Ziel 1.5 Ziel 1.5

Entwicklung abgestimmter Standards zwischen Banken und Aufsichtsbehörden zum rechtskonformen Umgang mit Zahlungen für humanitäre Projekte in sanktionierten Ländern (in der European Banking Federation)

2019
abgeschlossen (100%) Die Arbeitsgruppe zum Thema Humanitäre Zahlungen traf sich bis Feb. 2020 planmäßig viermal. Die Guideline konnte im Mai 2020 veröffentlicht werden. Parallel steht auch eine bankinterne Procedure zum Thema "humanitäre Transaktionen" im finalen Abstimmungsprozess.

2018
begonnen (<50%) Die zunächst für 2018 vorgesehene Bildung einer Arbeitsgruppe verzögerte sich auf Ebene des Europäischen Bankenverbandes erneut, sodass sich das Projekt 2018 nur unwesentlich weiterentwickelte. Im Februar 2019 fand die konstitutierende Sitzung einer Arbeitsgruppe statt. Für 2019 sind drei weitere Sitzungen vorgesehen sowie die Fertigstellung einer entsprechenden Handreichung.

2017
begonnen (<50%) Die begonnene Diskussion innerhalb der EBF zum Thema humanitäre Zahlungen führte bislang nicht zur Bildung einer Arbeitsgruppe o.ä. um die weiteren Schritte zu konkretisieren.

Zum Seitenanfang