• Weil Sie Ihre Familie schützen möchten:

    Risiko-Lebensversicherung

Verantwortungsvoll für den Ernstfall vorsorgen

Die Allianz Risiko-Lebensversicherung sichert Hinterbliebene finanziell ab.

Ihre Vorteile

  • Umfassender Schutz Ihrer Familie schon mit kleinen Beiträgen
  • Sicherheit von Beginn an
  • Beitrag und Leistung auf Wunsch anpassbar

Berechnen Sie mit wenigen Klicks, wie preiswert Ihr Schutz sein kann.

Lesen Sie auch die Sonderausgabe von Focus Money.

Zur Sonderausgabe

Wer braucht eine RisikoLebensversicherung?

  • Familien und Alleinerziehende, da die finanzielle Existenz der Familie gefährdet ist, wenn ein Einkommen wegfällt oder zusätzliche Kosten für die Kinderbetreuung anfallen.
  • Verheiratete oder unverheiratete Paare sollten ebenfalls finanziell vorbeugen für den Fall, dass ein Partner verstirbt.
  • Kreditnehmer zur Absicherung der Verbindlichkeiten, insbesondere Immobilienfinanzierung.
  • Geschäftspartner / Existenzgründer zur Absicherung des finanziellen Risikos bei Tod des Partners.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

  • Die Versicherungssumme richtet sich nach der familiären Situation
  • Verbraucherschützer empfehlen pauschal eine Absicherung des 3- bis 5-fachen Jahresbruttoeinkommens.
  • Zur Überbrückung finanzieller Engpässe sollte mind. das 3-fache Jahresnettoeinkommen plus 50.000 Euro pro Kind abgesichert werden.
  • Bestehen Darlehen oder Kredite sollten die Restschulden zusätzlich abgesichert werden.
  • Kinderlose (Ehe)Paare sollten mind. die Höhe ihrer gemeinsamen Verbindlichkeiten absichern.

Wie lange sollte die Versicherungsdauer sein?

Die RisikoLebensversicherung sollte so lange laufen, wie der Risikoschutz benötigt wird, z.B. bis zum Ausbildungsende der Kinder oder der Rückzahlung der Kredite.

Kontaktieren Sie uns

24 h Beratung & Terminvereinbarung

069 98 66 09 66

Klicken Sie einfach auf eine der Fragen, um die Antwort zu erhalten. Wenn noch Fragen offenbleiben, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline oder Ihren Berater.

Wer braucht eine RisikoLebensversicherung?

  • Familien und Alleinerziehende, da die finanzielle Existenz der Familie gefährdet ist, wenn ein Einkommen wegfällt oder zusätzliche Kosten für die Kinderbetreuung anfallen.
  • Verheiratete oder unverheiratete Paare sollten ebenfalls finanziell vorbeugen für den Fall, dass ein Partner verstirbt.
  • Kreditnehmer zur Absicherung der Verbindlichkeiten, insbesondere Immobilienfinanzierung.
  • Geschäftspartner / Existenzgründer zur Absicherung des finanziellen Risikos bei Tod des Partners.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

  • Die Versicherungssumme richtet sich nach der familiären Situation
  • Verbraucherschützer empfehlen pauschal eine Absicherung des 3- bis 5-fachen Jahresbruttoeinkommens.
  • Zur Überbrückung finanzieller Engpässe sollte mind. das 3-fache Jahresnettoeinkommen plus 50.000 Euro pro Kind abgesichert werden.
  • Bestehen Darlehen oder Kredite sollten die Restschulden zusätzlich abgesichert werden.
  • Kinderlose (Ehe)Paare sollten mind. die Höhe ihrer gemeinsamen Verbindlichkeiten absichern.

Wie lange sollte die Versicherungsdauer sein?

Die RisikoLebensversicherung sollte so lange laufen, wie der Risikoschutz benötigt wird, z.B. bis zum Ausbildungsende der Kinder oder der Rückzahlung der Kredite.

Kontaktieren Sie uns

24 h Beratung & Terminvereinbarung

069 98 66 09 66