Nachhaltigkeit in Zahlen Nachhaltigkeit in Zahlen

Suche

Die Commerzbank möchte ihre Stakeholder so transparent und umfassend wie möglich informieren. Deshalb haben wir ausgewählte Leistungen im Hinblick auf unsere ökonomischen, ökologischen und sozialen Ziele in Zahlen abgebildet. So kann jeder nachvollziehen, wie wir unsere unternehmerische Verantwortung wahrnehmen. Darüber hinaus finden sich im aktuellen Bericht zur unternehmerischen Verantwortung detailliertere Informationen zu nachhaltigkeitsrelevanten Kennzahlen in unseren Handlungsfeldern. Einen kurzen Überblick zur Nachhaltigkeitsleistung der Commerzbank bietet unser Factsheet Nachhaltigkeit.

Nachhaltige Unternehmensführung

Seit 2017 arbeitete die Commerzbank an der Umsetzung ihres 100 Ziele umfassenden Nachhaltigkeitsprogramm. Dieses wurde 2020 mit einer letzten Statusmeldung abgeschlossen.
5.449 Prüfanfragen hat das Reputationsrisiko-Management 2019 bearbeitet und Produkte, Geschäfte oder Kundenbeziehungen auf ökologische, soziale und ethische Risiken untersucht.
Die Commerzbank verfolgt konzernweit das Ziel, den Anteil von Frauen in Führungspositionen bis 2021 über alle Führungsebenen unterhalb des Vorstands hinweg auf 35% zu erhöhen. Im Geschäftsjahr 2019 lag der Anteil bei 32,5%.
Korruption und sonstige strafbare Handlungen werden von der Commerzbank ausdrücklich nicht toleriert. Wie in den Vorjahren sind auch für 2019 keine Korruptionsfälle im Konzern bekannt.
Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen ist wesentlicher Bestandteil unserer Diversity-Strategie. Die gesetzliche Vorgabe von 5% Mitarbeiter mit schwerer Behinderung hat die Commerzbank seit 2014 stets übertroffen.

Markt und Kunden

5,1 Milliarden Euro betrug 2019 das Kreditportfolio für erneuerbare Energien (Exposure at Default).
Der Anteil von Privatkunden mit hoher Weiterempfehlungsbereitschaft lag 2019 bei 60 Prozent ("Promotoren" nach Net Promoter Score).
12 Milliarden Euro beträgt das Gesamtvolumen aller Green and Social Bonds, deren Emissionen die Commerzbank 2019 federführend begleitet hat.
Ende 2019 verfügten rund 65 Prozent unserer Filialen über eine vollständig barrierefreie Zugänglichkeit.

Umwelt und Gesellschaft

15% weniger Treibhausgasemissionen von 2018 bis 2025, so lautet das aktuelle Klimaziel der Commerzbank. Dies entspricht CO2-Einsparungen von 2.600 Tonnen pro Jahr. Zuvor konnten bereits von 2007 bis 2018 die Treibhausgasemissionen in Deutschland um 70% gesenkt werden. Seit 2015 arbeitet die Commerzbank außerdem klimaneutral.
Unser erstes Energieziel „Senkung des Energieverbrauchs um 8%“ wurde mit einem Rückgang von 13,2% auf 362,27 MWh deutlich übererfüllt. Nun gelten zwei neue Energieziele: Der Gesamtenergieverbrauch soll bis 2025 durchschnittlich um 2% pro Jahr gegenüber 2018 gesenkt werden. Außerdem soll der Stromverbrauch pro Vollzeitkraft bis 2025 gegenüber dem Basisjahr 2018 konstant gehalten werden.
Seit 30 Jahren gibt es nun das Commerzbank-Umweltpraktikum. 75 Studierende leisten auch 2020 ein Praktikum in einem vom 27 deutschen Schutzgebieten.
Seit 2013 haben rund 380 Mitarbeiter der Commerzbank mehr als 600 Jugendliche als Bildungspaten unterstützt.
1,46 Millionen Euro betrug das Fördervolumen der Commerzbank-Stiftungen sowie der Sozialstiftungen 2019.

Zum Seitenanfang