Musik Musik

Suche

Dresdner Kammerchor: Gesamtedition der Werke von Heinrich Schütz (1585-1672)

Aufführung von Heinrich Schütz' "Psalmen Davids" in der Dresdner Frauenkirche. Foto: Matthias Marx

Bei der Realisierung seines aktuellen Projekts – einer Gesamteinspielung der erhaltenen Werke des Barockmusikers Heinrich Schütz – wird der Dresdner Kammerchor von der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank finanziell unterstützt. Mit ihrem Erscheinen wird jede CD im Rahmen von Konzerten einem breiteren Publikum vorgestellt. Bis 2017 soll die insgesamt 22 CDs umfassende Gesamtausgabe vollständig erschienen sein.

Gegründet wurde der Kammerchor 1985 von dem aus Dresden stammenden Chordirigenten und Hochschullehrer Hans-Christoph Rademann. Bis heute steht das international gefragte Ensemble unter seiner künstlerischen Leitung.

Für die Kulturstiftung Dresden ist die Förderung der Schütz-Edition ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung des sächsischen Kulturguts. Die Produktion wird von zahlreichen namhaften Künstlern wie Hille Perl und Jan Kobow sowie dem MDR-Kulturradio Figaro unterstützt.

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang