erben eine Vollmacht für Ihr Bankschließfach zu erteilen. Diese Vollmacht bleibt in der Regel über den Tod hinaus bestehen. Liegt keine Vollmacht vor, erhalten Erben nach Vorlage der Nachlassdokumente (zum Beispiel Erbschein) Zugang zu Ihrem Schließfach.

1 Der Preis ist abhängig von der Größe des Schließfachs.

2 Mit Ausnahme von Bargeld und Elementarschäden. Übersteigt der Inhalt diesen Wert, ist eine Zusatzversicherung möglich.