Pressemitteilung Pressemitteilung

Suche

19. Mai 2011

Commerzbank Vorstand: Achim Kassow wechselt zur Oldenburgischen Landesbank, Ulrich Sieber übernimmt Osteuropageschäft



Der Aufsichtsrat der Commerzbank hat in der Sitzung am 19. Mai 2011 dem Wunsch von Achim Kassow, 44, entsprochen, ihn mit Wirkung zum 12. Juli 2011 von seinem Vorstandsmandat zu entbinden. Ulrich Sieber, 45, übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Verantwortlichkeiten für Human Resources und Integration das Segment Central & Eastern Europe (CEE).

Achim Kassow verlässt die Bank auf eigenen Wunsch, um bei der zur Allianz gehörenden Oldenburgischen Landesbank die Funktion des Vorstandssprechers zu übernehmen. Die Oldenburgische Landesbank ist die größte private Regionalbank Deutschlands und bietet über ihre Zweigniederlassung Allianz Bank Bankdienstleistungen für Kunden und Vertreter der Allianz in Deutschland an.

Kassow war seit November 2004 Vorstand der Commerzbank und während seiner siebenjährigen Tätigkeit für die Segmente Asset Management, Privatkunden sowie Central & Eastern Europe (CEE) verantwortlich. Zuvor war er zwei Jahre lang Vorstandsvorsitzender der comdirect. Aufsichtsratsvorsitzender Klaus-Peter Müller sagt: "Achim Kassow hat wichtige Beiträge zum Erfolg der Bank geleistet. Er hat die strategischen Desinvestitionen im Asset Management vorgenommen, unsere Marktposition im Privatkundengeschäft deutlich ausgebaut und mit unserem Geschäft in Mittel- und Osteuropa den Turnaround erreicht. Wir bedauern, dass Achim Kassow die Bank verläßt. Ich danke ihm - auch im Namen seiner Vorstandskollegen - für seinen großen Einsatz und wünsche ihm bei seiner neuen beruflichen Aufgabe alles Gute."

Der Diplom-Bankbetriebswirt Ulrich Sieber gehört dem Vorstand seit 1. Juni 2009 an und verantwortet die Bereiche Human Resources und Integration. Bevor Sieber 2006 die Leitung des Personalbereichs in der Commerzbank übernahm, war er unter anderem mehrere Jahre in verschiedenen Führungsfunktionen für die Dresdner Bank, J.P. Morgan und Credit Suisse tätig. So hat Ulrich Sieber in der Dresdner Bank unter anderem den Unternehmensbereich Corporate Banking geleitet. Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank: "Mit Ulrich Sieber geht die Verantwortung für das CEE-Geschäft an einen erfahrenen und fachkundigen Vorstandskollegen, der seine Kompetenz schon in vielen herausfordernden Situationen unter Beweis gestellt hat."

*****

Pressekontakt:

Armin Guhl + 49 69 136 42764
Reiner Roßmann + 49 69 136 46646

*****

Über die Commerzbank

Die Commerzbank ist führend bei Privat- und Firmenkunden in Deutschland. Mit den Segmenten Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets, Central & Eastern Europe sowie Asset Based Finance bietet die Bank ihren Kunden ein attraktives Produktportfolio und ist insbesondere für den exportorientierten Mittelstand ein starker Partner in Deutschland und weltweit. Mit rund 1.200 Filialen verfügt die Commerzbank zukünftig über eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Sie hat rund 60 Standorte in 50 Ländern und betreut mehr als 14 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden weltweit. Im Jahr 2010 erwirtschaftete sie mit 59.100 Mitarbeitern Bruttoerträge von 12,7 Milliarden Euro.

*****

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält Aussagen über die erwartete zukünftige Geschäftsentwicklung der Commerzbank, erwartete Effizienzgewinne und Synergien, erwartete Wachstumsperspektiven und sonstige Chancen für eine Wertsteigerung des Unternehmens sowie das erwartete zukünftige Ergebnis je Aktie, Restrukturierungskosten und sonstige Finanzentwicklungen und -angaben. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Vorstands. Sie sind von einer Reihe von Annahmen abhängig und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen, die durch diese in die Zukunft gerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Die Commerzbank ist nicht verpflichtet, die in dieser Mitteilung enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen periodisch auf den neuesten Stand zu bringen oder abzuändern, um Ereignisse oder Umstände zu reflektieren, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten.

Zum Seitenanfang