Das mobileTAN-Verfahren der Commerzbank

Das mobileTAN-Verfahren – Sicherheit und Flexibiltät beim Online Banking mit Garantie.

Eine Frau sitzt an einem Tisch und nutzt ihren Online Banking Zugang am Laptop. Auf ihrem Smartphone erhält sie eine mobileTAN zur Freigabe.

Die mobileTAN - so sicher und bewährt

Das mobileTAN-Verfahren ist auch bekannt als smsTAN- oder mTAN-Verfahren. Sie benötigen bei TAN-pflichtigen Transaktionen, wie zum Beispiel Überweisungen, keine TAN-Liste mehr, sondern fordern einfach eine SMS auf Ihr Mobiltelefon an. Die SMS enthält nicht nur Ihre TAN, sondern auch alle wesentlichen Auftragsdaten zur Kontrolle.

Bei dem mobileTAN-Verfahren wird der Übertragungskanal SMS genutzt, um Ihnen nach Eingabe der Auftragsdaten im Internet per SMS eine nur für diesen Vorgang verwendbare TAN auf Ihr Mobiltelefon zu senden. Die Transaktion muss anschließend mit dieser TAN bestätigt werden. Pro tatsächlich genutzter mobileTAN entstehen Kosten in Höhe von 12 Cent.

Hoher Sicherheitsstandard

Transaktionsbezogene TAN-Generierung und Nutzung getrennter Geräte

Sicherheits-Garantie

Keine Kosten im Schadensfall

Komplett digital

Keine TAN-Listen auf Papier mehr - Ihre TAN wird direkt auf Ihr Mobiltelefon geliefert

Freigabe auf zwei Geräten

Keine Freigabe via Banking-App auf dem gleichen Gerät (nutzen Sie hierzu unsere photoTAN-App)

Unsere Sicherheits-Garantie

Sorgenfrei Online Banking nutzen. Mit unserem Online Banking unter „www.commerzbank.de“ und unserer Mobile Banking App bieten wir Ihnen als Kunde des Geschäftsbereichs Privat- und Unternehmerkunden in Verbindung mit dem photoTAN-/ und mobileTAN-Verfahren die größtmögliche Sicherheit. Das garantieren wir Ihnen. Sollte Ihnen dennoch einmal durch Phishing oder Schadsoftware ein Schaden entstehen, erstatten wir Ihnen diesen vollständig. Voraussetzungen: Sie haben den Schaden nicht vorsätzlich herbeigeführt, informieren uns sofort, erstatten Strafanzeige bei der Polizei und unterstützen uns aktiv bei der Aufklärung.

Datenschutz & Sicherheit

Meine Daten | TAN-Verfahren | Datenschutz Sicherheit | Corona

Sie haben noch Fragen?