Branchenspezifische Zahlungsverkehrslösungen

Günstiger Grundpreis oder umfangreiche Inklusivleistungen: Mit unseren leistungsstarken Kontomodellen speziell für Ärzte, Zahnärzte, Heilberufe, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gestalten Sie Ihren Zahlungsverkehr einfach und individuell.

Unsere Geschäftskonten KlassikGeschäftskonto PremiumGeschäftskonto PremiumGeschäftskonto
mit Plus-Option
Grundpreis pro Monat nur 4,95 Euro nur 9,45 Euro
statt 18,90 Euro
nur 19,95 Euro
39,90 Euro
Zahlungsaufträge beleglos1,2 mtl.10 frei, danach 0,15 Euro pro Auftrag mtl. 50 frei, danach 0,10 Euro pro Auftrag mtl. 500 frei, danach 0,10 Euro pro Auftrag
Zahlungsaufträge beleghaft1,3 1,50 Euro pro Auftrag 1,50 Euro pro Auftrag 1,50 Euro pro Auftrag
Barauszahlungen an Automaten der Cash Group und Bareinzahlungen am Automaten1,4 1,00 Euro pro Vorgang mtl. 5 frei, danach 1,00 Euro pro Vorgang mtl. 5 frei, danach 1,00 Euro pro Vorgang
Kassenvorgänge1 2,50 Euro pro Vorgang 5 frei pro Monat, danach 2,50 Euro pro Vorgang 5 frei pro Monat, danach 2,50 Euro pro Vorgang
Karten
Commerzbank Girocard 10,00 Euro p.a. 1 inklusive 2 inklusive
Business Card Premium 79,90 Euro p.a. 1 inklusive 2 inklusive
Electronic Banking-Leistungen
COINFO5 10 Euro pro Monat inklusive (für maximal 5 Konten) inklusive (für maximal 5 Konten)
COTRANSFER6 5 Euro pro Monat inklusive inklusive

1 Das Entgelt wird nicht berechnet, wenn ein Zahlungsauftrag nicht autorisiert, fehlerhaft ausgeführt oder eine Buchung korrigiert wurde.

2 Beleglose Zahlungsaufträge sind z.B. Online-Inlands-/SEPA-Überweisungen, Lastschriften

3 Beleghafte Zahlungsaufträge sind z.B. schriftliche Inlands-/SEPA-Überweisungen, Schecks

4 Cash Group: Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Postbank sowie deren Tochterunternehmen

5 Elektronische Finanzinformationen: Übermittlung von Umsatzinformationen über EBICS oder an eingebundene Servicerechenzentren

6 Elektronischer Zahlungsverkehr: Einreichung von Zahlungsaufträgen von eingebundenen Servicerechenzentren (z.B. Datev oder POS-Netzbetreibern)