Pressemitteilung Pressemitteilung

Suche

07. Februar 2012

Commerzbank eröffnet Repräsentanz in Luanda

● Weltweit mit 60 Standorten in 50 Ländern vertreten

● Ansprechpartner für lokale Banken sowie deutsche und internationale Firmen


Die Commerzbank AG hat in der angolanischen Hauptstadt Luanda eine Repräsentanz eröffnet. Eine entsprechende Lizenz hatte die zweitgrößte deutsche Bank zuvor von der Nationalbank Angolas erhalten. Mit der neuen Repräsentanz baut die Commerzbank ihr Netzwerk an Niederlassungen in Afrika weiter aus. Die Commerzbank sieht in Afrika weiterhin große Wachstumschancen, die die Bank frühzeitig ergreifen möchte.

Leiter des Büros in Luanda ist Martin Hercules. In seiner langjährigen Tätigkeit für die Commerzbank hat er weitreichende Kenntnisse der wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten Brasiliens, Indiens und anderer Weltregionen gesammelt. Als Repräsentant der Bank wird er Ansprechpartner für lokale Banken sowie internationale und deutsche Unternehmen in Angola und angrenzenden Ländern, zum Beispiel im Kongo, sein.

"In den vergangenen zehn Jahren ist die Wirtschaft Angolas im Durchschnitt mit Raten von mehr als 10 Prozent gewachsen. Darüber hinaus werden sich die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Afrika und Europa weiter dynamisch entwickeln. An diesem Wachstumsprozess wird die Commerzbank teilhaben", unterstreicht Christof Gabriel Maetze, Bereichsvorstand Financial Institutions der Commerzbank AG.

Hauptaufgabe der Repräsentanz ist die Pflege enger Kontakte zu den lokalen Regierungsstellen und Wirtschaftskreisen sowie die Beratung der in Angola tätigen Firmen, insbesondere aus Deutschland. Mit Standorten in Addis Abeba, Lagos, Johannesburg, Kairo und Tripolis ist die Commerzbank bereits auf dem afrikanischen Kontinent vertreten. Mit der Neueröffnung ihrer Repräsentanz in Luanda baut die Commerzbank ihre Präsenz auf sechs Standorte und damit ihre führende Position unter deutschsprachigen Banken weiter aus. Weltweit ist die Bank mit rund 60 Standorten in 50 Ländern präsent. Der Bereich Financial Institutions der Commerzbank unterhält Beziehungen zu weltweit mehr als 7.000 Kreditinstituten.

Mit einem Kundenstamm von mehr als 100.000 mittelständischen Unternehmen (Umsatz über 2,5 Mio. Euro) und Bankverbindungen zu fast allen Großunternehmen Deutschlands versteht sich die Commerzbank als strategischer Partner für Firmenkunden regional, national in Deutschland und international auf den weltweiten Märkten der exportstarken deutschen Wirtschaft.


Pressekontakt:
Martin Halusa Tel. +49 69 136-85331
Kirsten Böddeker Tel. +49 69 136-85466


*****

Über die Commerzbank

Die Commerzbank ist führend bei Privat- und Firmenkunden in Deutschland. Mit den Segmenten Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets, Central & Eastern Europe sowie Asset Based Finance bietet die Bank ihren Kunden ein attraktives Produktportfolio und ist insbesondere für den exportorientierten Mittelstand ein starker Partner in Deutschland und weltweit. Mit rund 1.200 Filialen verfügt die Commerzbank zukünftig über eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Sie hat rund 60 Standorte in 50 Ländern und betreut mehr als 14 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden weltweit. Im Jahr 2010 erwirtschaftete sie mit 59.100 Mitarbeitern Bruttoerträge von 12,7 Milliarden Euro.

Zum Seitenanfang