Ziel 2.17 Ziel 2.17

Kontinuierliche Weiterentwicklung von Maßnahmen und Formaten der Einbindung von Kunden in die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

2019
fortlaufend in Umsetzung Bei der Weiterentwicklung unserer Beratungsleistung stellen wir die sog. Kundenintelligenz in den Mittelpunkt: Durch jede Kundeninteraktion (Daten) lernen wir von unseren Kunden, welche Bedürfnisse sie im Einzelnen haben. So erhält jeder Kunde zum für ihn passenden Zeitpunkt das auf ihn persönlich zugeschnittene Angebot und den individuellen Interaktionsmoment. Die Kommunikation mit unseren Kunden erfolgt klar ausgerichtet am Kundenbedürfnis, was u.a. durch sog. KI-Teams ermittelt wird. Die Einbindung von Kunden im Rahmen des UX-Studios und anderer Befragungen ist hierbei fester Bestandteil.

2018
fortlaufend in Umsetzung Mit dem Einzug neuer agiler Arbeitsmethoden werden Kunden schon früh in die Entwicklung neuer Produkte und Services eingebunden. Neu ist unser UX-Studio: Ein Testlabor, in dem wir Kunden schon bei der Entwicklung von digitalen Produkten und Dienstleistungen einbinden. UX steht für User Experience und damit für das Erlebnis, das ein Kunde bei der Bedienung eines Produktes hat. Die Rückmeldungen ermöglichen, bei einer abweichenden Kundenerwartung, eine kostengünstige und schnelle Anpassung und die neue Lösung kann stärker am Kundenbedürfnis ausgerichtet werden.

2017
fortlaufend in Umsetzung Mit dem Einzug neuer Arbeitsmethoden wie „Agiles Arbeiten“ oder „Design Thinking“ werden Kunden schon früh in die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen eingebunden. Im Jahr 2017 haben wir das Customer Solution Lab aufgebaut, um neue Produkt- und Service-Ideen im realen Umfeld und unmittelbar mit Kunden zu vertesten.

Zum Seitenanfang